WLAN ZD1211b-Problem mit Opensuse 10.2

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Yogibaer, 13.01.2007.

  1. #1 Yogibaer, 13.01.2007
    Yogibaer

    Yogibaer Routinier

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute.

    Ich habe unter 10.1 einen Micronet USB-WLAN-stick ohne Probleme am Laufen gehabt. WPA-Unterstützung usw. Gleiches galt für für opensuse 10.2 bis zum Jahreswechsel. Zurückgekommen aus dem Winterurlaub habe ich Anfang Januar die Updates installiert und seit dem bootet das System nur noch jedes dritte mal durch. Unter Windows XP SP2 habe ich überhaupt keine Probleme. Was ich machen kann, ist ohne den stick booten, dann nachträglich per hotplugged den Stick reinschieben, aber dann friert das System auch manchmal ein. Es gibt einen neuen Treiber von
    http://www.nabble.com/ oder einem darauf verzeichneten Link, aber beim make wirft der mir einige Fehlermeldungen raus. Diese habe ich jetzt nicht parat, da unter Windows. Kann mir jemand helfen?

    Beim letzten Mal habt Ihr auch gut geholfen. Danke schon mal im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zuerstmal würde ich es ohne ACPI versuchen ('acpi=off' als Kernel-Parameter verwenden) und wenn das nicht hilft, dann hier die Fehler vom make posten. Ohne genaue Fehlermeldungen kann dir sonst keiner helfen.
     
  4. #3 Yogibaer, 14.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2007
    Yogibaer

    Yogibaer Routinier

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Problem eventuell gelöst

    Hallo Theton,
    danke für Deine Antwort. Mittlerweile bin ich ein wenig weiter gekommen. Manchmal ist es halt auch gut, wenn man selber lesen kann. Es steht überall, dass der ZD1211 ab Kernel 2.6.18 unterstützt wird. Wenn man dann allerdings in Opensuse WLAN einrichten möchte, findet man keine Auswahlmöglichkeit für den 1211 in Yast. Dumm, finde ich. Aber wenn man in Yast im Konfigurationsmenue der Netzwerkeinrichtung dann das Modul zd1211rw einträgt, tut es das. Auf jeden Fall habe ich das eben gemacht und so das selbst gemachte zd1211b-modul ausser Gefecht gesetzt. Das booten hat problemlos funktioniert. Nach lsmod bekomme ich unter vielem anderen

    zd1211rw 46720 0
    usbcore 114896 4 zd1211b,ehci_hcd,ohci_hcd,zd1211rw
    firmware_class 14080 2 bttv,zd1211rw
    ieee80211softmac 36736 1 zd1211rw
    ieee80211 34632 2 zd1211rw,ieee80211softmac
    ieee80211_crypt 10112 1 ieee80211

    was mir sagt, ich verwende das rw-Modul. So weit so gut. Nach deinem Vorschlag, ACPI=off zu machen, hat 10.2 nicht wirklich booten wollen. Also habe ich heute noch ein wenig weitergesucht, bis mir die 1211rw-Idee kam. Erst einmal danke für die Hilfe. Ich verstehe allerdings immer noch nicht, warum der Stick erst 3 Monate unter 10.1 und 10.2 ohne Probleme läuft und sich das dann ändert. Aber was solls. Man muß nicht alles wissen :) .

    Einen schönen Sonntag noch

    Edit oder Ergänzung

    Mittlerweile habe ich noch mehr geschaut. Auch mit dem zd1211rw bleibt Linux beim booten in der wlan-routine hängen. Dies passiert allerdings nur, wenn ich vorher in Windows war. Die momentan verwendete Lösung ist Strom weg am Computer, das heißt zentrale Stromzufuhr aus (also USB auf Null setzen) läßt den Rechner in Linux immer hochfahren. Es kommt zwar einen Fehlermeldung bei der IP-Vergabe, aber nachdem gnome als WM aufgeht, ist eine Internetverbindung hergestellt. Gibt es einen Befehl, mit dem ich ohne den Strom auzuschalten USB resetten kann?

    Ein schönes WE
     
Thema:

WLAN ZD1211b-Problem mit Opensuse 10.2

Die Seite wird geladen...

WLAN ZD1211b-Problem mit Opensuse 10.2 - Ähnliche Themen

  1. Routing 2 Subnetze (WLAN und ETH)

    Routing 2 Subnetze (WLAN und ETH): Hallo, hoffe ich bin hier richtig. Ich habe ein Raspberry Pi welcher als WLAN-Accesspoint dient. Dabei sehen die Interfaces wie folgt aus: wlan1...
  2. Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?

    Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?: Hallo, ich hab nicht gewußt wohin mit dem Wlan-Passwort (WPA2). Dadurch habe ich MidnightBSD gefunden und da installier ich was, aber es ist...
  3. Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth

    Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth: Die Gerüchteküche um einen neuen Raspberry Pi köchelt schon seit einigen Monaten. Jetzt gibt es erste konkrete Hinweise, was Nutzer von dem neuen...
  4. Suche WLAN Nano USB Dongle mit 802.11n Standard für Linux

    Suche WLAN Nano USB Dongle mit 802.11n Standard für Linux: Hallo allerseits. Ich bin auf der Suche nach einem Nano USB Dongle welches den 802.11n Standard kann und unter Linux (ab Kernelversion 3.10...
  5. Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt

    Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt: Google stellt einen Router vor, der mit Gentoo Linux läuft und dem ac-Standard entspricht. Der »OnHub« genannte Router wurde zusammen mit dem...