x.500 Verzeichnisdienst

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von Renn25, 24.02.2006.

  1. Renn25

    Renn25 Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Mal ne Frage an euch. Was benötige ich alles, um einen Verzeichnisdienst unter Linux aufzusetzen. Also im Prinzip das Synonym zu ADS (Active Directory) unter Windoofs.

    Zufällig openLADP, Kerberos und ... ???? :hilfe2:

    Vielen Dank
    Renn
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hoernchen, 25.02.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    google explodiert fast wenn man das dort nachfragt, also bitte dort schauen.
     
Thema:

x.500 Verzeichnisdienst

Die Seite wird geladen...

x.500 Verzeichnisdienst - Ähnliche Themen

  1. Shuttle verkauft All-in-One-PC X500V mit OpenSUSE 11.1

    Shuttle verkauft All-in-One-PC X500V mit OpenSUSE 11.1: Shuttle, ein Hersteller kompakter PCs, liefert seinen All-in-One-PC X500V jetzt auch mit vorinstalliertem OpenSUSE 11.1 aus. Weiterlesen...
  2. Suse 9.3 + Maus Logitech MX500 funktioniert nicht!

    Suse 9.3 + Maus Logitech MX500 funktioniert nicht!: Maus Logitech MX500 funktioniert nicht! Hallo zusammen, ich bin ein absoluter Linux- Newbi und brauch dringend Eure Hilfe... Also ich habe Suse...
  3. Logitech MX500 vs. Gnome

    Logitech MX500 vs. Gnome: ich hab mein problem schon in nem thread in hardware/eingabegeräte gepostet , vleicht find ich hier aber bessere hilfe auf mein problem. ich...
  4. 2 probleme mit meiner maus (logitech mx500)

    2 probleme mit meiner maus (logitech mx500): 1. funktioniert nur die linke und rechte taste der maus. wie kann alle tasten konfigurieren ? 2. nach dem start von x dauert es eine weile bis...
  5. meine LogitechMX500 USB Maus geht unter mandrake nicht

    meine LogitechMX500 USB Maus geht unter mandrake nicht: Ich bin jetzt von redhat 9 auf mandrake 9.2 umgestiegen. Schon bei der installation von mandrake bei der einrichtung der Maus ging sie nicht....