xfs filesystem unter CentOS5 mounten

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von burelli, 04.06.2007.

  1. #1 burelli, 04.06.2007
    burelli

    burelli Mindflasher

    Dabei seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,
    ich wollte gerade eine Platte auf der ein XFS Filesystem ist unter CentOS5 mounten(mound /devsda1 /mnt oder auch mound -t xfs /dev....), kriege aber immer nur die Meldung, das xfs ein unbekanntes Dateisystem sei?!?

    Ist es einfach nur schon zu spät, oder weiß hier Jemand was von Problemen oder Sonderwegen bei CentOS?

    Für einen Rat immer dankbar,
    Gruß
    Burelli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nikster77, 04.06.2007
    nikster77

    nikster77 Routinier

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ja, dein Kernel unterstuetzt anscheinend kein xfs.
    grep -i xfs /pfad/zur/kernel-config
     
  4. #3 burelli, 04.06.2007
    burelli

    burelli Mindflasher

    Dabei seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Dank dir nikster77,
    an so was grundlegendes hab ich erlich gesagt nicht gedacht. Das der XFS support nicht im Kernel sein könnte damit soll man mal rechnen.

    Also hab ich mir mal versucht einen eigenen zu bauen. Hab sowas unter Centos aber noch nie gemacht und bin nach der Anleitung im hauseigenem Wiki vorgegangen:
    http://wiki.centos.org/HowTos/Custom_Kernel

    Leider spuckt mir der menuconfig folgendes entgegen:

    Ist der beschriebende Weg nur zu umständlich? Oder CentOS5 noch zu frisch für soche spielchen?

    Wenn noch Jemand einen Rat hätte währ ich ihm/ihr sehr Dankbar.
    Gruß
    Burelli
     
  5. #4 nikster77, 10.06.2007
    nikster77

    nikster77 Routinier

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Hmm ist ja jetzt schon ein paar Tage her aber da keiner geantwortet hat (du solltest selber antworten wenn du die Loesung bereits gefunden hast) mache ich das mal:

    installiere ncurses und alles wird gut.
     
  6. #5 burelli, 12.06.2007
    burelli

    burelli Mindflasher

    Dabei seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    @nikster77
    ich war für ein Paar Tage nicht in der Stadt, deswegen doppelt Dank an dich das du dir den thred nochmal angesehen hast.

    Ncurses war installiert, deswegen wunderte mich auch die Meldung, aber nachdem auch du ncurses ins Feld geführt hast, hab ich mir das nochmal angesehen und siehe: ncurses-dev fehlte.

    Das kernelbauen hat wunderbar funktioniert, leider hat er das XFS Modul nicht mitgebaut :-( obwohl es ganz sicher konfiguriert ist (ist ja das einzige was ich wirklich geändert hatte, alles andere schaut der sich ja vom original Kernel ab)

    Tja ich hab diese Woche keine Zeit mehr dafür, aber danach werd ich mir das ganze nochmal mit etwas mehr Ruhe ansehen.
     
  7. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht konntest Du die Partition auch deswegen nicht einhaengen, weil die xfs-utils nicht installiert sind? Dann koenntesst Du Dir den neuen Kernel sparen.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

xfs filesystem unter CentOS5 mounten

Die Seite wird geladen...

xfs filesystem unter CentOS5 mounten - Ähnliche Themen

  1. Linux Standard Base 5.0 und Filesystem Hierarchy Standard 3.0 erschienen

    Linux Standard Base 5.0 und Filesystem Hierarchy Standard 3.0 erschienen: Nach etlichen Jahren ist die Standardisierung von Linux-Systemen endlich wieder ein Stück vorangekommen. Die jetzt veröffentlichte Linux Standard...
  2. Prüfung Füllgrad eines Filesystems (wenn > x% dann Warnmail)

    Prüfung Füllgrad eines Filesystems (wenn > x% dann Warnmail): Ich möchte mittels Shellscript den Füllgrad eines Filesystems ermitteln (df -g) und die Prozentzahl mit "cut" rausschneiden. Liegt diese über 90,...
  3. X not starting anymore since filesystem was full

    X not starting anymore since filesystem was full: Hallo zusammen, habe mal ein Problem mit meinem OpenSuse was ich nicht wirklich hinbekomme. Ich hatt es frisch installiert und gut 3 Monate...
  4. cryptmount Filesystem Manager 4.3

    cryptmount Filesystem Manager 4.3: cryptmount is a utility for creating and managing secure filing systems on GNU/Linux systems. After initial setup, it allows any user to mount or...
  5. Von einem NAS-System (Red HAt LINUX) ein Filesystem einer AIX mounten

    Von einem NAS-System (Red HAt LINUX) ein Filesystem einer AIX mounten: Hallo, ich versuche von einem linuxbasierten (Red Hat) NAS-System aus ein Filesystem einer AIX-Maschine zu mounten und erhalte "Permission...