Yast2 reagiert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von spinstone, 24.10.2006.

  1. #1 spinstone, 24.10.2006
    spinstone

    spinstone Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir Suse 10.1 installiert, einige Live-Updates gemacht, nvidia Treiber geladen und installiert - einige Tagen lief alles prima, sogar Google Earth lief ganz gut. Gestern abend wollte ich noch die Treiber für mpg's installieren, klappte aber nicht, folgende Fehlermeldung:

    >warning: w32codec-all-20060611-0.pm.0.i586.rpm: Header V3 DSA signature: NOKEY, key ID 5277a2fa
    error: can't create transaction lock on /var/lib/rpm/__db.000
    <

    habe dann noch nach dem Besuch von youtube.com versucht, den flash player zu installieren, klappte aber auch nicht...

    das waren die letzten Aktionen --- heute war dann nach dem normalen Boot dss Zen-Programm stillgelegt (Getting update list... aber nix passiert), wollte dann den Zen-updater laden, aber dann funktionierte yast2 auch nicht mehr richtig: in der Sektion Software läßt sich nichts mehr laden, mache ich einen Haken irgendwo, ist das Programm futsch, und teilweise bleiben die Fenster leer, das Proggie hängt, läßt sich nicht mehr abbrechen, selbst Linus läßt sich nur noch von der Konsole runterfahren. Beim Booten hängt der Gnome-Fenstermanger dann minutenlang bis sich der Desktop aufbaut.

    Habe dann die Sicherungen von gestern (als alles noch funzte) um den yast-Bereich wieder eingespielt - keine Änderung!


    Watt nu?

    Muss ich jetzt die ganze Installation von Suse wiederholen???? Dann habe ich aber die Befürchtung, dass mir das Installationsprogramm wieder den Bootmanager oder -loader der Vista RC1 kaputtmacht (der Linux-Bootloader ist jetzt auf einer Diskette).

    Und: Gibt es irgendein Programm, mit dem ich ähnlich wie im Taskmanager bei Win einen laufenden Prozess "gewaltsam" abwürgen kann - also hier das hängende yast2 (bitte kein bash-Kommando auf der Konsole, wo man zunächst in die Unterverzeichnisse sich hangeln muß, die ich eh nicht kenne).

    Gruss Juergen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gropiuskalle, 24.10.2006
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nana, keine Angst vor der Konsole, wenn Du schon auf Linux setzt, hm? Brauchst Dich auch nicht durch Verzeichnisse hangeln.

    Code:
    kill (PID-Nummer)
    führt so gut wie alle Prozesse dem Exitus zu.

    Die PID des jeweiligen Prozesses erhälst Du z.B. mit

    Code:
    top
    Zum YaST2-Problem selbst kann ich Dir leider nichts sagen, sorry. Klingt dramatisch, finde ich.
     
  4. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Klingt danach, als seien die Rechte für das /var/lib/rpm nicht mehr korrekt oder als würde Zen/RPM/YaST nicht als root gestartet.
    Grafische Programme lassen sich unter KDE mit Strg+Alt+Esc abwürgen. Dadurch sollte im Normalfall xkill aufgerufen werden (der Mauszeiger wird zum Totenkopf, damit einfach auf das entsprechende Fenster klicken).
     
  5. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo

    Du hast scheinbar ein Problem mit deiner RPM - Datenbank
    Du kannst ja folgende Befehle nutzen.
    WICHTIG:
    Bitte direkt nach einem Neustart ausführen und vorher
    in keiner Weise auf die RPM-Datenbank zugreifen!!!!


    Code:
    rm -f /var/lib/rpm/__db.00* # löscht die defekte DB
    rpm --rebuilddb  # Baut Die DB neu auf
    
    Beide Befehle müssen nacheinander als root eingegeben werden.

    Gruß Lumpi
     
  6. #5 spinstone, 24.10.2006
    spinstone

    spinstone Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich gemacht - leider hat sich nichts geändert.

    Gruss Juergen
     
  7. #6 spinstone, 24.10.2006
    spinstone

    spinstone Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bei Gnome funzt das nicht - KDE müßte eigentlich auch installiert sein, wie kann ich das beim Booten - alternativ - aufrufen? Beim Abfragen des Benutzer-Logins bei Gnome werden zwar andere Desktop-Optionen angeboten, aber nicht KDE.

    Gruss Juergen
     
  8. #7 spinstone, 24.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2006
    spinstone

    spinstone Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    Wie heißt denn da das Yast2@localhost-Fenster?? Den Befehl habe ich zuerst auf der Konsole eingegeben, jetzt läuft da ununterbrochen die Abfrage und ich weiss nicht, wie ich die beenden kann, das "halt" Kommando kann ich jedenfalls nicht mehr eingeben, also muss ich jetzt die Stromzufuhr unterbrechen - na prima.

    Gruss Juergen
     
  9. #8 gropiuskalle, 24.10.2006
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich bitte Dich! Willst Du mir hier was vorwerfen???

    'top' beendet man mit dem Buchstaben 'q'. Und der Prozess müsste meiner Erinnerung nach 'y2-controllcenter' heißen.

    "Stromzufuhr unterbrechen"... oh mann...
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ein Blick in 'man top' hätte diese Frage auch beantwortet. Ich glaube kaum, dass du deine Unwissenheit gropiuskalle vorwerfen kannst. Im übrigen kann man alle Programme auf der Konsole mit Strg+C abbrechen.
     
  12. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo

    Erst einmal Vermeide Folgeposting, Nutze die Editier-Funktion.

    Eventuell musst du jenachdem was du verwendest rpm,
    apt-get-, synaptic und "konsorten" vorher beenden.
    dazu lässt du dir deine Prozesse mit
    ps -e anzeigen
    dann killst du mit
    killall -9 Programm die entsprechenden "Leichen"
    Wichtig, das beendet den Prozess "Programm" ohne Rücksicht auf Verluste!
    top beendest du mit "q" (quit)
    nachfolgend die Prozesse von "yast"
    aber die sind IMHO unwichtig

    y2controlcenter #yast Kontrollzentrum
    yast2
    y2base #yast@rechnername

    Gruß Lumpi
     
Thema:

Yast2 reagiert nicht mehr

Die Seite wird geladen...

Yast2 reagiert nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Korrektur Auto Installation mit Yast2

    Korrektur Auto Installation mit Yast2: Also ich werde doch nicht komplett automatisch. Ich werde zunächst per Hand installieren bis hin zur graphischen Oberfläche. Dann erst sollen alle...
  2. Auto Installation mit Yast2

    Auto Installation mit Yast2: Hallo zusammen, wer hat Erfahrung mit der Auto Installation mit Hilfe des YAST2. Ist dies schwierig? Gibt es gute Links zu dem Thema? Danke...
  3. Yast2 manuell installieren

    Yast2 manuell installieren: Hallo, ich habe Suse.3 und Gnome. Nach dem letzten Update funktionierte Yast nicht mehr. Das Problem ist nicht neu, im Forum hier ist es auch...
  4. Fehlermeldung im YAST2

    Fehlermeldung im YAST2: Hallo! Habe seit kurzem auf Suse 11.2 (Linux 2.6.31.5-0.1-desktop i686, KDE 4.3.1) umgestellt und hab auch das meiste auf die Reihe bekommen,...
  5. Segmentation fault at /usr/share/YaST2/clients/sw_single.ycp:162 Segmentation f

    Segmentation fault at /usr/share/YaST2/clients/sw_single.ycp:162 Segmentation f: Moin Moin, ich hab hier auf SLES 9 ein Problem mit yast. Starte ich ihn aus der Konsole (kein X vorhanden, und das soll / muss auch so bleiben)...