XEN - Gleichzeitiger Zugriff auf Hardware

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von miketech, 01.07.2007.

  1. #1 miketech, 01.07.2007
    miketech

    miketech Routinier

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    mal eine Frage: Wenn ich für Virtualisierungszwecke XEN verwende und zwei Systeme ja gleichzeitig auf die Hardware zugreifen: Geht das denn gut? Angenommen ich greife gleichzeitig auf meinen Drucker oder Scanner zu, von zwei Gastsystemen, übernimmt XEN dann hier eine Synchronisation? Werden die Geräte blockiert? Oder gibts da irgendwelche bekannten Probleme?

    Gruß

    Mike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hofmannc11, 01.07.2007
    hofmannc11

    hofmannc11 der der mit dem Tux tanzt

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Langensalza
    Mach dir keine Sorgen, XEN übernimmt alles und sorgt dafür, dass alles läuft wie es sollte, in der Regel zumindest :)
     
  4. #3 miketech, 01.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2007
    miketech

    miketech Routinier

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    und was passiert dann z.B. mit Hibernate? Dann fährt nur das jeweilige Gastsystem in den Ruhezustand oder? Aber so richtig an XEN kann ich das nicht weiterleiten, damit Hibernate funktioniert.

    Gruß

    Mike

    Edit: Noch eine Frage: Ich möchte Ubuntu und WinXP parallel betreiben. Wenn ich nun Ubuntu und WinXP als Gastsysteme laufen lassen: Wie kann ich die Systeme bedienen? Kann ich mit X von Ubuntu arbeiten? Oder geht das dann nur mit Remote X von XEN aus oder mit VNC? Selbige Frage bei WinXP. Da habe ich nämlich gehört, dass man dann nur mit einem VNC Client auf das System kommt. Ist das dann mit Ubuntu genauso? Irgendwie ist mir das noch nicht so ganz klar :)

    Oder installiere ich Ubuntu und darunter XEN und habe nur WinXP im Grunde als Gastsystem?
     
  5. #4 Lord_Pinhead, 11.07.2007
    Lord_Pinhead

    Lord_Pinhead Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Welche CPU hast du? Meines wissens benötigt man noch eine CPU die Virtualiserung von sich aus unterstützt, also z.B.: Vanderpool P4. Das ist jedenfalls mein letzter Stand. Es soll sich zwar ändern, aber da sind sie erst dabei.

    Was das mit der Hardware angeht: Drucker laufen relativ gut, ausser GDI, weil die durchschnittlichen Drucker den kompletten Auftrag, oder große Teile, im Cache halten bzw. abarbeiten, also da funktioniert das ganze doch recht gut. Scanner geht ja schonmal nicht weil wie kann man ein Scanner gleichzeitig nutzen wenn nur ein Blatt Papier eingescannt wird :) Einzugsscanner sollten ein eigenen Dienst haben den Sie anbieten, das funktioniert am besten. Grafikbeschleunigung funktioniert meines Wissens überhaupt nicht, die arbeiten aber gerade daran.

    Da ich allerdings leider noch keine Erfahrung mit X oder Windows in Xen habe, sondern es nur als Server nutze, muss ich passen ob es in eine Konsole ausgeben kann, also Konsole 7 für X und Konsole 8 für Windows. Aber wenn das nicht über die Konsole läuft, musst du ein fertiges Image mit VNC oder RDP nutzen damit du Zugang bekommst denke ich.

    Wenn jemand besseres weiß, ich wollte schon lange mal so eine mischung machen damit ich auf dem Laptop und der Workstation nicht auf Windows verzichten muss. Dual Boot ist nervig ;)
     
  6. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Nur wenn du das System nicht anpasst - aber z.B. rennt Linux in Xen mit angepasstem Kernel auch ihne ne VT-Supported CPU ;)

    Habe mehrere Virtualisierte Server auf einem XEN laufen .... bin voll zufrieden.
     
  7. keks

    keks nicht 1337 genug

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ohne und du hast mein ACK ;)
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Lord_Pinhead, 13.07.2007
    Lord_Pinhead

    Lord_Pinhead Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich meinte auch nur für Windows ;)

    Die Jungs aus Redmond wollen ja jetzt Ihr System auch Patchen, damit es mit Xen auch ohne V-Befehle in der CPU läuft. Ich finde es eigentlich schade das MS nicht schon lange ein Patch bereitstellt, ich würde es wirklich gerne einfach mal antesten. Das wäre für ein Terminalserver eigentlich sehr interessant, aber da warten wir einfach noch ein Stück ;)
     
  10. #8 miketech, 22.07.2007
    miketech

    miketech Routinier

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also bzgl. Hardware scheint es wohl so zu sein, dass man Geräte explizit nur einem Gastsystem zuordnen kann. D.h. man muss schon sagen, welcher USB Port wem gehört, wenn ich das verstanden habe. Gleichzeitiger Zugriff geht nicht.

    Bzgl. Alternativen zu VNC:

    http://www.planetjoel.com/viewartic...+running+under+Xen+3.0+on+Ubuntu+Dapper+Drake

    Was ist denn hier dieses HVMXEN? (die Screenshots unten)

    Wie würdet ihr denn rangehen? Ich möchte Ubuntu und Windows parallel. Nehme ich hier ein Linux für XEN und darunter Ubuntu und Windows? Oder nehme ich Ubuntu für XEN und darunter direkt Windows? Wie ist das denn üblich?

    Gruß

    Mike
     
Thema:

XEN - Gleichzeitiger Zugriff auf Hardware

Die Seite wird geladen...

XEN - Gleichzeitiger Zugriff auf Hardware - Ähnliche Themen

  1. Gleichzeitiger Zugriff auf Access-DB auf Samba Server

    Gleichzeitiger Zugriff auf Access-DB auf Samba Server: Hallo erstmal.... Habe hier ein Problem, an dem ich mittlerweile verzweifle... Habe schon in etlichen Foren nach einer Lösung gesucht, aber...
  2. SSH-Tunnel bei gleichzeitiger maximaler Benutzerrestriktion

    SSH-Tunnel bei gleichzeitiger maximaler Benutzerrestriktion: Liebe Forenmitglieder, Das Intranet/VPN unseres Betriebes ist durch eine "dicke", größtenteils extern gemanagte Firewall (SuSE/IPSec) nach außen...
  3. Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA

    Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA: Hallo rundherum, vielleicht hat jemand eine Idee... Habe jetzt schon 1 1/2 Tage damit verbraten und den Fehler nicht gefunden. Problem:...
  4. Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich

    Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich: Gerade habe ich debian mit dem Befehl "apt-get ugrade" aktualisiert. Es gab zahlreiche neue Daten unteranderen samba files. Nach neuem Start kann...
  5. Hackerzugriff auf Mozilla-Bugtracker

    Hackerzugriff auf Mozilla-Bugtracker: Ein Hacker hatte mindestens ein Jahr, möglicherweise sogar zwei Jahre Zugriff auf den nicht öffentlichen Teil von Bugzilla, der...