Zarafa will Outlook-Unterstützung auslaufen lassen

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 26.01.2015.

  1. #1 newsbot, 26.01.2015
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Zarafa will die Unterstützung von MS Outlook als Client seiner gleichnamigen Groupware auslaufen lassen. Doch möglicherweise hat das Unternehmen dabei übersehen, dass diese Unterstützung das hauptsächliche Kaufargument für den überwiegenden Teil seiner Kunden war und noch eine Weile bleibt.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zarafa will Outlook-Unterstützung auslaufen lassen

Die Seite wird geladen...

Zarafa will Outlook-Unterstützung auslaufen lassen - Ähnliche Themen

  1. Zarafa 7.2 mit verbesserter Suche und MariaDB

    Zarafa 7.2 mit verbesserter Suche und MariaDB: Zarafa hat die gleichnamige Groupware in Version 7.2 veröffentlicht. Die neue Version enthält zahlreiche Verbesserungen gegenüber der zweieinhalb...
  2. Zarafa demnächst für Ubuntu und Fedora

    Zarafa demnächst für Ubuntu und Fedora: Die Groupware Zarafa steht in der freien Community-Version bald auch für aktuelle Versionen von Ubuntu und Fedora in Paketform bereit....
  3. Zarafa Server 6 angekündigt

    Zarafa Server 6 angekündigt: Der unter Linux laufende Groupware-Server Zarafa 6 soll eine bessere und preisgünstigere Alternative zu MS Exchange darstellen. Weiterlesen...
  4. Zarafa, Linux 10, Postfix

    Zarafa, Linux 10, Postfix: Hi, ich hab ganz dringend eine Frage, bzw. mehrere.... Also ich habe vor kurzem einen neuen virtuellen Linux 10 Server aufgesetzt. Auf...