WLAN unter Suse 10.1 (ipw2200)

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von gigi1, 16.07.2006.

  1. gigi1

    gigi1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    muss mich einreihen in die Liste derer die WLAN unter SUSE nicht zu laufen bekommen. Einige habe es ja geschafft aber genau wie ??

    Gemäß folgendem Link würde ich gerne die Treiber neu installieren/kompilieren:
    http://www.novell.com/support/searc...sliceId=&dialogID=6945052&stateId=0 0 6947081

    Unre Kubuntu hats genau so bei mir funktionierr, aber da gingen andere Dinge nicht, deshalb versuche ich es jetzt mal mit SUSE. Aber hier steht leider noch zu wenig für mich als 'Nichtwissender'

    Wer kann mir sagen wie ich herausfinde welche Pakete für das Kompilieren notwendig sind.

    Ich hänge im Moment noch beim 'make' vom ieee-Treiber.

    Da kommen mehrere Fehlermeldungen, nach Installation von gcc wurd es schonmal eine andere. Dashalb vemute ich hier einen gangbaren Weg.

    Vielen Dank für jeden TIPP
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 phrenicus, 16.07.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    Hallo,

    Du brauchst: gcc, make, bison und flex und mindestens die Kernel-Header-Files (oder die Kernel-Sourcen) des Kernels, unter dem es dann laufen soll.

    Poste doch mal die Fehlermeldung.

    Gruß
     
  4. #3 gigi1, 17.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2006
    gigi1

    gigi1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    vielen Dank erst mal, schon viel besser

    make mit den ieee-Treibern sieht jetzt so aus:

    make install
    make -C /lib/modules/2.6.16.11-4-default/build M=/home/juergen/Desktop/ipw/ieee8 0211-1.1.14 modules
    make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.16.11-4-obj/i386/default'
    make -C ../../../linux-2.6.16.11-4 O=../linux-2.6.16.11-4-obj/i386/default modul es
    Building modules, stage 2.
    MODPOST
    make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.16.11-4-obj/i386/default'
    install -d /lib/modules/2.6.16.11-4-default/net/ieee80211/
    install -m 644 -c ieee80211.ko ieee80211_crypt.ko ieee80211_crypt_wep.ko ieee802 11_crypt_ccmp.ko ieee80211_crypt_tkip.ko /lib/modules/2.6.16.11-4-default/net/ie ee80211/
    install -d `echo /lib/modules/2.6.16.11-4-default/include | grep "/net\$" || ech o /lib/modules/2.6.16.11-4-default/include/net`
    install -m 644 -c net/ieee80211.h net/ieee80211_crypt.h net/ieee80211_radiotap.h `echo /lib/modules/2.6.16.11-4-default/include | grep "/net\$" || echo /lib/mod ules/2.6.16.11-4-default/include/net`
    mkdir -p /lib/modules/2.6.16.11-4-default/net/ieee80211//.tmp_versions
    cd .tmp_versions && install -m 644 -c ieee80211.mod ieee80211_crypt.mod ieee8021 1_crypt_wep.mod ieee80211_crypt_ccmp.mod ieee80211_crypt_tkip.mod /lib/modules/2 .6.16.11-4-default/net/ieee80211//.tmp_versions
    /sbin/depmod -a 2.6.16.11-4-default

    --------------------------------------
    make auf den ipw-Treiber bringt folgendes

    make
    mkdir -p /home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/tmp/.tmp_versions
    cp /lib/modules/2.6.16.11-4-default/net/ieee80211/.tmp_versions/*.mod /home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/tmp/.tmp_versions
    make -C /lib/modules/2.6.16.11-4-default/build M=/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3 MODVERDIR=/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/tmp/.tmp_versions modules
    make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.16.11-4-obj/i386/default'
    make -C ../../../linux-2.6.16.11-4 O=../linux-2.6.16.11-4-obj/i386/default modules
    CC [M] /home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.o
    Building modules, stage 2.
    MODPOST
    WARNING: "free_ieee80211" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.ko] undefined!
    WARNING: "alloc_ieee80211" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.ko] undefined!
    WARNING: "ieee80211_wx_get_encode" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.ko] undefined!
    WARNING: "ieee80211_wx_set_encode" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.ko] undefined!
    WARNING: "ieee80211_wx_get_scan" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.ko] undefined!
    WARNING: "ieee80211_wx_get_encodeext" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.ko] undefined!
    WARNING: "ieee80211_wx_set_encodeext" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.ko] undefined!
    WARNING: "ieee80211_rx" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.ko] undefined!
    WARNING: "ieee80211_rx_mgt" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.ko] undefined!
    WARNING: "escape_essid" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.ko] undefined!
    WARNING: "ieee80211_txb_free" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.ko] undefined!
    CC /home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.mod.o
    LD [M] /home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.ko
    make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.16.11-4-obj/i386/default'

    ----------------------------------------

    Ein "make install" hat auch Warnungen, aber es läuft durch ;-)
    make install
    mkdir -p /home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/tmp/.tmp_versions
    cp /lib/modules/2.6.16.11-4-default/net/ieee80211/.tmp_versions/*.mod /home/juer
    gen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/tmp/.tmp_versions
    make -C /lib/modules/2.6.16.11-4-default/build M=/home/juergen/Desktop/ipw/ipw22
    00-1.1.3 MODVERDIR=/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/tmp/.tmp_versions mod
    ules
    make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.16.11-4-obj/i386/default'
    make -C ../../../linux-2.6.16.11-4 O=../linux-2.6.16.11-4-obj/i386/default modul
    es
    Building modules, stage 2.
    MODPOST
    WARNING: "free_ieee80211" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.ko] u
    ndefined!
    WARNING: "alloc_ieee80211" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.ko]
    undefined!
    WARNING: "ieee80211_wx_get_encode" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2
    200.ko] undefined!
    WARNING: "ieee80211_wx_set_encode" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2
    200.ko] undefined!
    WARNING: "ieee80211_wx_get_scan" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw220 0.ko] undefined!
    WARNING: "ieee80211_wx_get_encodeext" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/i pw2200.ko] undefined!
    WARNING: "ieee80211_wx_set_encodeext" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/i pw2200.ko] undefined!
    WARNING: "ieee80211_rx" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.ko] und efined!
    WARNING: "ieee80211_rx_mgt" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.ko] undefined!
    WARNING: "escape_essid" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.ko] und efined!
    WARNING: "ieee80211_txb_free" [/home/juergen/Desktop/ipw/ipw2200-1.1.3/ipw2200.k o] undefined!
    make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.16.11-4-obj/i386/default'
    install -d /lib/modules/2.6.16.11-4-default/kernel/drivers/net/wireless/
    install -m 644 -c ipw2200.ko /lib/modules/2.6.16.11-4-default/kernel/drivers/net /wireless/
    /sbin/depmod -a 2.6.16.11-4-default
    Don't forget to copy firmware to your hotplug's firmware directory and have the
    hotplug tools in place.
    See INSTALL for more information.
    --------------------------
    Also mit den Paketen läufts besser, ich habe die kernel-sources genommen, die header habe ich nicht gefunden

    die firmware habe ich unter /lib/firmware kopiert
    Das sind aber nur folgende Dateien:
    ipw2200-bss.fw ipw2200-ibss.fw ipw2200-sniffer.fw LICENSE.ipw2200-fw

    Jetzt wollte ich im yast die WLAN Karte konfigurieren und der sagt ipw-firmware muss installiert werden :-(
    Warum denn dies jetzt ? Wo gibts denn das ?

    Werde mal rebooten, (bei Windows hilft das immer) vielleicht braucht der Rechner das nach dem kompilieren??

    Grüße


    Hallo,

    ein reboot tat Wunder, die WLANS waren im KNetworkmanager zu finden.
    Yast konfiguration war nicht mehr notwendig. Klck aufs WLAN und schon war ich wireless im Netz :-)

    Ich habe ein Toshiba Satellite M40-365
    Folgenden Versionen habe ich SUSE 10.1

    ieee80211-1.1.14
    ipw2200-1.1.3
    ipw2200-fw-3.0

    Nochmal vielen Dank für die Hilfe
     
  5. friend

    friend Backtracer

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LE
    Ola,

    habe 10.1 und auch den IPW2200. Versteh gar nicht, dass du damit so große Probleme hast. Wichtig ist, dass man das IPW-Firmware-Paket installiert - hab das genommen, welches dabei war. Bei mir funzte Alles mit Board-Mitteln, also ohne neues IEEE-Subsystem, etc.

    Gruss
     
  6. gigi1

    gigi1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    das kann sein, evt. hab ich auch zu viel gemacht. Aber so stands in der Anleitung ;-)

    Die Firmware wird doch nur in den /lib/firmware-Ordner kopiert.
    Installiert wird der Treiber oder, verstehe ich was nicht?

    Grüße
     
  7. #6 friend, 20.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2006
    friend

    friend Backtracer

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LE
    Yeah, that's right! ;)

    Terminus 'Installiert', weil einbinden mit YaST.

    #edit: Deutsche Sprache, schwere Sprache :)
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

WLAN unter Suse 10.1 (ipw2200)

Die Seite wird geladen...

WLAN unter Suse 10.1 (ipw2200) - Ähnliche Themen

  1. Artikel: WLAN unter Linux: Grundlagen

    Artikel: WLAN unter Linux: Grundlagen: Ein WLAN ist unschlagbar, um Rechner mit wenig Aufwand über kurze Strecken zu vernetzen. Dieser Artikel erklärt, wie man drahtlose Netze unter...
  2. WLAN geht unter Slackware nicht

    WLAN geht unter Slackware nicht: Hallo, ich bin neu hier und habe gleich ein Problem, ob es groß oder klein ist kann ich nicht entscheiden. Ich habe mir unter Windows 8 eine VM...
  3. wlan Treiber (RTL8111/8168) unter Ubuntu

    wlan Treiber (RTL8111/8168) unter Ubuntu: Hallo Community, versuche verzweifelt, mein WLAN (HP Laptop) unter Ubuntu 10.04 LTS zum Laufen zu bringen. lspci gibt mir folgendes bekannt:...
  4. Alice-DSL per WLAN unter Debian nutzen

    Alice-DSL per WLAN unter Debian nutzen: Hallo, ich habe den WLAN Router 1421 von Alice und ein Sony Vaio VPCF11C5E mit Debian. Unter Windows funktioniert alles wunderbar. Nur unter...
  5. WLAN-Treiber unter Fedora?

    WLAN-Treiber unter Fedora?: Hallo. :) Ich arbeite gerade an Windows und bin über eine WLAN-Verbindung mit einem WPA2-Personal-Key und einer AES-Verschlüsselung online....