WRTnode: kleines Entwicklerboard mit WiFi und OpenWRT

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 03.07.2014.

  1. #1 newsbot, 03.07.2014
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Die Entwickler des WRTNode haben in China eine erste Beta-Version ihres preiswerten Entwicklerboards verkauft. Der WRTnode ist ein winziger Einplatinenrechner, auf dem OpenWRT läuft und der in vielen Elektronik-Projekten eingesetzt werden kann.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

WRTnode: kleines Entwicklerboard mit WiFi und OpenWRT

Die Seite wird geladen...

WRTnode: kleines Entwicklerboard mit WiFi und OpenWRT - Ähnliche Themen

  1. Suche kleines Live OS

    Suche kleines Live OS: Hallo, Ich suche ein kleines Live OS um zu sehen ob der Prozessor hochtaktet. Wie ist das zu realisieren? Hintergrund: Bei einem Dell Vostro...
  2. Android 4.3 - kleines Update mit interessanten Funktionen

    Android 4.3 - kleines Update mit interessanten Funktionen: Am 24.7. lud Googles Android-Chef Sundar Pichai zu einem Presse-Frühstück in New York, bei dem unter anderem auch Android 4.3 »Jelly Bean«...
  3. OLinuXino A13: kleiner Rechner für kleines Geld

    OLinuXino A13: kleiner Rechner für kleines Geld: Der bulgarische Elektronikhersteller Olimex bietet mit dem OLinuXino A13 einen kleinformatiges Motherboard an, das für viele Basteleien und...
  4. A13-OLinuXino: kleiner Rechner für kleines Geld

    A13-OLinuXino: kleiner Rechner für kleines Geld: Der bulgarische Elektronikhersteller Olimex bietet mit dem OLinuXino A13 einen kleinformatiges Motherboard an, das für viele Basteleien und...
  5. Kleines Rsnapshot/Cron Problem

    Kleines Rsnapshot/Cron Problem: Hallo! Ich mache mit rsnapshot backups von meiner Festplatte auf eine externe Festplatte und habe deshalb no_create_root 1 gesetzt, damit eben...