Wlan Prob unter Ubuntu - kein WEP

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Ticha, 06.05.2008.

  1. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    ich hab zur zeit folgendes problem.

    ich habe unter Ubuntu Probleme in ein verschlüsseltes Netzwerk (WEP) zu gelangen. Ein bekannter mit einem Suse Rechner kann sich in das netz connecten wenn er unter Yast eine feste Addresse einfügt über das ifup skript. Ich mit dem ubuntu rechner kann gar nicht connecten. Windows Rechner können sich ohne probleme Connecten und eine IP beziehen und ins Netz kommen.

    Wenn man die Verschlüsselung ausschaltet, kommen sowohl ubuntu als auch Suse ohne probleme ins netz.

    Bei dem Router handelt es sich um einen D-Link router.


    ich habe keine Ahnung woran das liegen könnte... hat einer von euch da eine Lösung?

    gruss Ticha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. L0s3r

    L0s3r Tripel-As

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    Was sagt iwconfig?
     
  4. #3 bitmuncher, 06.05.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Output von 'iwconfig', 'ifconfig -a' und 'dmesg' nach einem Connect-Versuch wären brauchbar.
     
  5. #4 blue-dev, 06.05.2008
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst anstelle in den configs runzusuchen auch einfach ein klassisches "Gui"-Tool dafür nehmen. Für Gnome gibt es da den NetworkManager.
    Der sollte dir die Arbeit abnehmen in den configs rumzuschreiben was ziemlich schnell schief gehen kann.
     
  6. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    @bitmuncher && @LOos3r

    Das Netzwerk ist etwas weiter von mir weg, deswegen werd ich am WE erst schreiben können, was iwconfig sagt. aber werd ich posten.

    @blue-dev

    Den network manager von Gnome hab ich benutzt... da fragt er alle 2 min nach dem passwort, obwohl ich das richtige eingegeben habe.
     
  7. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Man kann auch per iwconfig direkt zu WEPs verbinden, ohne Konfigs und GUI.

    Einfach mal in der man Page stoebern ;)
     
  8. #7 Tomekk228, 06.05.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Welche art von WEP? Gemeinsamer schlüssel oder Restricted?

    Weil daran hab ich in meiner Anfangs zeit auch aufgehalten :)
     
  9. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    @Sinn3r

    ja ich weiss, hab ich mir auch schon in man umgeschaut, aber so wie ich es versuct hab als ich mir da was zusammen geknaupt habe hat es nicht funktioiniert. Mein wochenziel ist es mirn Skript für iwconfig zuschreiben, das mich verbindet. Da ich aber noch wenigh erfahrung damit habe und glaube, dass der Gnome Manager im grunde das gleiche macht nur als gui, wollte ich mal hier nachfragen um schon mal om Vorfeld sachen auszuschliessen oder neue ideen zu bekommen. Wenn ich dann nämlich zum testen in der Pampa stehe, hab ich kein Internet um mal gerade nachzufragen,

    @Tomekk

    Also als schlüssel ist es ein restricted_key (hoffentlich blubber ich jetzt kein Müll) mit 128 bit verschlüsselung

    @all

    hab mal gerade etwas gestöbert und mir kam dann folgendes iwconfig command unter die nase:

    in der MAN steht das hinter dem " s: " ein password kommen muss. Aber nicht genau von welchem Typ dieses sein muss. Ist es das unverschlüsselte Passwort in ASCII oder in HEX? oder ist es schond as verschlüsselte 128Bit passwort? und wo gebe ich da an vpn welchem typ dioe veschlüsselung ist.
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Tomekk228, 06.05.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    darfst aussuchen ob Hex oder ASCII ;)
     
  12. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    hmm... dann probier ich das ma am WE so... thx
     
Thema:

Wlan Prob unter Ubuntu - kein WEP

Die Seite wird geladen...

Wlan Prob unter Ubuntu - kein WEP - Ähnliche Themen

  1. Debian 'Squeezy' Problem bei Wlan

    Debian 'Squeezy' Problem bei Wlan: Hi! Also ich habe zu Weihnachten ein neues Netbook (Lenovo S205 :D ) bekommen und wollte heute gleich Debian Squeezy XFCE darauf installieren!...
  2. Wlan Problem

    Wlan Problem: Tag, Habe den EeePC 1000H von Asus. Der hat u.a. den WLan Chip RaLink RT2860 drin, jedoch bekomm ich ihn nicht zum laufen. Wenn ich mir die...
  3. WLAN Problem

    WLAN Problem: Hallo an Alle, eins vorweg, ich bin Linux noob. Hab mir vor kurzem erst openSuse 11 installiert (läuft über VMWare). In der Suche habe ich...
  4. WLAN-Problem opensuse 11.1

    WLAN-Problem opensuse 11.1: Hei, Ich habe eine Opensuse 11.1 von der kde4.2-live-CD auf meinem laptop installiert und bekomme keine Verbindung zum WLAN. Ich benutze den...
  5. RT61 Wlan Ubuntu Problem

    RT61 Wlan Ubuntu Problem: hi Leute ich habe hier eine W-Lan Karte von Edimax mit einem RT61 Chipsatz. Allerdings habe ich ein Problem mit der Insatllation der Treiber. Ich...