Xgl on SUSE 10.1 for Gnome and KDE

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von devilz, 12.05.2006.

  1. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 karru, 12.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2006
    karru

    karru OSX'ler

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Noch nVidia only?

    Code:
    Applies to:
        * SUSE Linux 10.1
        * SUSE LINUX Enterprise Desktop 10
        * [COLOR="Red"]NVidia Graphics Acceleration[/COLOR]
    Habsch nicht... :(
    Hab mich gerade einmal kurz im großen Internetz umgesehen, aber auf die schnelle nichts gefunden.

    Hier finden sich noch einige Tipps für SuSE v10.0 und "älter":
    http://en.opensuse.org/Using_Xgl_on_SUSE_Linux

    //EDIT:
    Kaum den Beitrag abgeschickt und schwupp gefunden...
    http://de.opensuse.org/Xgl_unter_SUSE_Linux_verwenden (Ja, ist fast der gleiche Link nur auf Deutsch, aber in der englischen Version wird nicht auf ATI eingegangen.)
    Die Seite ist aber *etwas* überlastet zurzeit, aber Google-Cache schafft abhilfe. :)


    gruß Karru
     
  4. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Sollte aber auch mit ATI Karte so funktionieren ;)
     
  5. karru

    karru OSX'ler

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir die "Mühe" gemacht und meine eingestaubte Linuxpartition auf meinem Notebook aufzuräumen und mal OpenSuse 10.1 zu installieren. Natürlich musst dann auch gleich das ultimative Eye-Candy XGL her... :D
    Hab mich durch das deutsche Tutorial durchgelesen und siehe da - (fast) keine Probleme.
    Das einzige kleine "Problem" war der ATI-Treiber für die in meinem Notebook verbaute ATI Mobility (und das mein Xgl-Server beim erstem Start verreckt ist...). Dieser war aber auch kein wirkliches Problem. Da im Artikel ein Link zu einem weiteren Tutorial zu dem Thema ist. :D

    Das einzige was mich noch etwas stört, ist die lange Ladezeit von Xgl. An sonsten läuft Xgl bei mir ziemlich stabil *mit dem Würfel spiel :D * und ich kann es nur empfehlen. :rtfm:

    gruß Karru
     
  6. #5 Pho3nix, 14.05.2006
    Pho3nix

    Pho3nix Doppel-As

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Joooo wirklich knuffig... hab mir ja schonmal die LiveCD geschoben... es ist immer ncoh Gnome, aber es sieht so toll aus... und alles sieht flüssig aus... und kein so... Stocken...
    Einfach toll... und am 18. weiß ich, ob es auch mit Suse so toll ist...
     
  7. #6 DennisM, 14.05.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Naja Xgl mit KDE bzw compiz mit KDE ist ziemlich blöd, es gibt versch. Probleme mit dem Systray und Fenster die Aufmerksamkeit "brauchen".

    MFG

    Dennis
     
  8. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Jup leider - daher verzichte ich auch jetzt wieder auf Xgl :/

    Ich komm mit Gnome einfach nicht zurecht ... egal obs Handling oder Programme... ich werd jetzt wieder zu kde switchen ... hoffentlich wird für KDE bald was "brauchbares" kommen ...
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Pho3nix, 14.05.2006
    Pho3nix

    Pho3nix Doppel-As

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hmm ja ist glaub ich Gewöhnungssache... ich find bei KDE (oder Amarok) diesen "Anwenden"-Button total nervig... eine Einstellung umändern, unten auf anweden, etwas anderes ändern und wieder anwenden - nciht gut? zurück und wieder anwenden...

    Aber huh ich will ja jetzt nicht trollen! :D Und es gibt mindestens so viele Menschen die genau anders rum denken und das automatische an Gnome nicht mögen!!! ;-)
     
  11. #9 DennisM, 14.05.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Spätestens KDE4 wirds richten.

    MFG

    Dennis
     
Thema:

Xgl on SUSE 10.1 for Gnome and KDE

Die Seite wird geladen...

Xgl on SUSE 10.1 for Gnome and KDE - Ähnliche Themen

  1. automount opensuse 11.1 gnome 2.26 funktioniert nicht

    automount opensuse 11.1 gnome 2.26 funktioniert nicht: hallo leute, ich habe hier einen kleineren fehler unter opensuse 11.1 mit gnome 2.26. wenn ich ein usbstick einstecke, so kenne ich das wird...
  2. OpenSuse 11.1 Gnome Aulösung ändern? VMWare

    OpenSuse 11.1 Gnome Aulösung ändern? VMWare: Hallo, ich bin noch ziemlicher Neuling im Linux Bereich. Habe aus ner Zeitschrift openSuse 11.1 bekommen. Das ganze läuft bei mir auf der VM...
  3. [openSUSE 10.3/Gnome] Internetverbindung und weitere Probleme

    [openSUSE 10.3/Gnome] Internetverbindung und weitere Probleme: Grüße Unixboard! Ein weiteres mal dürfen alle (zu recht) genervt das Gesicht verziehen denn: Ich bin ein von Windows kommender Linux Neuling....
  4. OpenSuse 10.3 Gnome + Cpmpiz / Fensterrahmen fehlen

    OpenSuse 10.3 Gnome + Cpmpiz / Fensterrahmen fehlen: Hallo zusammen ich hab mir Compiz Fusion installiert. Wenn ich Compiz aktiviere, fehlen mir die Fensterrahmen. Sonst gehen die effekte (3D...
  5. Gnome/KDE & SuSE 10.2

    Gnome/KDE & SuSE 10.2: [fast gelöst] Gnome/KDE & SuSE 10.2 Hallo! Ich habe ein kleines Problem und weiß nicht mehr weiter. (rumgooglen hat auch nicht geholfen). Ich...