WLAN unter OpenSuse 10.3

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Fraaap, 17.02.2008.

  1. Fraaap

    Fraaap Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir soeben OpenSuse 10.3 von der CHIP-Ausgabe 12/2007 installiert und stehe vor meinem ersten Problem. Laut der Installationsanweisung von CHIP sollte ich vor der Installation die Internetkonfiguration komplett auslassen und erst nach der Installation nachholen. Anweisung:

    Yast - Netzwerkgeräte - Netzwerkkarte

    Belassen Sie die Einstellung bei >>Dynamische Adresse DHCP<< und machen sie >Weiter<.

    Soweit getan, jetzt kommt mein Problem. Folgende Anweisung im Heft:

    In den >>Einstellungen für Funkgeräte<< tragen Sie die Parameter für Ihr WLAN ein.

    Wo sind die Einstellungen für Funkgeräte? Ich kann nirgends einen Eintrag finden.. Logischerweise war meine erste Vermutung, dieser Punkt kommt nach dem "Weiter" zuvor, doch in dem Menü für die Netzwerkkarte ist Einstellungen für Funkgeräte nicht zu finden. Auch in den restlichen Menüs kann ich es nicht finden.. Wo ist das denn nun?

    Ich habe den NETGEAR WG111 W-LAN USB Stick..

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sabayonlinux, 17.02.2008
    sabayonlinux

    sabayonlinux Eroberer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    W-Lan Linux

    Hallo Fraaap,
    Was man als aller erstes beachten muss, wenn man Linux auf einem Rechner istalliert, ist eine gewisse Reihenfolge: Falsch ist, sich zuerst die Hardware zu kaufen und sich danach erst zu informieren, ob sie überhaupt läuft oder sie einfach auf gut Glück auszuprobieren.
    Man sollte sich zuerst informieren, welche Wlan-Karte bzw. USB-Wlan-Stick von Linux unterstützt wird.

    Deine Karte wird bisher so weit ich weiß nicht unterstützt.
    Was du machen kannst, ist den ndiswrapper mit Yast zu installieren und den Windowstreiber damit zu installieren. Dies ist mehr oder weniger eine Glückssache. Ich weiß nicht, ob das bei deinem Wlan-Stick läuft.

    Wenn du den ndiswrapper installiert hast, nimmst du die *inf-Datei von dem Windowstreiber und installierst ihn so mit ndiswrapper (mit root):
    Code:
    ndiswrapper -i *.inf
    Danach führst du ndiswrapper -l aus und postest deinen Output.

    Falls alles funktioniert hat, führst du aus:
    Code:
    modprobe ndiswrapper
    echo 'ndiswrapper' >> /etc/modulles
    (weiß nicht, ob die bei Suse auch so heißt).

    Jetzt könnte sie evtl. funktionieren.
     
  4. #3 devolo01, 17.02.2008
    devolo01

    devolo01 Tripel-As

    Dabei seit:
    04.09.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Ohne Ausgabe von
    Code:
    lsusb
    wäre ich gerade bei Netgear sehr vorsichtig mit solchen Aussagen.

    Je nach "Revisionsnummer" variiert der Chipsatz stark (wahrscheinlich je nachdem, welcher Chiphersteller gerade ein paar Cent günstiger ist).

    Da allerdings gerade Netgear für solche Spielchen sehr bekannt ist, würde ich um deren WLAN-Hardware aus Prinzip einen weiten Bogen machen.

    *Ehm*

    Revision 2 hat einen Realtek-Chipsatz, also da wäre ein nativer Treiber vorhanden.

    Greetz,

    RM
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

WLAN unter OpenSuse 10.3

Die Seite wird geladen...

WLAN unter OpenSuse 10.3 - Ähnliche Themen

  1. Artikel: WLAN unter Linux: Grundlagen

    Artikel: WLAN unter Linux: Grundlagen: Ein WLAN ist unschlagbar, um Rechner mit wenig Aufwand über kurze Strecken zu vernetzen. Dieser Artikel erklärt, wie man drahtlose Netze unter...
  2. WLAN geht unter Slackware nicht

    WLAN geht unter Slackware nicht: Hallo, ich bin neu hier und habe gleich ein Problem, ob es groß oder klein ist kann ich nicht entscheiden. Ich habe mir unter Windows 8 eine VM...
  3. wlan Treiber (RTL8111/8168) unter Ubuntu

    wlan Treiber (RTL8111/8168) unter Ubuntu: Hallo Community, versuche verzweifelt, mein WLAN (HP Laptop) unter Ubuntu 10.04 LTS zum Laufen zu bringen. lspci gibt mir folgendes bekannt:...
  4. Alice-DSL per WLAN unter Debian nutzen

    Alice-DSL per WLAN unter Debian nutzen: Hallo, ich habe den WLAN Router 1421 von Alice und ein Sony Vaio VPCF11C5E mit Debian. Unter Windows funktioniert alles wunderbar. Nur unter...
  5. WLAN-Treiber unter Fedora?

    WLAN-Treiber unter Fedora?: Hallo. :) Ich arbeite gerade an Windows und bin über eine WLAN-Verbindung mit einem WPA2-Personal-Key und einer AES-Verschlüsselung online....