wLAN will nicht...

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von freddymc, 10.02.2005.

  1. #1 freddymc, 10.02.2005
    freddymc

    freddymc Guest

    Hallo!

    Hab jetzt SuSe 9.2 auf meine Kiste gekloppt und will ins Internet :D

    Die wLAN Karte ist eine Sitecom wireless network pci card 100 g+ :think:

    Bei YaST heißt das: Texas Instruments ACX 111 54Mbps Wireless Interface.
    WEP hab ich deaktiviert, ums nicht noch komplizierter zu machen, aber ich kann nicht ins Internet.

    Was muss ich einstellen? Ich hock hier schon ca. 3 h und spiel mit versch. Einstellungen herum, doch es will nich klappen.

    freddy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Hast du DHCP bzw. das Interface und Routing entsprechend eingerichtet?
     
  4. #3 freddymc, 10.02.2005
    freddymc

    freddymc Guest

    gute frage :D

    was muss ich da eintragen? standardgateway? nameserver?

    ich will doch nur zu meinem router connecten, unter win musste ich lediglich DHCP aktivieren und den WEP key eingeben, das hab ich in YaST auch gemacht...

    :hilfe2:
     
  5. ttsm88

    ttsm88 Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT/Ktn
    Bei Gateway muss die IP vom Router hinein.
    Schonmal ohne DHCP versucht und mit fixen ip's probiert?
     
  6. #5 freddymc, 10.02.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.02.2005
    freddymc

    freddymc Guest

    ne, fixe ip's geht net, dann kommen die ganzen win Rechner nicht mehr ins Netz...

    jetzt teste ich das mal mit'm gateway ;(

    /edit

    so, gateway eingetragen, funktioniert immer noch nicht

    so noch ein paar Fragen:
    Was ist die "Kennung für DHCP Client"?
    Was ist der "Zu sendender Hostname"?
    Was ist "MTU"?
    Was ist der "Domainname"?
    Was ist der "Nameserver & Domainsuche"?

    dazu noch meine shell (192.168.0.1 ist mein Router):

    Code:
    linux:/home/Freddy # ping 192.168.0.1
    connect: Network is unreachable
    
    linux:/home/Freddy # ifconfig
    lo        Protokoll:Lokale Schleife
              inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
              inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
              UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
              RX packets:106 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:106 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0
              RX bytes:7544 (7.3 Kb)  TX bytes:7544 (7.3 Kb)
    
    linux:/home/Freddy # iwconfig
    lo        no wireless extensions.
    
    eth0      no wireless extensions.
    
    sit0      no wireless extensions.
    
    :think: ich glaub da stimmt was nicht, auch wenn ich erst ganz neu dabei bin :D
     
  7. ttsm88

    ttsm88 Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT/Ktn
    Bist du dir sichher das die wlan Karte korrekt erkannt wurde bzw. wird sie überhaubt unterstützt? Den in der SuSE Hardware Datenbank habe ich nichts zu deiner karte gefunden und der Hersteller biehtet anscheinend auch keine Linux treiber an.
     
  8. #7 freddymc, 10.02.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.02.2005
    freddymc

    freddymc Guest

    nun ja, aber die Karte wird ja erkannt...

    es stand nicht "Andere (nicht erkannte)" dran, sondern "Texas Instruments ACX 111 54Mbps Wireless Interface"...
    und die hab ich dann auch installiert/konfiguriert.

    Hab keine Ahnung, aber oftmals laufen die karten, die nicht in den Kompatibilitätlisten aufgeführt sind, doch auch, oder?
     
  9. ttsm88

    ttsm88 Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT/Ktn
    erkannt != richtig erkannt

    bie meiner netgear hat er auch zuerst irgend einen anderen chipsatz erkannt.

    versuch einmal herauszufinden welchen chipsatz in deiner Karte verbaut ist. Wenns der Texas Instruments Chipsatz ist , dann denk ich mal wird die Karte unterstützt und wenn nicht ... -> ndiswrapper und andere.
     
  10. Riebl

    Riebl Foren As

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    also wenn es wirklich der texas chipsatz ist, dann dürfte dir acx100.sf.net weiterhelfen. damit habe ich meine dlink dwl 650+ (auch mit diesem chipsatz) ans laufen gebracht, obwohl sie vom hersteller auch nicht "unterstützt" wird.

    mfg, raphael
     
  11. #10 freddymc, 12.02.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.02.2005
    freddymc

    freddymc Guest

    Jop, es ist devinitiv ein Texas Instruments Chipsatz.

    ich versuchs mal mit acx100.sf.net....

    mich würde noch interessieren was mit "Kennung für DHCP Client" gemeint ist...

    Hab schon bei meinem Roter Handbuch nachgeguckt, jedoch nichts brauchbares gefunden...

    MfG

    /edit

    wo kann ich hier bitte irgendeinen Treiber runterladen??
    Wahrscheinlich bin ich zu blöd den downloadknopf zu finden, bitte klärt mich mal jemand auf. ;(
     
  12. ttsm88

    ttsm88 Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT/Ktn
    Da steht ja wie du den treiber runterladen kannst --> cvs.
     
  13. #12 z00k, 12.02.2005
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2005
    z00k

    z00k I love my slack! Do u?

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    earth.getLocation("z00k");
    das die kennung die an den dhcp server gesendet wird damit der dich identifizieren kann...

    ah und nochwas:
    ich habe mal mit suse auf meinem tecra 8000 gearbeitet mit wifi. war logischerweise ne pcmcia wifi card und hatte nen orinoco chip. was ich sagen will is dass du auf jeden wissen solltest was fuern chip deine wifi card hat und musstdas passende module laden. wenn du deine card richtig geconfigt hast sollte die wifi config net mehr viele probs bereiten... :D

    greetz
     
  14. #13 freddymc, 12.02.2005
    freddymc

    freddymc Guest

    ich nehm, jetzt mal an, dass ich diese Befehle in eine Shell/Bash eingeben muss, um die Dateien zu erhalten... 8)

    schon vergessen: ich versuche ins Internet zu kommen, d.h. ich kann (noch) nicht mit Linux ins Internet. Ich nehme jetzt mal einfach an, dass meine CMD unter Win XP diese Befehle nicht verarbeiten kann... ;(

    Ich werd mal unter Google guggen, ob ich da den Treiber "einfach runterladen" kann.

    @z00k: Ich weiß, dass die wLAN Karte einen Texas Instruments verbaut hat, benutzt SuSe nicht automatisch das richtige Modul? Wenn nicht, woher weiß ich dann welches Modul ich nehmen muss?
    Ich werd mal googeln gehen :D
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. ttsm88

    ttsm88 Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT/Ktn
    Vileicht bekommst dus mit der Beschreibung hin cvs zugriff unter win zu haben:
    Sourceforge CVS
     
  17. Riebl

    Riebl Foren As

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    soweit ich weiß, bieten die von acx100.sf.net auch fertige tarballs...
     
Thema:

wLAN will nicht...

Die Seite wird geladen...

wLAN will nicht... - Ähnliche Themen

  1. AFP Share im WLAN nicht sichtbar

    AFP Share im WLAN nicht sichtbar: Hallo Zusammen In meinem Netzwerk betreibe ich eine kleine Qnap NAS, welche an einer Netgear FV318N Firewall hängt. Mein Mac macht die...
  2. WLAN geht unter Slackware nicht

    WLAN geht unter Slackware nicht: Hallo, ich bin neu hier und habe gleich ein Problem, ob es groß oder klein ist kann ich nicht entscheiden. Ich habe mir unter Windows 8 eine VM...
  3. WLAN funktioniert nicht

    WLAN funktioniert nicht: Hallo, ich benutze Gentoo auf einem Thinkpad W500. Ich kann allerdings keine Verbindung mit einem Wlan-Netz herstellen, egal ob WPA2, WEP,...
  4. Backtrack5 in Oracle VM erkennt WLAN nicht?

    Backtrack5 in Oracle VM erkennt WLAN nicht?: Hi, wie schon der titel sagt erkennt die Backtrack in VM meine WLAN Karte nicht? In VM hab ich als ersten Adapter NAT und als zweites...
  5. Wlan will nicht mehr (rt2500pci)

    Wlan will nicht mehr (rt2500pci): Als ich mal wieder meinen Desktop eingeschaltet habe musste ich festellen, dass mein Wlan (rt2500pci) nicht mehr will. Wieso weiß ich allerdings...