WXGA Auflösung (1280x786)

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von DeamoN RamoN, 07.12.2005.

  1. #1 DeamoN RamoN, 07.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2005
    DeamoN RamoN

    DeamoN RamoN Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen. Mein Problem ist folgendes:

    Ich habe auf einen FSC Lifebook P7010 (interner Grafikchip: Intel 855 GM) SUSE 10.0 Evaluation installiert und verwende KDE als Benutzeroberfläche. Rein theoretisch unterstüzt mein Laptop eine Auflösung von 1280x786. Leider kann ich in den Grafikeinstellungen von KDE nur 1024x786 bzw. niedrigere Auflösungen einstellen, obwohl mir SaX als eingestellte Auflösung 1280x786 anzeigt und dies auch in der Xconfig richtig eingetragen ist.

    Viele Grüße, ramon
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Havoc][, 07.12.2005
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Hallo und ein herzliches Willkommen (erstmal ;))...

    Also wenn die richtige Auflösung in der /etc/X11/XF86Config-4 steht, sollte KDE diese Einstellungen auf jedenfall übernehmen. Das kannst du aber sehr einfach testen, in dem du über STRG+ALT+F1 (oder F2) auf die Konsole wechselst und die folgenden Befehle eintippst:

    (Achtung, du beendest den XServer mit allen geöffneten Programmen)
    Code:
    /etc/init.d/kdm stop
    
    Jetzt startest du den XServer mal über
    Code:
    startx
    
    Nun dürftest du einen spartanischen Desktop bekommen der die höchste Einstellung in deiner XKonfig verwendet. Wenn dem der Fall ist, einfach nochmal KDE ausprobieren (siehe PS *g*). Aus dem aktuellen XServer kommst du mit STRG+ALT+BACKSPACE raus.

    Hier ein Beispiel für die richtige Konfiguration:
    Code:
    Section "Screen"
            Identifier      "Default Screen"
            Device          "ATIRadeon"
            Monitor         "Generic Monitor"
            DefaultDepth    24
            SubSection "Display"
                    Depth           1
                    Modes           "1280x1024"
            EndSubSection
            SubSection "Display"
                    Depth           4
                    Modes           "1280x1024"
            EndSubSection
            SubSection "Display"
                    Depth           8
                    Modes           "1280x1024"
            EndSubSection
            SubSection "Display"
                    Depth           15
                    Modes           "1280x1024"
            EndSubSection
            SubSection "Display"
                    Depth           16
                    Modes           "1280x1024"
            EndSubSection
            SubSection "Display"
                    Depth           24
                    Modes           "1280x1024"
            EndSubSection
    EndSection
    
    Wie du siehst, ist für jede Farbtiefe auch eine Auflösung eingestellt. Die "DefaultDepth" wird bei Start des XServers als erstes "ausgeführt"/"eingestellt".

    Wenn auch das alles stimmt, könnte ich mir nur noch vorstellen das du kein XFree sondern XOrg verwendest. Allerdings weiss ich nicht obs dort auch ein "startx" gibt. Und wie dort die Konfiguration aussieht kann ich auch nicht so genau sagen. Fest steht dann nur, das KDE xorg verwendet und das du nebenher in der XFree-Konfig herumwürfelst. Bringt dann halt nur nicht sehr viel. Unter umständen Backt KDE dann auch wieder seine eigenen Brötchen. Aber rein theoretisch sollte es sich schon an die Angaben aus der X-Konfig halten.

    Ich hoffe das Hilft dir weiter.

    PS. wenn du wieder den Ausgangszustand herstellen (also wieder auf deine Anmeldemaske KDM bzw KDE) möchtest.
    Code:
    /etc/init.d/kdm start
    
    PPS. Wenn du an deiner X-Konfig rumfummelst, solltest du dir vielleicht vorhher ein Backup machen. 1024*786 ist besser als gar nichts ;).

    PPPS. Überprüf auch mal ob du wirklich nur eine Auflösung von 1024x768 hast. Vielleicht spielt dir das KDE Kontrollzentrum nur einen Streich.

    Havoc][
     
  4. #3 DeamoN RamoN, 09.12.2005
    DeamoN RamoN

    DeamoN RamoN Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also die Auflösung unter KDE ist defenitiv nur 1024x768, weil alles total verzerrt aussieht und das Hintergrundbild abgeschnitten wird.

    Den XServer zu schließen und dann neu zu starten hat nur funktioniert, wenn ich Linux im runlevel 3 (?!) mode gestartet habe. Aufgrund des doch mehr als spartanischen Desktop der erscheint, kann ich nicht wirklich sgaen, ob es eine 1280x768 Auflösung ist, aber ich denke schon, weil der Mauszeiger nicht verzerrt dargestelt wird.

    Weiterhin sieht es so aus, als ob ich Xorg verwende, denn die Datei XF86Config ist nur ein Link zur xorg.conf

    Hier ein Auszug aus meiner Screen Section, die etwas anders aussieht, aber der erste Eintag bei Mode ist doch der Standardmode ode?
    Code:
    Section "Screen"
      DefaultDepth 24
      SubSection "Display"
        Depth      15
        Modes      "1280x768" "1024x768" "800x600" "768x576" "640x480" 
      EndSubSection
      SubSection "Display"
        Depth      16
        Modes      "1280x768" "1024x768" "800x600" "768x576" "640x480" 
      EndSubSection
      SubSection "Display"
        Depth      24
        Modes      "1280x768" "1024x768" "800x600" "768x576" "640x480" 
      EndSubSection
      SubSection "Display"
        Depth      32
        Modes      "1280x768" "1024x768" "800x600" "768x576" "640x480" 
      EndSubSection
      SubSection "Display"
        Depth      8
        Modes      "1280x768" "1024x768" "800x600" "768x576" "640x480" 
      EndSubSection
      Device       "Device[0]"
      Identifier   "Screen[0]"
      Monitor      "Monitor[0]"
    EndSection
    Mit bester Hoffnung auf weiter hilfreiche Hinweise,
    ramon
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Schau mal hier Ramon - http://www.pulia.nu/linux/doc/linux_on_lifebook_P7010PM.html

    Vielleicht hilft dir das weiter .. auch wenn das für Slackware ist, eventl. hilft das "855resolution" ...

    http://perso.wanadoo.fr/apoirier/
    http://www.pulia.nu/linux/doc/lifebookP7010PM/programs/855resolution-0.3.tgz
     
  6. #5 DeamoN RamoN, 09.12.2005
    DeamoN RamoN

    DeamoN RamoN Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte, dass wenn Suse bei der Installation, die Auflösung "erkennt", dass dann das Problem bereits gefixt ist?! Zuvor hatte mir ein Kumpel Debian installiert, wo ich das selbe Problem hatte und es schnmal versucht hatte zu beheben, aber dort wurde bei der Installation gar nicht erst erkannt, dass mein Display WXGA kann.

    Nagut ich werd mich mal dran versuchen. Kann mir jemand erklären, welches Problem resolution855 fixt?

    mfg ramon
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  8. #7 StyleWarZ, 09.12.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    hmm, jetzt krieg ich abr gerade ein schlechtes gefühl im magen. das bestellte alienware ist auch ein wxga (1280x800) mit ner Intel® GMA900 Extreme Graphicscard. hoff das ding geht ohne treiber probleme 8o
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 DeamoN RamoN, 13.12.2005
    DeamoN RamoN

    DeamoN RamoN Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mangels meines Linux Grundwissen, ist das Problem immmernoch nicht gefixt.

    Also resolution855 spuckt ja auch die wählbaren Auflösungen im VBIOS des Grafikchips aus und da dort kein WXGA zu finden ist, dürfte das wohl wirklich das Problem sein. Das ersetzen scheint auch (jedenfalls ohne Fehlermeldung) zu funktionieren.

    Allerdings kann ich mit den Kommandos kdm stop/start nicht kde/den X server beenden, der läuft einfach weiter - daraus folgt, dass er die Auflösung weiterhin nicht kennt/ich sie also nicht einstllen kann.

    Und last but not least, in welches Startskript und an welchwer Stelle füge ich den Aufruf von resolution am besten ein, um das nicht nach jedem Start manuell machen zu müssen.

    mfg ramon
     
  11. #9 DeamoN RamoN, 04.01.2006
    DeamoN RamoN

    DeamoN RamoN Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss diesen Beitrag in der Hoffnung, dass ich nur durch die Weihnachtstage keine Antwort erhalten hab, nach oben schieben.

    Folgende Fragen:

    Vielen Dank im Voraus Ramon
     
Thema:

WXGA Auflösung (1280x786)

Die Seite wird geladen...

WXGA Auflösung (1280x786) - Ähnliche Themen

  1. WXGA unter Linux...aber wie?!

    WXGA unter Linux...aber wie?!: Hallo... Da ich ein ziemlicher Newbie in Sachen linux bin habe ich keine Ahnung wie ich folgendes Problem löse.... ich hoffe jemand kann mir...
  2. Probleme bei der DNS Auflösung

    Probleme bei der DNS Auflösung: Moin, hoffe man kann mir hier weiterhelfen ^^ Ich betreibe privat nen kleinen Server mit CentOS 6.4 und habe Probleme beim Auflösen von Domains....
  3. Auflösung spinnt nach Vollbild-Spiel

    Auflösung spinnt nach Vollbild-Spiel: Hallo zusammen, ich hab folgendes Problem: Habe mir heute morgen das Spiel "OpenTTD" installiert und ein bisschen gezockt (im Vollbild mit...
  4. Sony SmartWatch 2 mit höherer Auflösung und NFC

    Sony SmartWatch 2 mit höherer Auflösung und NFC: Sony hat auf der Mobile Asia Expo im chinesischen Shanghai eine aktualisierte Version der Android-basierten SmartWatch angekündigt. Der...
  5. Auflösung oder Schrift der Konsole (ohne X) ändern

    Auflösung oder Schrift der Konsole (ohne X) ändern: Hallo. Ich nutze NetBSD 5.1.2 i386 auf meinem HP 2133 und arbeite ohne X. Jetzt möchte ich aber die Auflösung ändern, sowohl der Konsole, als...