X gestartet und schon ist die Console weg

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von Sunpack, 27.09.2006.

  1. #1 Sunpack, 27.09.2006
    Sunpack

    Sunpack Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein problem, ich habe gestern mal wieder Gentoo installiert nach langerzeit und xorg-X11 draufgepackt, desweiteren gdm gtk und gnome, wenn ich nun den xserver starte dann kann ich nicht mehr zurück in die Konsolen(STRG+ALT+F1-6) ich habe auch die ati triber(fglrx) für meine ATI Radeon 9600 emerged, jedoch klappt auch das nicht weiss villeicht jemand rat oder hatte selbst schoneinmal mit diesem problem zu tun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bloodsurfer, 28.09.2006
    Bloodsurfer

    Bloodsurfer Gentoo-User

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne das Problem, allerdings habe ich das nur, wenn ich Compiz unter Xgl laufen hab. Dann kann ich nicht mehr über die Tastenkombis zur Konsole switchen. Beim normalen X gehts aber problemlos.

    Kleiner Tipp: Als root in einem Terminal unter X "chvt 1" eingeben um zum ersten Terminal zu kommen (die 1 wahlweise durch andere Terminalnummern ersetzen).
     
  4. #3 Sunpack, 28.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2006
    Sunpack

    Sunpack Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Bloodsurfer danke für den guten tipp leider kommt beim ausführen dieses befehls eine fehlermeldung: Couldnt get a file descriptor referring to the console
    Wenn ich das nun richtig versteh kann er keine datei beschreibung zur console finden, was mich wiederum vor ein problem stellt, das ich leider nicht ganz zuverstehen weis.

    Edit: sorry mein fehler hab vergessen mich als root einzuloggen, nu klappt zwar der befehl aber wenn ich ihn ausführe schaltet mein monitor ab und ich muss wieder auf F7 switchen. Könnte es an meiner corg.conf liegen?
     
  5. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo,

    Ich nutze kein Gentoo aber ich hab was gefunden....
    Quelle: http://groups.google.de/group/linux.gentoo.user.de
    Wenn ich mir das aber so anschaue... sind paar Tippfehler drin.

    Aber vielleicht kommst du ja damit klar?

    Gruß Lumpi
     
  6. #5 Sunpack, 28.09.2006
    Sunpack

    Sunpack Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    leider hat das nichts geholfen, wenn ich auf die konsole wechsel egal ob mit chvt oder mit strg+alt+f1 mein monitor schaltet sofort ab, und auch erst wieder ein wenn ich auf die C oberfläche zurück kehre.
     
  7. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo,

    Vielleicht lieg es ja auch an deiner Maus?

    Zitat von http://de.gentoo-wiki.com/Udev
    Gruß Lumpi
     
  8. #7 Sunpack, 29.09.2006
    Sunpack

    Sunpack Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Leider hat das auch nichts geholfen, hab mich nun entschieden statt der minimal cd die livecd zu laden und es darüber zu versuchen wünscht mir glück, morgen weiss ich mehr, ich hoffe das es dann geht, ansonsten wirds wohl an meiner ATI graka liegen denk ich mal.
     
  9. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo

    Dann verwende mal einen "Standard-treiber"
    Leider weis ich nicht, wie der unter Gentoo heißt.
    Wenn es dann funktioniert, liegt es an deinem Treiber.

    Gruß Lumpi
     
  10. #9 Sunpack, 29.09.2006
    Sunpack

    Sunpack Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab bisher immer den ATI treiber von ati genutzt aber gut nu erstmal linux neu installieren, gut das ich nochn laptop hab, die installation dauert stunden :D, kann ja sein das ich einfach zu blöd bin die gentoo linux installations anleitung zu nutzen würde mich zwar wundern aber gut kann ja sein.
     
  11. #10 nikster77, 30.09.2006
    nikster77

    nikster77 Routinier

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Warum deinstallierst du nicht einfach deinen jetzigen Treiber und installierst dann erstmal den Standardtreiber, so wie Lumpi es vorgeschlagen hat?
    Eine komplette stage-1 Installation um dann wieder mit dem selben Problem dazusitzen ist doch irgendwie sinnlos?
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Sunpack, 30.09.2006
    Sunpack

    Sunpack Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    stimmt nur beim einrichten vom udev hab ich mir mein system zerschossen, hab da wohl was missverstanden in der wiki. Desswegen hab ich gar keine andere wahl.
     
  14. #12 nikster77, 30.09.2006
    nikster77

    nikster77 Routinier

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube nicht das udev das System so zerschiessen kann das man es neu installieren muss aber wenn's dir Spass macht. ;)
     
Thema:

X gestartet und schon ist die Console weg

Die Seite wird geladen...

X gestartet und schon ist die Console weg - Ähnliche Themen

  1. LEDE: Fork von OpenWRT gestartet

    LEDE: Fork von OpenWRT gestartet: Unter dem Namen LEDE haben einzelne OpenWRT-Entwickler ein neues Projekt gestartet. Ziel des neuen Projektes ist es, eine gemeinschaftszentrierte...
  2. Humble Devolver Bundle gestartet

    Humble Devolver Bundle gestartet: Mit dem »Humble Devolver Bundle« sind nun ein weiteres Mal zahlreiche Independent-Spiele zu einem selbst wählbaren Preis für Linux, Mac OS X und...
  3. Humble Indie Bundle 16 gestartet

    Humble Indie Bundle 16 gestartet: Mit dem »Humble Indie Bundle 16« sind nun ein weiteres Mal hochwertige Independent-Spiele zu einem selbst wählbaren Preis für Linux, Mac OS X und...
  4. GPUOpen: AMD-Initiative für freie Grafik-Entwicklungswerkzeuge gestartet

    GPUOpen: AMD-Initiative für freie Grafik-Entwicklungswerkzeuge gestartet: Vor etwa sechs Wochen hatte AMD die GPUOpen-Initiative angekündigt, in deren Rahmen alle Entwicklungswerkzeuge und Bibliotheken für die...
  5. Humble Neo Geo Bundle gestartet

    Humble Neo Geo Bundle gestartet: Das neueste »Humble Bundle« bietet in bewährter Manier bekannte Spiele zu einem selbst wählbaren Preis an. Die Spiele in diesem Bundle sind Spiele...