YaST meldet zufällige Fehler bei Installation

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von oyster-manu, 04.04.2008.

  1. #1 oyster-manu, 04.04.2008
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich versuche seit längerem openSUSE 10.3 auf einem etwas älterem Rechner zu installieren, jedoch bricht die Installation fast immer mit unterschiedlichen Fehlern ab.

    Entweder es wird ein Fehler bei der Hardwareerkennung gemeldet oder das System schafft es dann bis zur Installation, meldet dann jedoch dass das Paket xy keine gültige Checksum hat (es ist aber immer wieder ein anderes Paket, einmal war es cups, einmal eine lib, dann ein kde-paket). Es kam bisher nie der Fehler zweimal beim selben Paket.

    Die Integrität der DVD bzw. der CD (mit der hab ichs auch mal probiert) passen aber, einmal mit den MD5sums und auch mit dem selftest. Vor allem hat die INstallation per DVD bei einem anderen Rechner auch schon funktioniert.
    Ich vermute nun, dass es ein Hardwaredefekt sein muss. Jedoch ist das DVD-Laufwerk brandneu, ich denke daher es wird eher am IDE-Kabel liegen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast1

    Gast1 Guest

    1. Dann tausche das IDE-Kabel doch einfach mal, oder was wolltest Du hören/lesen?

    2. Das Offensichtlichste hast Du schon gemacht? (memtest)

    3. "Etwas älterer Rechner" ist nicht gerade eine exakte Hardwarebeschreibung.

    Greetz,

    RM
     
  4. #3 oyster-manu, 04.04.2008
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    1. Ich hatte gehofft es kommen noch weitere mögliche Fehlerquellen als Antwort. Wie zb. der unter 2. Das Kabel habe ich bisher noch nicht tauschen können (hatte kein entsprechendes Ersatzkabel).

    2. memtest lief noch nicht, hatte bisher gar nicht an den RAM gedacht. Werde ich aber am Wochenende starten.

    3. Rechnerdetails: 800mhz, 384MB RAM
     
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Ist zwar immer noch eine etwas "dünne Informationsdecke", aber zumindest RAM/CPU sollte reichen.
     
  6. #5 oyster-manu, 06.04.2008
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Habe memtest laufen lassen, wusste aber nich wie langer der für den Standardtest brauchte. Daher hab ich den Test nach 2h beendet. Es wurden jedoch keine Fehler gefunden. Die installation von Ubuntu 7.10 verlief dann auch fehlerfrei. Naja, könnte auch noch sein, dass das IDE-Kabel nich richtig drin war, hatte es nämlich nochmal neu angeschlossen (kein Austausch).
     
Thema:

YaST meldet zufällige Fehler bei Installation

Die Seite wird geladen...

YaST meldet zufällige Fehler bei Installation - Ähnliche Themen

  1. Opensuse iptables (yast FW) + MiniUPnPd

    Opensuse iptables (yast FW) + MiniUPnPd: Hallo zusammen, ich habe ja meine OpenSuse Box momentan als Gateway eingerichtet und der Router dient nur als Access Point für alle Geräte...
  2. Opensuse 13.1 yast Firewall.....

    Opensuse 13.1 yast Firewall.....: Hi Guys, ich versuche gerade mal die Firewall einzurichten mit Masquarading das ich den ganzen internet verkehr von meinem Router WANs Port ans...
  3. YaST: SLE und Opensuse sollen neuen Installer erhalten

    YaST: SLE und Opensuse sollen neuen Installer erhalten: Die Suse-Entwickler wollen ihren YaST-Installer für die kommende Version 12 von Suse Linux Enterprise grundlegend überarbeiten. Weiterlesen...
  4. openSUSE 13.1: vierter Meilenstein mit YaST3

    openSUSE 13.1: vierter Meilenstein mit YaST3: Das openSUSE-Team hat den vierten Meilenstein von openSUSE 13.1 veröffentlicht und das Basissystem auf »Freeze« gesetzt. Damit beginnt jetzt die...
  5. YaST wird auf Ruby umgestellt

    YaST wird auf Ruby umgestellt: Was seit langem geplant war, wird jetzt umgesetzt. Suses Installations- und Setup-Werkzeug YaST wird von YCP auf Ruby umgestellt. Weiterlesen...