WPA Schlüssel eintragen?

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Areal, 21.08.2006.

  1. Areal

    Areal Jungspund

    Dabei seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Benutze FC5 und einen Linksys Router. Habe es nun geschafft das die beiden miteinander kommunizieren und über WEP Schlüssel auch.

    Bei WEP habe ich die Krypto-Schlüssel in das Kontrollzentrum von Drahtlosen Netzwerke eingetragen und funkt ganz gut.

    Der nächste Schritt wäre nun das ganze über WPA (später WPA2) zu testen. Nun frage ich mich allerdings wo diese Keys eingetragen werden. In irgendwelchen .conf Files?

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ferch

    ferch egglayingwoolmilksow

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hermann Löhns Stadt (Heide)
    Versuch mal unter yast -> Netzwerkgeräte -> Netzwerkkarte -> und dann bei Konfiguration der drahtlosen Netzwerkkarte unter Authentifikationsmodus
    WPA verschlüsselung zu aktivieren!

    greetz ferch
     
  4. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Nicht jede Distro hat YaST, um genau zu sein, gibt es das nur bei SuSE, nicht aber bei FC5.

    Hier sollte 'man wireless' evtl. weiter helfen. Hab leider gerade kein Fedora zur Hand um nachzuschauen, in welche Datei die Wireless-Keys dort muessen. Normalerweise muesste das aber alles unter /etc/network liegen.
     
  5. ferch

    ferch egglayingwoolmilksow

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hermann Löhns Stadt (Heide)
    Aso wußt ich nich sorry dann kann ich dir nicht weiter helfen.

    greetz ferch
     
  6. zyon

    zyon undeadlyBSD

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    wenn man keien Ahnung hat, einfach mal fresse halten
     
  7. #6 damager, 22.08.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    OFFTOPIC:
    dann gilt auch für sinnlose und offtopic kommentare :oldman
    also, bitte in zukunft etwas zurückhalten oder deutlich als JOKE kennzeichnen...
     
  8. #7 Nemesis, 22.08.2006
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    installier den wpa-suppliccant und dann trägst du inter /etc/wpa_supplicant.conf folgendes ein:
    Code:
    network={
            ssid="ESSID"
            priority=5
            proto=WPA
            key_mgmt=WPA-PSK
            pairwise=CCMP
            group=CCMP
            #psk="ganzGeheimerKey"
            psk=9eaaf1cb6996e6902536849694a92c6d63266b4d06fc1920e7dd95dff1b714d8
    }
    
    um den key zu verschlüsseln liefert wpa-supplicant das tool "wpa_passphrase" mit.

    da kannst dus nochmal genauer nachlesen: *link*

    (hab ich bei meinem ubuntu zumindest so, sollte aber bei FC gleich sein, glaube ich zumindest)
     
  9. Areal

    Areal Jungspund

    Dabei seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Habe den WPA Key in die die wpa_supplicant.conf eingetragen und mir einen Krypto-Schlüssel durch wpa_passphrase erstellen lassen.

    Dennoch bekomme ich keine Verbindung zum Server. Ich gehe mal die Schritte durch nachdem ich die .conf gespeichert habe:

    1. Start > Kontrollzentrum > Internet & Netzwerk > Drahtloses Netzwerk > Profil aktivieren

    Anschließend habe ich die Netzwerkservices neu gestartet:

    [root@localhost ~]# /etc/init.d/network restart
    Schnittstelle eth0 herunterfahren: [ OK ]
    Schnittstelle wlan0 herunterfahren: [ OK ]
    Loopback-Schnittstelle herunterfahren: [ OK ]
    Loopback-Schnittstelle hochfahren: [ OK ]
    Schnittstelle eth0 hochfahren:
    IP-Informationen werden für eth0 bestimmt... erledigt.
    [ OK ]
    Schnittstelle wlan0 hochfahren: Error for wireless request "Set Mode" (8B06) :
    SET failed on device wlan0 ; Operation not supported.
    [ OK ]
    [root@localhost ~]# iwconfig wlan0 mode managed
    [root@localhost ~]# ping 192.168.1.1
    PING 192.168.1.1 (192.168.1.1) 56(84) bytes of data.

    --- 192.168.1.1 ping statistics ---
    3 packets transmitted, 0 received, 100% packet loss, time 2008ms


    Habt ihr eine Ahnung woran der Fehler 8B06 liegen könnte?
     
  10. #9 Nemesis, 22.08.2006
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    was sagt "ifconfig wlan0" ?
     
  11. Areal

    Areal Jungspund

    Dabei seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, also gut, ich poste mal alles was mir als wichtig erscheint.

    [root@localhost ~]# ifconfig wlan0
    wlan0 Link encap:Ethernet Hardware Adresse xx:xx:xx:xx:xx:xx
    inet Adresse:192.168.1.130 Bcast:192.168.1.255 Maske:255.255.255.0
    UP BROADCAST MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:122 overruns:0 frame:0
    TX packets:47 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:5474 (5.3 KiB)
    Interrupt:3 Basisadresse:0x3100

    [root@localhost ~]# iwconfig wlan0
    wlan0 IEEE 802.11b ESSID:"router1" Nickname:"localhost.localdomain"
    Mode:Managed Frequency:2.422 GHz Access Point: None
    Bit Rate=2 Mb/s Sensitivity=1/3
    Retry min limit:8 RTS thr:off Fragment thr:off
    Encryption key:4999-D11C-14 Security mode:restricted
    Power Management:off
    Link Quality=0/92 Signal level=-90 dBm Noise level=-90 dBm
    Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:10 Rx invalid frag:0
    Tx excessive retries:262 Invalid misc:16497 Missed beacon:0



    Habe auch folgenden Befehl durchlaufen lassen:
    wpa_supplicant -c /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf -D hostap -i wlan0 -w -d

    Ergebnis

    Selecting BSS from priority group 5
    0: xx:xx:xx:xx:xx:xx ssid='router1' wpa_ie_len=0 rsn_ie_len=0 caps=0x11
    skip - no WPA/RSN IE
    No suitable AP found.
    Setting scan request: 5 sec 0 usec
    RX ctrl_iface - hexdump_ascii(len=4):
    50 49 4e 47 PING
    RX ctrl_iface - hexdump_ascii(len=4):
    50 49 4e 47 PING
    RX ctrl_iface - hexdump_ascii(len=4):
    50 49 4e 47 PING
    RX ctrl_iface - hexdump_ascii(len=4):
    50 49 4e 47 PING
    RX ctrl_iface - hexdump_ascii(len=4):
    50 49 4e 47 PING
    Starting AP scan (broadcast SSID)
    RX ctrl_iface - hexdump_ascii(len=4):
    50 49 4e 47 PING
    RX ctrl_iface - hexdump_ascii(len=4):
    50 49 4e 47 PING
    RX ctrl_iface - hexdump_ascii(len=4):
    50 49 4e 47 PING
    Scan timeout - try to get results
    Received 177 bytes of scan results (1 BSSes)
    Scan results: 1
    Selecting BSS from priority group 5
    0: xx:xx:xx:xx:xx:xx ssid='router1' wpa_ie_len=0 rsn_ie_len=0 caps=0x11
    skip - no WPA/RSN IE
    No suitable AP found.
    Setting scan request: 5 sec 0 usec
    RX ctrl_iface - hexdump_ascii(len=4):
    50 49 4e 47 PING
    RX ctrl_iface - hexdump_ascii(len=6):
    53 54 41 54 55 53 STATUS
    RX ctrl_iface - hexdump_ascii(len=4):
    50 49 4e 47 PING
    RX ctrl_iface - hexdump_ascii(len=4):
    50 49 4e 47 PING
    RX ctrl_iface - hexdump_ascii(len=4):
    50 49 4e 47 PING
    RX ctrl_iface - hexdump_ascii(len=4):
    50 49 4e 47 PING
    Starting AP scan (broadcast SSID)
    RX ctrl_iface - hexdump_ascii(len=4):
    50 49 4e 47 PING
    RX ctrl_iface - hexdump_ascii(len=4):
    50 49 4e 47 PING
    RX ctrl_iface - hexdump_ascii(len=4):
    50 49 4e 47 PING
    Scan timeout - try to get results
    Received 177 bytes of scan results (1 BSSes)
    Scan results: 1


    Hoffe das sagt euch was,
    Grüße
     
  12. #11 Nemesis, 22.08.2006
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    und du bist sicher dass da auch ein wlan ist, und du die richtigen daten eingegeben hast?
    da steht nämlich recht oft, dass er keines gefunden hat. nimm mal kismet und scanne durch ob da überhaupt was ist.


    noch nebenbei, wäre da thema nich in nem anderen forum, z.b. "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" besser aufgehoben?
     
  13. #12 bleedingcoke, 22.08.2006
    bleedingcoke

    bleedingcoke samurai pizzacat

    Dabei seit:
    24.02.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
  14. Areal

    Areal Jungspund

    Dabei seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
  17. Areal

    Areal Jungspund

    Dabei seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, geht jetzt auch bei mir.

    Naja also ich erklär nun das bisherige Problem.
    Früher haben wir es nichteinmal geschafft über WEP uns auf den Router zu verbinden, was nun mittlerweile geht (alle 4 Krypto Schlüssel wurden im Kontrollzentrum eingetragen). Nun haben wir WPA aktiviert, und schon funktioniert es nicht mehr. Wie gesagt, die wpa_supplicant.conf ist richtig konfiguriert, und auch in den Netzwerkeinstellungen wo eth0 und wlan0 angezeigt werden, habe ich bei wlan0 unter der Karteikarte "Wireless Einstellungen" bei "Schlüssel (0x bei Hexa)" den korrekten Schlüssel eingegeben. Allerdings nicht die passphrase sondern de exakten, also das Testpasswort das aus einem Wort besteht.

    MfG
     
Thema:

WPA Schlüssel eintragen?

Die Seite wird geladen...

WPA Schlüssel eintragen? - Ähnliche Themen

  1. Cryptomator: Transparente Verschlüsselung für Cloud-Verzeichnisse

    Cryptomator: Transparente Verschlüsselung für Cloud-Verzeichnisse: Das freie Programm Cryptomator, dessen Version 1.0 kurz bevorsteht, soll für eine einfache, sichere und transparente Verschlüsselung von...
  2. Gesetzentwurf in Frankreich fordert harte Strafen für Entschlüsselungsverweigerer

    Gesetzentwurf in Frankreich fordert harte Strafen für Entschlüsselungsverweigerer: Während sich Apple und das FBI über die Entschlüsselung eines iPhone streiten, legen in Frankreich Abgeordnete des Parlaments einen Entwurf vor,...
  3. Mozilla setzt Kampagne über Verschlüsselung fort

    Mozilla setzt Kampagne über Verschlüsselung fort: Mozilla hat ein zweites Video zum Thema Verschlüsselung freigegeben, das zur Aufklärung und als Diskussionsgrundlage dienen soll. Weiterlesen...
  4. Mozilla startet Kampagne zu Verschlüsselung

    Mozilla startet Kampagne zu Verschlüsselung: Die Mozilla Foundation startet eine Kampagne, um Internetnutzer über Verschlüsselung aufzuklären. Weiterlesen...
  5. OpenSSH verrät geheime Schlüssel

    OpenSSH verrät geheime Schlüssel: Eine nicht zu Ende implementierte und standardmäßig eingeschaltete Funktion des freien OpenSSH-Clients, führt dazu, dass manipulierte Server den...