Xfs

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Akendo, 05.04.2009.

  1. Akendo

    Akendo 4k3nd0

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Mal wer eine ahnung ob XFS(XFont-Server) noch wirklich benutzt werden? Hat jemand von euch Erfahrung damit?

    so far
    MFG 4k3nd0
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 06.04.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Ja, werden sie. Nur von modernen Distros kaum noch.

    Ja, habe ich.

    PS: "Auf dumme Fragen gibt's dumme Antworten", pflegte mein alter Herr immer zu sagen.
     
  4. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    1) bei mir (Debian testing) laeuft ein xfs-server
    2) ich finde die Fragen nicht dumm.
     
  5. Akendo

    Akendo 4k3nd0

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Danke, für deine dumme Antwort. Denn die Aussage:
    Denn ich hab mit ältern Distro keine Erfahrung gemacht, weil ich auch nicht nicht so lange dabei bin. Aber es gibt wohl noch mehr die das nicht kennen. Doch nun wenn du das ja als SO dumm bezeichnist wirst mir sicherlich eine gute Beschreibung machen, wieso man so etwas einsetzten soll? Denn meine Frage hätte ich wohl ausführlicher schreiben sollen: "Hat jemand Erfahrung und kann mir einige über die Anwendung erzählen?

    PS: Sonst werden doch gerne Link gepostet.....
     
  6. #5 bitmuncher, 06.04.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Fontserver lohnen sich vor allem dann, wenn die Remote-Funktionalitäten von X(free/org) verwendet werden. Damit lassen sich dann z.B. ohne Restarts der X-Server neue Font-Pfade setzen, Fonts hinzufügen u.ä. und das auch für Remote-Displays. Gerade das Hinzufügen neuer FontPath-Einträge in X erfordert sonst immer einen Restart des X-Servers, was mit XFS verhindert wird.

    @rikola: Es war im Prinzip eine Metafrage. Regel Nr.1 bei Support-Anfragen: Stelle keine Fragen ala "Kennt sich jemand mit ... aus?". Man stellt im Normalfall spezifische Fragen.
     
  7. Akendo

    Akendo 4k3nd0

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Danke, ich konnte mir unter xfs nix vorstellen. Denn irgendwie ist es für mich ein Widerspruch für einen X-Server einen Font Server einzurichten. Ich hab halt eben nicht die Erfahrung mit solchen Dingen.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Xfs