WOL funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von madx1701, 30.01.2009.

  1. #1 madx1701, 30.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2009
    madx1701

    madx1701 Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe ein System dessen Hardware Kombination WOL unterstützt. Dies weiß ich weil es unter Windows noch funktionierte. BIOS etc ist alles korrekt eingestellt. Wenn ich nun Linux herunterfahre (poweroff Befehl) und dabei WOL nochmal explizit mit dem ethtool im shutdownscript aktiviere, lässt sich der PC dennoch nicht aufwecken.

    Wenn ich jedoch einmal den PC vom Strom nehme (Netzteil ausschalten) und dann wieder Strom einschalte, kann ich den PC normal per Magic Packet aufwecken. Mir scheint also dass Linux beim poweroff Befehl irgendwas NICHT mit eth0 macht was notwendig ist damit WOL funktioniert. Allein das aktivieren von WOL mit dem ethtool scheint nicht zu genügen

    Hat da jemand eine idee? Das müsste Linux doch können...

    Wäre echt froh wenn es dafür eine Lösung gäbe. Ich versuche mir grad nämlich aus der Windows Kiste einen SMB Fileserver mit md raid und lvm zu machen, was ich recht faszinierend finde und es funktioniert bereits tadellos, nur aufwecken (also das wichtigste) klappt nicht. Wozu soll die Kiste dauernd laufen wenn ich nur alle 2-3 Tage mal für 1-2h drauf zugreife? Das wäre nur stromverschwendung. Wenn das mit dem WOL nicht geht muss ich zwangsläufig doch wieder auf Windows zurück was ich schade fände.

    Eventuell wäre dieses Thema auch für ein anderes Unterforum geeignet, ich denke das Problem ist wohl nicht redhat spezifisch sondern wohl allgemein...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Naja, bei Debian hab ich's bei mir nach dieser Anleitung eingerichtet: http://wiki.ubuntuusers.de/Wake_on_LAN. Incl. der Problemlösung via /proc/acpi/wakeup. Aber k.A., inwieweit das auf RH-Distri's anwendbar ist.

    Allerdings funktioniert's wol nicht mehr, nachdem ich den Rechner komplett vom Strom genommen habe.
     
  4. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Hm, auf sowas bitte zumindest hinweisen ;) Wenn du dir im Unterforum unsicher bist, kanns ja wenndann ggf. jemand verschieben (denk ich) ;)
     
  5. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    bin kein "Spezi", aber macht da Linux nicht eventuell etwas "zu viel" ?
    (Netzwerkkarte komplett OFF ?)

    Wenn Du den Rechner herunterfährst, dann muss die Netzwerkkarte nach "halbwegs" aktiv sein - das sieht man (glaube ich) daran, dass die LED an der Netzwerkkarte noch leuchtet, obwohl der PC aus ist - jedenfalls sehe ich das hier bei mir am Switch.

    Mehr kann ich Dir leider dazu auch nicht sagen.

    Gruß
    W.

    PS: Du solltest auch Deine Distribution erwähnen.
     
  6. #5 madx1701, 30.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2009
    madx1701

    madx1701 Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es ist schon so wie es sollte, wenn linux heruntergefahren ist, leuchtet eth0, ist ja auch das wol kabel dran und im bios aktiviert. Daher versteh ichs ja wirklich nicht.

    Mir scheint ob wol funktioniert ist selbst heute noch mehr Glückssache. :-(

    Um genau zu sein verwende ich den openfiler 2.3, welcher auf rpath linux basiert. Ich meine mich zu erinnern gelesen zu haben das das vergleichbar mit einem red-hat linux ist. Ich kann mal testweise ein suse oder red-hat ausprobieren sobald ich die zeit habe, aber ich hab ein bauchgefühl das es ein allgemeines problem ist und nicht an einer speziellen distribution liegt.

    sorry wegen meiner verwirrung bzgl. des forums... :-)
     
  7. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hab die Threads zusammengeführt. Also nicht wundern, falls Doppelposts drin sind. :D

    mfg
     
  8. #7 madx1701, 30.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2009
    madx1701

    madx1701 Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Welche Ironie ! Bei mir gehts erst wenn ich den rechner einmal vom Strom genommen hab :-)

    Danke für die Wiki anleitung zum WOL, ich werde die mal durcharbeiten und sehen was dabei rauskommt.
    :-O
     
  9. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Heh, da setz ich noch einen drauf - bei mir gehts immer ;-)

    Der Teufel steckt oft im Detail ... aber mal so als Gedankenanstoß: Könnte es event. was mi DSDT (ACPI) zu tun haben ?
     
  10. #9 madx1701, 30.01.2009
    madx1701

    madx1701 Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hmm... muss ich da was besonderes prüfen? Das Mainbard behauptet es hätte ein ACPI Bios, allerdings finde ich im bios setup selbst keine settings die sich ACPI nennen, also nichts was ich enablen oder disablen könnte.

    kann ich im linux abfragen ob ACPI enabled ist?

    zumindest funktionier ja der poweroff befehl, ich denke wenn ACPI nicht korrekt arbeitet würed es nicht gehen...(?)
     
  11. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Keine Ahnung.

    Soweit ich weiss ist dem so.
    Also müsste ACPI bei Dir ON sein.

    Es ging mir nicht direkt um das ACPI, sondern mehr um die DSDT-Tabelle.

    Warum ich es erwähnte hat den Grund, da ich mir mal diese Tabelle neu "zusammengeschustert" hatte, da ich meinem Laptop keinen Sound entlocken konnte.
    Nach einem neukompilieren derDSDT-Tabelle funzte der Sound.

    Zur DSDT-Tabelle: Ich hab keinen Blassen, aber im Netz finden sich mittlerweile Anleitungen, wie sowas geht, und da angeblich viele BIOSe mit dem Intel-Compiler nicht richtig bzw. korrekt kompiliert werden, funktioniert das Eine oder das Andere am PC unter Linux nicht. Deshalb dachte ich, eine neue DSDT-Tabelle bei Dir könnte dieses Problem beheben.
    Leider weis ich nicht mehr wie das mit dem dekompilieren, editieren und wieder neukompilieren geht, und ich muss Dir auch sagen, dass es damals ne mortz Arbeit war, aber für mich hatte sich das gelohnt ;-).

    Hier mal ein Link, damit Du Dir wenigstens entfernt vorstellen kannst, um was es eigentlich geht: http://www.speexxx.de/cms/travelmate-4002lmi/64-der-kampf-mit-atcpi

    Na dann :)
    Gruß
    W.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Aqualung, 31.01.2009
    Aqualung

    Aqualung Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    vllt. mal mit den Kernelparameter reboot= ... testen

    Code:
    /* reboot=b[ios] | s[mp] | t[riple] | k[bd] | e[fi] [, [w]arm | [c]old]
       warm   Don't set the cold reboot flag
       cold   Set the cold reboot flag
       bios   Reboot by jumping through the BIOS (only for X86_32)
       smp    Reboot by executing reset on BSP or other CPU (only for X86_32)
       triple Force a triple fault (init)
       kbd    Use the keyboard controller. cold reset (default)
       acpi   Use the RESET_REG in the FADT
       efi    Use efi reset_system runtime service
       force  Avoid anything that could hang.
     */
    
    Code:
    test -e /proc/acpi/ && echo "acpi enabled"
    Es gibt/gab alternativ noch apm (obsolet, aber interessanterweise noch z.B. bei eeepc).

     
  14. #12 madx1701, 05.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2009
    madx1701

    madx1701 Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    danke nochmal für die vielen Hinweise. Nach einigen Versuchen habe ich es aufgegeben. Ich habe WOL mit der genannten PIII Kombination und Linux nicht zum laufen gebracht.

    Testweise habe ich mal ein neueres Board (VIA KM400 Chipsatz und Athlon XP 2400+) versucht und da klappte WOL sogar mit der billigen onboard Netzwerkkarte. Obwohl die Hardware für den Zweck überdimensioniert ist, werde ich sie nun wohl verwenden. Der PIII wäre wegen des geringeren Stromverbrauchs perfekt gewesen und hätte ausreichende Leistung gehabt - aber damit will es ja nicht.

    Ein etwas fader Beigeschmack bleibt letztendlich, da WOL mit der alten Hardware und Windows XP einwandfrei funktioniert hat. Gerade bei älterer Hardware hätte ich mir von Linux doch ein wenig bessere Unterstützung erhofft. Vielleicht hätte es auch mit noch mehr Bastelei im Linux funktioniert, doch ich kann da auch nicht unzählige Tage und Stunden investieren, so viel Zeit habe ich dann doch nicht. Linux ist letztendlich in vielem Besser als Windows, doch hinsichtlich Hardware Unterstützung oftmals wesentlich schlechter, diese subjektive Erfahrung habe ich schon öfters gemacht.

    Vielen Dank nochmal an alle.
     
Thema:

WOL funktioniert nicht

Die Seite wird geladen...

WOL funktioniert nicht - Ähnliche Themen

  1. CentOS 7.2: Mailversand funktioniert obwohl nicht definiert

    CentOS 7.2: Mailversand funktioniert obwohl nicht definiert: Hallo Habe CentOS 7.2 installiert/konfiguriert. Testweise habe ich eine mail versendet: mail -s "test mail" email@adresse.de May 25 15:45:04...
  2. Samba 4.1.11 Domänen anbindung funktioniert nicht !!!

    Samba 4.1.11 Domänen anbindung funktioniert nicht !!!: Hallo liebe Ubixboard - User, ich hoffe ihr könnt mir helfen habe schon mehrere Foren durchstöbert und echt zahlreiche Tutorials angeschaut und...
  3. PHPmyAdmin login funktioniert nicht

    PHPmyAdmin login funktioniert nicht: Hallo zusammen, nachdem ich gestern meine PHP Version von 5.3 auf 5.4 geupdated habe, kann ich mich nicht mehr in PHPmyAdmin einloggen. Komisch...
  4. Tabs wiederherstellen funktioniert bei Firefox nicht

    Tabs wiederherstellen funktioniert bei Firefox nicht: Hallo, seit kurzem kann ich in Firefox keine geschlossenen Tabs wiederherstellen. Wenn ich auf den entsprechenden Button klicke, passiert...
  5. Automatisierung via Netzwerk funktioniert nicht richtig

    Automatisierung via Netzwerk funktioniert nicht richtig: Hey Leute, Habe da ein Problem das ich einfach nicht verstehe und wo ich auch nicht weis wonach ich suchen soll, folgender Code: #!/bin/bash...