Wo kommen die Verzeichnisse her?

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von oyster-manu, 04.01.2007.

  1. #1 oyster-manu, 04.01.2007
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht für manche hier eine dumme Frage, aber wie kam man damals darauf Dateien wie Zettel und Verzeichnisse wie Aktenordner zu speichern?
    Hat das einen historischen Hintergrund oder ist das einfach so entstanden weil es mit einem Schreibtisch bzw. Aktenschrank vergleichbar ist und man sich somit nicht umorientieren musste?
    Und warum gibt es keine Systeme die das anders regeln (z.B. mit Labels wie GMail)?


    Manu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Wo es herkommt kann ich auch nicht sagen, aber diese Darstellungsform von Dateien und Verzeichnissen ist ja auch nur an die Dateimanager gebunden und hat mit dem System nichts zu tun. Seltsamerweise haben sich z.B. 3D-Dateimanager, in denen Ordner als Boxen und Dateien als Flächen implementiert sind u.ä., bis heute nicht durchsetzen. Es gibt also durchaus alternative Dateimanager, die benutzt nur kaum jemand, weil jeder dran gewöhnt ist die Dinger als Ordner und nicht als Objekte zu bezeichnen.
    Die Idee der Objekt-Umsetzung ist ja auch schon ziemlich alt. Z.B. der FBMuck (manch einer der Älteren mag diese MUDs noch kennen) war eine Art Telnet-Server, in den eine Sprache und ein "Dateisystem" implementiert wurden, das alles als Objekte darstellt. Ordner waren Container, Dateien waren Objekte unterschiedlicher Art (Code-Objekte zum ausführen, Text-Objekte als Text-Speicher usw.). Man arbeitete in einem virtuellen Raum, in dem man Container und Objekte platzieren konnte. Mit einer eingebauten Skriptsprache konnte man dann Objekte miteinander interagieren lassen u.a.
    Die Ansätze gab es also durchaus, sie haben sich nur nie wirklich durchgesetzt.
     
  4. #3 oyster-manu, 04.01.2007
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    "die benutzt nur kaum jemand, weil jeder dran gewöhnt ist die Dinger als Ordner und nicht als Objekte zu bezeichnen. "

    Das hatte ich befürchtet....
    Bei den 100$-Laptops soll es ja ein neuartiges System geben. Vielleicht setzt ich das ja irgendwann mal durch.
     
Thema:

Wo kommen die Verzeichnisse her?

Die Seite wird geladen...

Wo kommen die Verzeichnisse her? - Ähnliche Themen

  1. Android 6.0 ab kommender Woche verfügbar

    Android 6.0 ab kommender Woche verfügbar: Google hat die Freigabe der kommenden Android-Version 6.0 »Marshmallow« für die kommende Woche angekündigt. Zu den Geräten, die die Aktualisierung...
  2. Frankreich will Einkommenssteuersoftware im Quellcode veröffentlichen

    Frankreich will Einkommenssteuersoftware im Quellcode veröffentlichen: Das französische Finanzamt will, wenn auch nur zögerlich, den Quellcode einer Software zur Einkommenssteuerberechnung veröffentlichen. Unklar...
  3. Microsoft und Qisda unterzeichnen Patentabkommen

    Microsoft und Qisda unterzeichnen Patentabkommen: Microsoft hat ein weiteres Patentabkommen abschließen können: Nach diversen Herstellern bittet das Unternehmen nun auch die aus BenQ...
  4. Neues Beagleboard-X15 soll im Februar 2015 kommen

    Neues Beagleboard-X15 soll im Februar 2015 kommen: Die gemeinnützige BeagleBoard.org Foundation hat mit dem BeagleBoard-X15 einen neuen, leistungsfähigen Einplatinenrechner angekündigt, der mit...
  5. Java 9: Project Jigsaw soll in die Gänge kommen

    Java 9: Project Jigsaw soll in die Gänge kommen: Mark Reinhold hat einen Plan zur Realisierung von Project Jigsaw, einer tiefgreifenden Modularisierung von Java, vorgestellt. Das Projekt, das...