xterm auf dem desktop integrieren

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von brisk, 13.03.2009.

  1. brisk

    brisk Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/M
    Einen wunderschönen guten Morgen !

    Wie die Überschrift schon vermuten lässt, möchte ich ein xterm fest auf dem Desktop integrieren. Ich möchte aber keinen Rand um das Terminal haben, und es soll auch kein Scroll-Button an der Seite vorhanden sein. Ich weiss nicht ganz, ob ihr euch vorstellen könnt, was ich damit genau meine. Deswegen habe ich mal einen Screenshot meines Desktops gemacht - wobei am unteren linken Rand die "Root-Tail" läuft. Denn in diesem Style möchte ich das xterm integrieren.

    Sofern es jemanden gibt, der mir sagen kann, wie ich sowas anstellen kann, wäre ich sehr dankbar.

    MfG brisk
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lord_x

    Lord_x Guest

  4. #3 brisk, 13.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2009
    brisk

    brisk Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/M
    Naja, da geb ich dir Recht. Aber wenn man nicht weiss, welche Frage man google stellen soll...
    Aber trotzdem vielen Dank für die schnelle Hilfe
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Sorry für den Doppelpost, aber das Problem ist jetzt folgendes:
    Ich habe Eterm installiert und möchte nun ein ausführbares Script schreiben, dass mir das Eterm an den oberen rechten Rand meines Desktops setzt. Dazu gibt es ja auch eine Anleitung auf der Ubuntu-Wiki Seite. Doch weder dort, noch irgendwo sonst ist die Eingabe der Geometrie gut beschrieben. Ich habe eben ein wenig herumprobiert und die Geometrie-Variablen ein bisschen verändert, aber trotdem weigert sich Eterm permanent die linke Seite des Desktops zu verlassen. Momentan behält es die gleiche Position bei, unabhängig von den eingetragenen Variablen - es bleibt mittem auf dem Desktop. Vielleicht könnte mir jemand die Geometrie-Einstellungen mal ein wenig erläutern, vor allem würde mich interessieren, ob es irgendwelche Unterschieden zwischen 4:3 und 16:10 Monitoren gibt.
     
  5. #4 Goodspeed, 13.03.2009
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Du meinst sowas:
    Code:
    Eterm -g 100x10-0+0
    
    ?
     
  6. brisk

    brisk Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/M
    Genau das meine ich !
    Vielen, vielen Dank für die schnelle Hilfe (Dein Name scheint Programm zu sein :> )
     
Thema:

xterm auf dem desktop integrieren

Die Seite wird geladen...

xterm auf dem desktop integrieren - Ähnliche Themen

  1. xterm anpassen und für alle

    xterm anpassen und für alle: Hallo! Ich wollte mal fragen, wie ich die Transperenz ect.. vom Xterm einstellen kann? also z.b Ein transperentes fenster ohne border......
  2. lxterminal ignoriert geänderte Einstellungen

    lxterminal ignoriert geänderte Einstellungen: Hallo, ich habe bei GNU/Debian Squeeze ein Problem, dass der lxterminal in der Version 0.18 geänderte Einstellungen NICHT speichert! Es ist...
  3. Bad command line option "xterm"

    Bad command line option "xterm": Hallo, nicht gut wenn man am Wochenende Zeit hat: Ich habe das neue Suse 11.2 installiert. Ich habe dazu "Neuinstallation" gewählt: - Die root...
  4. xterm 242 + vim = kaputte farben

    xterm 242 + vim = kaputte farben: Seit dem ich meine Systeme auf den aktuellen Xserver-1.5 update habe ich in vim@xterm keine korrekten Farben mehr. Eingestellt ist 'gardener' als...
  5. Programm /usr/bin/xterm selbst übersetzen ???

    Programm /usr/bin/xterm selbst übersetzen ???: Hallo, ich möchte für mich eine Anpassung des/im Programms (/usr/bin/) xterm vornehmen. Es soll eine zusätzliche Ausgabe realisieren, welche...