zpool 'vergessen'

Dieses Thema im Forum "Unix Derivate & sonst. Unix Fragen" wurde erstellt von forty2, 05.10.2012.

  1. forty2

    forty2 Jungspund

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    hallo forum

    gibt es eine möglichkeit einen zpool zu 'vergessen'?
    folgender hintergrund:
    ich hab einen pool aus vier platten von freeBSD auf Solaris 11 portiert. dabei haben sich natürlich die informationen zu /dev/... geändert (/dev/adXX vs. /dev/dsk/cXX).
    das hat alles ganz gut geklappt.
    allerdings bekomme ich nun, möchte ich einen zpool import machen, zwei zpools mit dem gleichen namen vorgeschlagen. ich muss also immer die ID angeben beim import. die zweite ID bzw. zpool ist degraded. das ist auch ok, der pool existiert ja nicht mehr. ich nehme an dass freeBSD irgendwo noch eine information gespeichert hat die natürlich nicht mehr gültig ist.

    ich frage mich also gerade wie ich diesen zpool 'vergessen' kann. so dass es beim zpool import nicht mehr auftaucht. ich würde aber ungern einen zpool destroy machen weil ich angst hab dass dadurch irgendwie der vorhandene pool in mitleidenschaft gezogen werden könnte.

    jmd. eine idee?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lord_x

    Lord_x Guest

    Hallo :)

    Sehr interessante Frage! Nagel mich nicht fest aber ich denke du kannst den Pool beim importieren umbenennen. Habe das gerade nicht hier aber das sollte irgendwie so gehen:
    Code:
    zpool import <ID> schrott
    zpool destroy schrott
    
    Ich denke das sollte gehen aber ein Backup ist natürlich immer wichtig!

    PS: Wieso der Umstieg von FreeBSD zu Solaris 11? Das würde mich echt interessieren :)
     
  4. forty2

    forty2 Jungspund

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    @lord_x:
    umgestiegen bin ich hauptsächlich wegen der zfs-verschlüsselung. aber auch weil ich mehrere zonen laufen lassen wollte.

    den defekten pool hab ich immer noch. muss mal sehen dass ich erstmal eine datensicherung mache damit ich einen destroy mal ausprobieren kann.

    ich wollte jetzt keinen eigenen thread aufmachen. also probier ich es hier mal. eine meiner disks (oder der controller) scheinen schwierigkeiten zu machen:
    Code:
    Jan  7 14:40:49 ds9 ahci: [ID 687168 kern.warning] WARNING: ahci0: ahci port 2 is trying to do error recovery
    Jan  7 14:40:49 ds9 ahci: [ID 693748 kern.warning] WARNING: ahci0: ahci port 2 task_file_status = 0x4051
    Jan  7 14:40:49 ds9 ahci: [ID 657156 kern.warning] WARNING: ahci0: error recovery for port 2 succeed
    Jan  7 14:40:52 ds9 ahci: [ID 296163 kern.warning] WARNING: ahci0: ahci port 2 has task file error
    Jan  7 14:40:52 ds9 ahci: [ID 687168 kern.warning] WARNING: ahci0: ahci port 2 is trying to do error recovery
    Jan  7 14:40:52 ds9 ahci: [ID 693748 kern.warning] WARNING: ahci0: ahci port 2 task_file_status = 0x4051
    Jan  7 14:40:52 ds9 ahci: [ID 657156 kern.warning] WARNING: ahci0: error recovery for port 2 succeed
    usw...

    die frage ist nun, verabschiedet sich da gerade eine disk oder ist das eher ein problem mit dem controller?
    und vor allem, wie finde ich das heraus. weder zpool status noch iostat -exn zeigen errors an. :think:
     
Thema:

zpool 'vergessen'

Die Seite wird geladen...

zpool 'vergessen' - Ähnliche Themen

  1. Import eines zpools mit fehlendem slog-device

    Import eines zpools mit fehlendem slog-device: Hallo, ich verzweifele gerade an einem Problem mit meinem OpenSolaris-BackupServer. Leider habe ich mir vor einiger Zeit selbst ins Knie...