XP -> Samba nur 30mb/s

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von bruegae, 24.04.2009.

  1. #1 bruegae, 24.04.2009
    bruegae

    bruegae Jungspund

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    mein Problem ist relativ schnell zu beschreiben. Ich habe einen Desktop mit XP, der garantiert um die 80mb/s upload schafft. Allerderdings kann ich auf meinen Linux Server über Samba nur mit etwa 25-30mb/s schreiben. Die eingebaute Platte kann garantiert mit etwa 60mb/s schreiben. Das System ist definitiv auch sonst schnell genug (100€ board, 150€ cpu). Eine Intel pro 1000 pcie Netzwerkkarte für 35€ brachte keine Besserung. An meinem Switch liegts auch nicht, da hab ich schon eine Direktverbindung sowie einen anderen Switich ausprobiert.
    Ich denke, das das Problem irgendwo in der Software liegt, da ich mittlerweile auch schon das dritte Mainboard/CPU in der Kiste habe und alle lahm sind. Ich hab jetzt schon so viel Geld sinnlos rausgeblasen und bin völlig verzweifelt. Irgendwo habe ich gelesen, das Samba auf leistungsstarken Servern deutlich über 400mb/s schafft. Die CPU Auslastung liegt etwa bei 10-15% auf beiden Kernen wenn ich mit 30mb/s schreibe.
    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte das das bei mir so lahm ist? Bitte geht bei euren Antworten davon aus, dass ich kein Linux-Crack bin.

    danke schonmal
    mfg bruegae
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 24.04.2009
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Datendurchsatz

    Hallo


    Ich glaube du verwechselst da etwas komplett

    60MB/s bei der HDd bezieht sich nur aufs Schreiben oder Lesen

    dein 20-30/Mb/s sind aber Schreiben - und Lesen, ommt als genau aus.

    Wo du die Zahl von 400MB/s her hast, würde mich mal interssieren.

    Ob du ne 100Mb/s oder ne 100=Mb/s NIC drin hast, ändert an der Situation nichts, vor allem, wenn die GB-NIC ne PCi ist und du noch andere PCI Geräte drin hast.

    mfg
    schwedenmann
     
  4. #3 bruegae, 24.04.2009
    bruegae

    bruegae Jungspund

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also ich versteh überhaupt nix von dem was du geschrieben hast. Was soll kombiniertes lesen und schreiben sein? Ich habe nunmal mit 60mb/s auf diese HDD geschrieben, also ist das die maximal mögliche Schreibgeschwindigkeit. Das steht nicht auf irgendwelchen Webseiten, sondern das hat mir Total Commander (Windows) sowie Krusader (Linux) angezeigt.

    Wo ich gelesen habe das Samba derart schnell sein kann weiß ich nicht mehr. Aber wenn man genug Platten in ein Raid0 hängt, eine größere Anzahl an CPUs in einen Server baut und dann mit mehreren Clients von diesem Raid läd, ist bestimmt vieles möglich.

    Warum sollte es nichts bringen eine 100mbit Karte durch eine 1000mbit Karte auszutauschen? 1000mbit = 125mb/s Der PCI Bus lässt aber (max.) 133mb/s durch (ok, das teilen sich alle PCI Geräte). Das wirft bei mir aber die Frage auf, wie du auf PCI kommst, wo ich doch oben von einer PCIe Karte rede, derren BUS deutlich schneller ist.


    Ich glaube das du etwas verwechselt hast. Meiner Meinung nach hast du folgenden Satz falsch verstanden:
    Der sagt aus, das ich kein Linux-Crack bin, aber er sagt nichts über meinen Wissenstand über Windows und die allgemeine PC Hardware aus. In letzten beiden Gebieten bin ich wohl um einiges "weiter" als dein Post mich vermuten lässt, was du vermutest wie "weit" ich bin.
     
  5. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
  6. #5 schwedenmann, 24.04.2009
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Datendurchsatz

    Hallo


    Wie hast du den denn gemessen ?

    Kopier mal Daten, muß die zeit und hast du deinen Wert.

    mfg
    schwedenmann
     
  7. #6 bruegae, 24.04.2009
    bruegae

    bruegae Jungspund

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Sprich: Ich soll ftp ausprobieren. Werde ich tun.

    Die beiden von mir genannten Programme zeigen das direkt in der GUI (oh welch Sünde...) an. Da brauch ich nichts messen und rechnen.
     
  8. #7 schwedenmann, 24.04.2009
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Datendurchsatz

    Hallo

    Doch, weil dies Nur die Lese- oder die Schreibgescvhwindigkjeit ist !

    hdparm zeigt mir auxh so um die 60Mb/s

    Nur wenn du eine Datei kopierst, muß die Datei erst gelesen werden und dann geschrieben werden, was den datendurchstaz halbiert.

    mfg
    schwedenmann
     
  9. #8 bruegae, 25.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2009
    bruegae

    bruegae Jungspund

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Warum sollte die Datei erst gelesen werden? Das macht doch überhaupt keinen Sinn! Wenn eine Datei nach folgendem Schema kopiert wird, wird auf einem Rechner nur gelesen und auf dem anderen nur geschrieben:
    Rechner1(lesen) -> Netzwerk -> Rechner2(schreiben)

    Wenn man eine Datei auf der Selben Platte kopiert, wird der Durchsatz im übrigen mehr als halbiert, weil der Kopf noch hin und her hüpfen muss...
     
  10. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Teste es mal aus..

    Kopier mal ne Datei von einer Festplatte auf die andere (bei IDE Platten dürfen die nicht am selben Kabel hängen).
     
  11. #10 bruegae, 25.04.2009
    bruegae

    bruegae Jungspund

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich doch junge! Wie oft muss ich den schreiben das da 60mb/s rauskam!?
     
  12. #11 seim, 25.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2009
    seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Aha wenn du mir noch zusätzlich die Stelle zeigst wäre natürlich perfekt..

    Mach mal ein Test mit HDtune (Windows) und sag mir mal was da für ein Wert rauskommt.. das ist ein theoretischer Wert "nur lesen" der dürfte dann weitaus höher liegen als die 60MByte/s die du beim Kopieren von einer auf die andere Platte innerhalb deines PCs getestet haben willst y?

    Ich hab bei mir auch nur 30 bis max. 35 MByte/s durch's Gigabit Lan demnächst will ich das nochmal mit ner Ram Disk testen mal gucken ob dadurch die theoretische Geschwindigkeit erreicht werden kann (1000 MBit/s sind ca. 120 MByte/s).

    EDIT:
    Und wichtig!! Nimm ne Stopuhr und eine 1GB große Datei aus random-Daten (kannste mit dd und /dev/urandom erstellen) die Programme nehmen solche Anzeigen sehr häufig nicht ernst und zeigen ein ungefähren Wert..
     
  13. #12 bruegae, 25.04.2009
    bruegae

    bruegae Jungspund

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Da:
    und da:
    Das irgendwelche Testprogramma da Mist anzeigen ist mir schon klar. Warscheinlich wisst ihr nicht was Total Commander und Krusader ist. Ich dachte die sind irgendwie weit verbreitet (ich benutz Total Commander seit 10 Jahren und wollte nie wieder zurück). Bei beiden Programmen handet es sich um Dateimanager mit vielen Zusatzfunktionen. Also KEINE HDD-Testprogramme!!
     
  14. #13 schwedenmann, 25.04.2009
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Nochmal Datendurchsatz

    Hallo


    Bei 1ooMb/Lan hast du einen max. Datendurchsatz von rund 10MB/s, egal wie schnell die HDD sind, bei einem GLAN sind es max. 125MB/s , dazu kommt der Netzwerkoverhead overhead und noch die Festzplattenaktivitäten auf den PCI-Bus, da die NIc auch auf den PCI-Buszugreift (der PCI-Bus hat max. 133MB/s, kommt das System niemals bei netzwerkzugriffen, bzw. Netzwerktransfers auf mehr als 30-35MB/s das 100MB-LAn ist 100Mbyte/s . Deine 30Mb/s sind also völlig in O.K., die wirst du nie weiter erhöhen können.

    Du mußt die Einheiten bei den Geschwindigkeittsangaben beachten und HDD ist nicht Netzwerk.

    mfg
    schwedenmann

    P.S.
    Ja ich kenne Totalcommnder (früher Wincommnader), nach Nortoncommander und Volkovcommander, der beste dateimanger unter win.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Also dass es sich dabei um einen Datei hin- und herkopier-Test handelt wird mir auch nach Vorlage der Textstellen nur mäßig klar muss ich sagen ^.^
    Also hättest du das nicht nochmal explizit bestätigt würde ich nicht wissen von wo du die Datei genommen habe und wohin sie geschoben wurde (eben zwischen zwei Platten hin und her).

    So und nochmal zum besten Dateicommander: das ist seit seiner Erfindung immer noch Directory Opus :P


    Also wenn du 60MByte/s innerhalb deines PCs hast.. ich glaub mein altes Raid0 war noch schneller und ich hatte trotzdem "nur" 30MByte/s über's LAN (also Raid0 -> "normaler" PC) - immerhin 10 mehr als bei externen Festplatten per USB 2.0
    Wenn du wirklich wissen willst wie schnell das >LAN< und auch wirklich nur das LAN sein könnte dann nimm ne Ramdisk und zieh darüber ne Datei. Am besten dann auch direkt über ftp oder sowas.
    Naja ansonsten kannste dich freuen, dass du immerhin ~300MBit/s beim Kopieren von Dateien erreichst und nicht nur 4 über's WLAN oder so
     
  17. #15 bruegae, 26.04.2009
    bruegae

    bruegae Jungspund

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also in der Themenüberschrift steht ja "XP -> Samba". Das impliziert doch, dass um Netzwerk handeln muss? "XP" ist Windows und "samba" ist die windowsfreigabe auf Linux. Also MUSS es sich um 2 verschiedene PCs handeln. Aber ist ja auch egal...
     
Thema:

XP -> Samba nur 30mb/s

Die Seite wird geladen...

XP -> Samba nur 30mb/s - Ähnliche Themen

  1. Samba4 AD DC

    Samba4 AD DC: Hey Forum, das ist mein erster Post ich hoffe ich bin in der Richtigen section [IMG] Ich habe mit OpenSuSe 42.1 probiert einen Samba4 AD DC...
  2. Samba Active Directory SUBDOMAIN

    Samba Active Directory SUBDOMAIN: Hi, ich habe eine Samba Domäne ESC.LAN mit Samba 4.5 aufgebaut. Jetzt würde ich gern einen neuen Domänen AD im Tree MUNICH.ESC.LAN also eine...
  3. Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba

    Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba: Ich habe ein Problem. Vor Kurzem hat der Trojaner cryptologer einen Schaden eingerichtet. Glücklicherweise gab es eine Sicherung auf...
  4. SAMBA für Windows10 Domäne einrichten

    SAMBA für Windows10 Domäne einrichten: Hallo, ich habe letztes Wochenende verzweifelt versucht, Samba auf meinem Server einzurichten, daher versuche ich aktuell meinen Fehler zu...
  5. Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA

    Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA: Hallo rundherum, vielleicht hat jemand eine Idee... Habe jetzt schon 1 1/2 Tage damit verbraten und den Fehler nicht gefunden. Problem:...