X findet kein Display?

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von marman, 17.08.2007.

  1. marman

    marman Jungspund

    Dabei seit:
    17.08.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Wegen massiver Probleme mit meiner ATI X1600 unter Ubuntu und Co. hab ich mich gestern dazu entschlossen auf CentOS 5 umzusteigen, da ATI ja mittlerweile einen RH & Susu unterstützten Treiber anbietet. Nach der Installation war ich schon etwas stutzig als er X nicht automatisch nach dem Reboot startete. Ich blieb also erstmal auf der Konsole hängen und versuchte dann X manuell zu starten mit dem Resultat/der Fehlermeldung >Can't find Display ""<. Ich hab dann die xorg.conf mal überprüft, konnte jedoch keine ungewöhnlichen Sachen feststellen. startx & startkde auf der Konsole bringen immer identische Resultate > es wird kein Display gefunden. Ich bin mir sicher das ich mich etwas dumm anstelle, aber genau deshalb bin ich ja hier gelandet ;). Desweiteren kommt hinzu, dass ich nicht mal genau weiß welches Display (falls das auch mit der FM gemeint ist) bei meinem Laptop verbaut ist. Ist aus kostentechnischen Gründen nur ein Medion geworden. Vllt kann mir ja sogar jemand sagen welche Displays Medion in den neuen Laptops verbaut (ist ein 17" WS). :hilfe2:

    Ich bin derzeit noch auf Arbeit und kann grad nicht testen, aber kann ich eventuell mit "dpkg-reconfigure xserver-xorg" das Display manuell konfigurieren? Oder ist das in meinem Fall zwecklos?

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gentfloo, 17.08.2007
    Gentfloo

    Gentfloo #470425

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    HI

    Code:
    grep -e "WW" -e "EE" /var/log/Xorg.0.log
    ..posten und am besten auch Deine /etc/X11/xorg.conf

    Hab keine Ahnung von "CentOS 5" ich kenn nur 50Cent D i
     
  4. marman

    marman Jungspund

    Dabei seit:
    17.08.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Werd ich heute Abend mal tun. Was steht denn genau bei den Einträgen "WW" und "EE"? Vielleicht hab ich es ja noch im Kopf ... hab ja heut Morgen vor der Arbeit selbst mal die log-Datei + Konfig durchgeblättert.

    :D
     
  5. #4 Gentfloo, 17.08.2007
    Gentfloo

    Gentfloo #470425

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Na das sind die Errors und Warnings, aus denen man dann lesen kann was net stimmt ;)
     
  6. #5 marman, 17.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2007
    marman

    marman Jungspund

    Dabei seit:
    17.08.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    :think: Hätte ich auch selbst drauf kommen können ...

    Naja was mir im Kopf geblieben ist war die Meldung >Can't find Display ""< & >Error IO ...<. Ich poste es heute Abend mal, sobald ich Zeit hab. Danke
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    So, da bin ich nun wieder. Hab CentOS5 nochmal neu installiert, um auszuschließen, dass es sich um eine fehlerhafte Installation handelt. Ich lande nach der Installation direkt in der Konsole und log mich mit root ein. Wenn ich dann startx mache kommt unter anderem folgendes:

    Der Bildschirm wird kurzeitig schwarz. Dann wird oben genanntes ausgegeben und ich lande wieder auf der Konsole. Er benutzt die /etc/X11/xorg.conf:

    Im xorg-log finde ich folgendes relevantes:

    Selbstverständlich wird noch mehr aufgeführt ... aber ich hab mal alle relevanten Einträge rausgepult. Hoffe mir kann jemand helfen. Gruß
     
  7. #6 Floh1111, 17.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2007
    Floh1111

    Floh1111 Realist

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Niedersachsen)
    Hey,
    Poste doch noch mal eben deine xorg.conf.

    Sieht so aus als wären die Einstellungen für die Auflösungen etc nicht richtig.

    Bye
    Floh1111
     
  8. marman

    marman Jungspund

    Dabei seit:
    17.08.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also mit xorg.conf posten ist das sone sache. sitz hier mit 2 laptops und schreib immer alles ab (nervig) ;). Also der Teil für die Anzeige:

     
  9. #8 Gentfloo, 18.08.2007
    Gentfloo

    Gentfloo #470425

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    lol die is aber klein :D

    Unrelevantes hab ich jetzt mal rausgenommen.

    Deinen Optionen einfach anpassen,
    Ich weiss jetzt nicht was Du fuer Einstellungen machen musst.
    Code:
    
    sonst nach "man xorg.conf" suchmachienen...
    
    Section "Files"
            # mal schaun ob er die defaults laed
    EndSection
    
    Section "Module"
      Load         "dbe"
      Load         "type1"
      Load         "extmod"
      Load         "glx"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
            Identifier "Keyboard1"
            Driver  "kbd"
            Option       "Protocol" "Standard"
            Option       "XkbLayout" "de"
            Option       "XkbRules" "xfree86"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
            Identifier "Mouse1"
            #
            ## na ich denke bei Lappies ist das anders
            #
    EndSection
    
    Section "Device"
            Identifier "ATI-Radeon"
            Screen  0
            Driver  "fglrx"
    EndSection
    
    Section "Monitor"
            Identifier "Display"
    EndSection
    
    Section "Screen"
            Identifier "Screen"
            Device          "ATI-Radeon"
            Monitor         "Display"
            DefaultDepth    24
    
            SubSection "Display"
                    Viewport        0 0
                    Depth           8
                    Modes           "1280x1024"
            EndSubSection
            SubSection "Display"
                    Viewport        0 0
                    Depth           16
                    Modes           "1280x1024"
            EndSubSection
            SubSection "Display"
                    Viewport        0 0
                    Depth           24
                    Modes           "1280x1024"
            EndSubSection
    EndSection
    
    Section "ServerLayout"
            Identifier "Simple Layout"
            Screen          "Screen"        0 0
            InputDevice     "Mouse1"        "CorePointer"
            InputDevice     "Keyboard1"     "CoreKeyboard"
    EndSection
    
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 marman, 18.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2007
    marman

    marman Jungspund

    Dabei seit:
    17.08.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    So, ich hab es jetzt mit deiner Config versucht mit dem selben Resultat. Auch der ATI-Treiber vin der ATI-Seite hat versagt.Sowohl mit deiner Config als auch mit dem ATI-Treiber sieht das ganze jetzt so aus:

    Wie man sieht "no screens found" bleibt als Problem bestehen. So langsam dreht sich mir der Magen um :). Deartige Probleme X zu starten hatte ich bisher bei keiner Distri. Hat noch jemand eine Idee?

    Ich hab gestern Abend noch eine ganze Weile nach "no screens found" gegoogelt. Da gibt es anscheinend 1k Lösungsansätze, wobei keine bisher bei mir funktioniert hat.
     
  12. #10 marman, 19.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2007
    marman

    marman Jungspund

    Dabei seit:
    17.08.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kleines Update und ein Schritt weiter :)

    Hab die Kubuntu CD nochmal eingeworfen, da X dort problemlos startete (wenn auch mit einer sauigen Aufloesung die sich nich aendern lies). xorg.conf gesichert und dann bei CentOS5 eingespielt. Siehe da... X startet! Kein Screen/Display Problem mehr! Und was mich ja noch mehr erstaunt > das ganze mit einer hoeheren Aufloesung als bei Kubuntu (1152x864). Meine Karte wurde sogar als X1600 erkannt. Da ich jetzt einen ganzen Schritt weiter bin und nur noch das frickliege Aufloesungsproblem habe, bin ich wieder recht optimistisch 8). Ueber den Anzeigemanager laesst sich die Aufloesungleider nicht anpassen ... aber das wird schon irgendwie. Alles wird irgendwann gut :oldman. Danke allen die mir versucht haben zu helfen!

    Edit: Ich werkel noch etwas rum. Wenn ich die X1600 mit 1280x1024 lauffaehig gemacht habe melde ich mich nochmal mit meiner config. Denke das koennte dann so einigen weiterhelfen.
     
Thema:

X findet kein Display?

Die Seite wird geladen...

X findet kein Display? - Ähnliche Themen

  1. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  2. BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  3. TrueCrypt-Audit findet keine Hintertüren

    TrueCrypt-Audit findet keine Hintertüren: Eine auf Sicherheitsanalysen spezialisierte Firma hat einen Audit des Quellcodes von TrueCrypt vorgenommen. In der ersten Phase wurden zwar einige...
  4. XP meldet sich an Domäne an, findet aber keine Nutzerverzeichnisse

    XP meldet sich an Domäne an, findet aber keine Nutzerverzeichnisse: Hi Forum, nach vielem erfolglosen Suchen habe ich mich nun doch entschlossen zu fragen. Folgendes Szenario: In einer virtuellen Maschine...
  5. CentOS findet keine NIC für den Eee PC 1201HA,...

    CentOS findet keine NIC für den Eee PC 1201HA,...: während des Ablauf des Kickstartskript. Ich bin etwas verwirrt: 1. Eee erhält IP-Adresse per DHCP 2. behauptet nun die Kickstartdatei nicht...