Xserver Konsole in kde4 ausblenden.

Dieses Thema im Forum "KDE" wurde erstellt von GendoIkari, 27.12.2008.

  1. #1 GendoIkari, 27.12.2008
    GendoIkari

    GendoIkari Routinier

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo die Sonne aufgeht...
    Habe jetzt nicht zum ersten mal eine 4er kde Version aufgespielt. Läuft auch wie immer. Bis, ................. ja bis auf den kleinen Makel, dass ich nach dem kdm start via xdm, eine konsole habe in der ich "startkde" eintippen muss und dann die ganze zeit die xserver konsole im kde offen habe.
    An scheinend ist dieses mal beim einrichten etwas schief gegangen. :hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 28.12.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Ganz offenbar ist deine Einrichtung fehlerhaft. Verwende einfach KDM als grafischen Login. Dort kannst du dann einfach KDE als Session-Typ auswählen und du solltest ohne xterm in's KDE kommen. Wenn du XDM nutzt, dürfte es helfen, wenn du eine ~/.xinitrc anlegst, in die du dein 'startkde' reinschreibst.
     
  4. #3 GendoIkari, 28.12.2008
    GendoIkari

    GendoIkari Routinier

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo die Sonne aufgeht...
    das ist ja das verrückte. ich hab xdm im rc start das kdm startet, dann hab ich das 4er kde login. wähle kde4 aus logge mich ein und dann habe ich nur eine konsole. Die ~/.xinitrc ist schon da und da steht auch startkde drin...
     
  5. #4 bitmuncher, 28.12.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Evtl. ist 'startkde' oder eines der Programme, das sonst noch benötigt wird (kdeinit usw.) nicht im Systempfad? Füge mal den Ordner, in dem sich das 'startkde' von KDE4 befindet in den PATH in der /etc/profile ein.

    Code:
    export PATH=/pfad/zum/kde4/bin:$PATH
    
    Jedenfalls startet er bei dir offenbar eine Failsafe-Session aber nicht KDE.
     
  6. #5 GendoIkari, 28.12.2008
    GendoIkari

    GendoIkari Routinier

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo die Sonne aufgeht...
    das ist anscheinend das prob zu meiner verwunderung ist in /usr/kde nur 3.5 obwohl ich das nie gemerged hab ist also nur durch bahänigkeiten reingeraten. Aber was starte ich dann? Ich hab Autoclean im make.conf drin, kann das der auslößer sein? naja da muss ich wohl kde4 reemergen.
     
  7. #6 GendoIkari, 29.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2008
    GendoIkari

    GendoIkari Routinier

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo die Sonne aufgeht...
    hab jetzt noch mal kde-meta drauf gezogen hat aber nix gebracht...-
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    in /etc/X11/xdm/xdm-conf steh ja wie mit dem xterminal umgegangen wird

    Code:
    ! $Xorg: xdm-conf.cpp,v 1.3 2000/08/17 19:54:17 cpqbld Exp $
    ! $XdotOrg: $
    !
    !
    !
    !
    ! $XFree86: xc/programs/xdm/config/xdm-conf.cpp,v 1.10 2002/11/30 19:11:32 herrb Exp $
    !
    
    
    
    
    
    
    DisplayManager.errorLogFile:    /var/log/xdm.log
    DisplayManager.pidFile:         /var/run/xdm.pid
    DisplayManager.keyFile:         /etc/X11/xdm/xdm-keys
    DisplayManager.servers:         /etc/X11/xdm/Xservers
    DisplayManager.accessFile:      /etc/X11/xdm/Xaccess
    DisplayManager*resources:       /etc/X11/xdm/Xresources
    DisplayManager.willing:         /usr/lib64/X11/xdm/Xwilling
    ! All displays should use authorization, but we cannot be sure
    ! X terminals may not be configured that way, so they will require
    ! individual resource settings.
    DisplayManager*authorize:       true
    !
    DisplayManager*chooser:         /usr/lib64/X11/xdm/chooser
    DisplayManager*startup:         /usr/lib64/X11/xdm/Xstartup
    DisplayManager*session:         /usr/lib64/X11/xdm/Xsession
    DisplayManager*reset:           /usr/lib64/X11/xdm/Xreset
    DisplayManager*authComplain:    true
    ! The following three resources set up display :0 as the console.
    DisplayManager._0.setup:        /usr/lib64/X11/xdm/Xsetup_0
    DisplayManager._0.startup:      /usr/lib64/X11/xdm/GiveConsole
    DisplayManager._0.reset:        /usr/lib64/X11/xdm/TakeConsole
    
    DisplayManager*loginmoveInterval:       10
    
    ! SECURITY: do not listen for XDMCP or Chooser requests
    ! Comment out this line if you want to manage X terminals with xdm
    DisplayManager.requestPort:     0
    
    
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    frag mich nur warum unter /usr/kde immer noch kein kde-4.1 steht obwohl ich das gesammte kde gemerged hab...
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Xserver Konsole in kde4 ausblenden.

Die Seite wird geladen...

Xserver Konsole in kde4 ausblenden. - Ähnliche Themen

  1. Konsolentext zum XServer (KDE, wtc.) umleiten ?

    Konsolentext zum XServer (KDE, wtc.) umleiten ?: Hi, ich goolge hier schon seit ner Ewigkeit, ohne einen Erfolg zu erzielen ... Mein vorhaben ist folgendes ... Ich möchte von einer Konsole...
  2. xserver startet nicht: no screens

    xserver startet nicht: no screens: Hallo Hab wohl bei einem meiner Debian-Sid System den xserver zerschossen. Screens not found. nvidia-kernel-dkms ist instaliert,...
  3. Angepasste Minimal-GUI xserver-xorg fvwm2

    Angepasste Minimal-GUI xserver-xorg fvwm2: Moin, ich habe bisher tiefgreifende Erfahrung auf der Kommandozeile, bin aber ein Dummchen für die Linux GUI, es gab einen anderen Thread,...
  4. CentOS - nxserver - keyboard problem

    CentOS - nxserver - keyboard problem: :hilfe2: Hallo zusammen. Zuerst mal Angaben zum System: CentOS release 5.5 (final) nxserver, client und node von der Homepage (gestern...
  5. Linuxserver Debian 4.0 fehlermeldung

    Linuxserver Debian 4.0 fehlermeldung: hi hab da mal ne frage hab mir nen server bestellt, (bevor kommt hast du ahnung von linux) habe an meinem home server (ebenfalls linux debian...