WLAN-Router - "network unreachable"

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von emiliano, 14.01.2007.

  1. #1 emiliano, 14.01.2007
    emiliano

    emiliano Jungspund

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Habe folgendes Problem:

    Meine Wireless-Netzwerkkarte erkennt zwar die 8 drahtlosen Netzwerke in meiner Umgebung, ich komme aber unter Linux nicht in mein - heute eingerichtetes - drahtloses Netzwerk, unter XP funktioniert´s. Weiß leider nicht, wo das Problem liegt.:(

    Folgende Angaben hab ich mal zusammengesucht, die Euch hoffentlich was bringen, um mir weiterzuhelfen:

    WLAN-Karte
    PRO/Wireless 2200BG Network (Intel) (ist hoffentlich die Netzwerkkarte für WLAN, zumindest das, was ich gefunden habe...)

    iwconfig
    eth0 unassociated ESSID:"meinnetzwerk"
    Mode:Managed Channel=0 Access Point: Not-Associated
    Bit Rate:0 kb/s Tx-Power=20 dBm Sensitivity=8/0
    Retry limit:7 RTS thr:off Fragment thr:off
    Power Management:off
    Link Quality:0 Signal level:0 Noise level:0
    Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
    Tx excessive retries:0 Invalid misc:0 Missed beacon:0

    iwlist scan
    Address: xx:xx:xx:xx:xx:xx
    ESSID:"meinnetzwerk"
    Protocol:IEEE 802.11bg
    Mode:Master
    Channel:11
    Encryption key:on
    Bit Rates:1 Mb/s; 2 Mb/s; 5.5 Mb/s; 9 Mb/s; 11 Mb/s
    6 Mb/s; 12 Mb/s; 18 Mb/s; 24 Mb/s; 36 Mb/s
    48 Mb/s; 54 Mb/s
    Quality=44/100 Signal level=-75 dBm
    IE: WPA Version 1
    Group Cipher : TKIP
    Pairwise Ciphers (1) : TKIP
    Authentication Suites (1) : PSK
    Extra: Last beacon: 292ms ago

    AP pingen
    emiliano@emiliano:~$ ping 192.168.1.1
    connect: Network is unreachable
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StyleWarZ, 14.01.2007
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    man iwconfig
     
  4. #3 emiliano, 14.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2007
    emiliano

    emiliano Jungspund

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hab mir die manpage von iwconfig durchgelesen, konnte aber keine Möglichkeit erkennen, das "unassociated" in "associated" umzuwandeln. Dabei habe ich bei iwconfig die MAC des AP eingegeben und den Channel, hat aber nicht viel gebracht.

    Nachdem ich kurz mal die Verschlüsselung deaktiviert hatte, funktionierte es auch unter Linux. Werde mal weiter suchen, wie ich die WPA-Verschlüsselung auch unter Linux (Ubuntu 6.10) aktivieren kann. Oder läuft das noch nicht ?
    Wäre dennoch für weitere Hinweise dankbar, wie ich mein Netz - möglichst ohne WEP, also am besten WPA - sicher machen kann und wie ich das konfiguriere (man iwconfig hat mir nicht so viel weitergeholfen, vielleicht hab ich´s auch nicht richtig verstanden).
    Danke im Voraus!

    ----

    Hab's geschafft vorhin einmal geschafft, dank den Wikis von den ubuntuusern. Lief dann auch prima, bis ich Linux nochmal neu gestartet habe und vor dem gleichen Problem stand:

    mit Wifi-Radar der Versuch, mich zu verbinden, schlug fehl: "could not acquire ip adress"

    Da das ganze per dhcp läuft, will ich nicht gerne auf statische Vergabe umsteigen.

    Habe, wie im (leider gerade nicht verfügbaren) ubuntuusers-wiki erklärt, wpa_supplicant benutzt, dh. eine wpa_supplicant.conf angelegt, die interfaces beachtet. Werd das gleich nochmal posten.
    Kann jemand vielleicht jetzt schon erkennen, wo es hakt ?
     
  5. #4 ew_wolf, 15.01.2007
    ew_wolf

    ew_wolf Tripel-As

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Funktionier bei dir WLAN mit WPA-PSK unter Linux? Kannst du mir da vielleicht ne HoTo senden?
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

WLAN-Router - "network unreachable"

Die Seite wird geladen...

WLAN-Router - "network unreachable" - Ähnliche Themen

  1. Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt

    Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt: Google stellt einen Router vor, der mit Gentoo Linux läuft und dem ac-Standard entspricht. Der »OnHub« genannte Router wurde zusammen mit dem...
  2. WLAN-Router konfigurieren

    WLAN-Router konfigurieren: Hi... hab mir einen WLAN Router zugelegt... den Linksys WRT54GL. Jedoch hab ich Probleme mit der Konfiguration... Der Aufbau ist ja so: DSL...
  3. Gedanke : Aus Router mach Wlan-Router

    Gedanke : Aus Router mach Wlan-Router: Hallo Allerseits, Ich spiele mit dem Gedanken meinen PC, der lange Zeit nicht am Netz war, wieder ans Netz zu bringen. Bei uns gibts ein WLAN,...
  4. [HowTo] WLAN-Router mit WPA/WPA2 unter Linux

    [HowTo] WLAN-Router mit WPA/WPA2 unter Linux: Dieses HowTo soll erklären, wie man unter Linux per WLAN-Karte eine Verbindung zu einem Router aufbaut, welcher mit WPA/WPA2-Verschlüsselung...
  5. WLAN-Router mit Bridge-Funktion

    WLAN-Router mit Bridge-Funktion: Hi, Kumpel hat mich vor ne harte Aufgabe gestellt! *g* Und zwar sucht er einen DSL-WLAN-Router, mit dem es möglich ist in ein anderes WLAN zu...