X-Server Windowsmanager um leiten auf einen andern PC

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von LinuxDau, 17.03.2003.

  1. #1 LinuxDau, 17.03.2003
    LinuxDau

    LinuxDau Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Manhatten an der Isar
    Hallo Leute,

    Ich hab Suse inst. würde gerne von einer anderen Maschine auf meine zu greifen(Grafisch KDE) also Account usw ist alles eingerichtet. Für Windows gibst einen Cliend ( Exeed )
    Aber ich hab keinen plan wie ich den Xserver oder Windowsmanager konfigurieren muss !?
    Exeed ist nicht so wichtig !

    bin schon gespannt wie´s funzt :rolleyes:

    cu LinuxDau
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ganz easy !

    Auf dem Rechner, von dem du das Display umleiten lassen willst, tippst du
    export DISPLAY=IPADRESSE:0.0

    wobei die IPADRESSE die IP des Rechners ist, wo der XServer/Exceed läuft !

    Wenn der Zielrechner ein XServer ist, mußt du per "xhost +" erst das Connecten erlauben (kannst du auch dauerhaft über die Configs von best. PCs erlauben !)

    Das wars ... wenn Exceed auf der anderen kiste läuft (Xserver starten) dann kannste auf der Linux kiste einfach nen X-Programm starten und es wird auf der anderen Koste angezeigt ! :)
     
Thema:

X-Server Windowsmanager um leiten auf einen andern PC

Die Seite wird geladen...

X-Server Windowsmanager um leiten auf einen andern PC - Ähnliche Themen

  1. Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze)

    Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze): Autor des Buches: Eric Amberg ISBN: 3-8266-5534-0 Praxisumpfang: Backoffice-Server, Root-Server, Linux als Gateway, Server-Security Viele...
  2. Linux-Server im Smartphone-Format

    Linux-Server im Smartphone-Format: Die amerikanische Firma iCracked stellt einen Linux-Server für die Hosentasche vor, der im Bedarfsfall auch als Powerpack das Smartphone aufladen...
  3. X-Server 1.18 freigegeben

    X-Server 1.18 freigegeben: Das X.org-Team hat den X-Server in Version 1.18 freigegeben. X-Server 1.18 sah umfangreiche Aufräumarbeiten, Erweiterungen und Korrekturen....
  4. Linux-Server Zentyal 4.2 freigegeben

    Linux-Server Zentyal 4.2 freigegeben: Die spanische Firma Zentyal hat ihren Linux-Unternehmens-Server in Version 4.2 freigegeben. Der Server, der eine sehr gute Interoperabilität mit...
  5. IBM stellt drei neue Linux-Server vor

    IBM stellt drei neue Linux-Server vor: IBM will noch in diesem Jahr drei neue Linux-Server nach der OpenPOWER-Spezifikation ausliefern. Die Server sind für BigData und Cloud-Computing...