Woody und ISDN...

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von TheOutrider, 11.12.2003.

  1. #1 TheOutrider, 11.12.2003
    TheOutrider

    TheOutrider Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Tag auch!

    Ich versuche im Moment, hier einen kleinen Router für uns aufzusetzen. Hardware:
    Pentium 200MMX auf einem mir unbekannten Mainboard, 128MB PC133, 15GB IBM-Festplatte, Davicom-basierte PCI-Netzwerkkarte, eine S3 Virge PCI als Grafikkarte und eine ITK Micro 1.2 ISA für ISDN.

    Die ISDN-Karte ist gejumpert auf I/O 0x388 und per BIOS auf IRQ 10 festgenagelt. Nach einigem Rumgooglen bin ich auf ein Debian-ISDN-Howto gestoßen, in dem recht detailliert beschrieben ist, wie die Sache (eigentlich) läuft.
    Bis auf den Treiber und die Parameter habe ich mich geradezu sklavisch an dieses Howto gehalten und dort, wo sich meine Hardware unterscheidet, die entsprechend angepaßten Einstellungen vorgenommen.
    Beim Schritt "ipppd installieren" behauptet apt-get bzw. der ipppd nun aber:
    Sorry, your system lacks PPP kernel support. Check whether you at least configured the ippp0 device!
    Diese Meldung wirft er mir 5-10 Sekunden, nachdem apt-get ihn gestartet hat, entgegen.
    ISDN funktioniert natürlich nicht; der Versuch, hiernach isdnctrl zu benutzen wird quittiert mit:
    Can't open /dev/isdnctrl or /dev/isdn/isdnctrl: no such device
    ppp_synctty, ppp_generic sowie die hisax-Treiber sind geladen und geben beim Laden auch keinerlei Fehlermeldungen o.ä. von sich. Dementsprechend bin ich mit meinem Latein jetzt ziemlich am Ende.

    Was mach ich falsch? Hat jemand evtl ein besseres Howto oder Ratschläge zur Hand, was ich probieren kann? :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
  4. #3 TheOutrider, 11.12.2003
    TheOutrider

    TheOutrider Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Leider nicht. :(
    Wie auch beim normalen apt-get install isdnutils-base gibt er ein "creating ISDN devices in /dev..." aus. Die Devices sind auch da, /dev/isdnctrl ist ein Symlink auf /dev/isdnctrl0 - sprich, isdnutils funktioniert wohl schon. Was mich massiv irritiert, ist die Fehlermeldung, die mir ipppd entgegenwirft; ich vermute, wenn ich die Ursache für diese Fehlermeldung finde, habe ich auch die Ursache für den Rest der ISDN-Probleme.

    Mehr Ideen?
     
Thema:

Woody und ISDN...

Die Seite wird geladen...

Woody und ISDN... - Ähnliche Themen

  1. Debian Woody (archiviert )

    Debian Woody (archiviert ): Debian Woody ist ins Archiv gewandert. http://archive.debian.org/dists/Debian-3.0/
  2. Hab 2 Woody Probleme... mit Postfix

    Hab 2 Woody Probleme... mit Postfix: Hi, ja Woody riecht schon ;-) aber "nerver touch a running system" oder so 1. Also ich hab da eine eMail server laufen mit dem Packet...
  3. PureFTPd unter Debian Woody

    PureFTPd unter Debian Woody: Salve Forum, erstmal: ich bin noch relativ neu in der Linux Welt und mache daher mit Sicherheit noch viele Anfänger FEhler, aber ich bin...
  4. Woody: Apache 1.3, PHP4, langsame Skriptausführung bei Vhosts

    Woody: Apache 1.3, PHP4, langsame Skriptausführung bei Vhosts: Woody: Apache 1.3, PHP4, langsame Skriptausführung bei Vhosts [gelöst] Tach zusammen, Der Titel schildert schonmal kurz mein Problem. Ich hab...
  5. Bonzai 2.3 / Woody / Nvidia Start von X

    Bonzai 2.3 / Woody / Nvidia Start von X: Hi, habe mir gestern das aktuelle Bonzai-Linux (MiniDebian) installiert. Jedoch bekomme ich die mittlerweile schöne Standard-Fehlermeldung :...