WLAN friert ein

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von yai, 11.01.2008.

  1. yai

    yai yet another idiot

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich hab da mal ein merkwürdiges Problem: die Wlan-Karte (Ralink rt61 Chipsatz) funktioniert unter opensuse10.3 innerhalb des lokalen Netzes tadellos, d.h. down/uploads grosser Dateien von einem Rechner zum anderen ohne Probleme. Sobald ich aber über den Wlan Router (SMS Barricade 2804WBR) was aus dem Internet sauge, friert die WLAN Karte alle paar Minuten ein, d.h. die Link LED ist noch an, aber es geht nix mehr durch. Die activity LED blinkt dann total hektisch. ifconfig sagt die Karte ist up, die ist aber nicht anpingbar. Nach "ifup wlan0" geht die Karte wieder. Der download läuft dann in der Regel weiter, suse updates etc. brechen aber mit timeout ab. Am Router liegt es wohl nicht, weil andere Rechner mit anderen WLAN Karten (oder drahtgebunden) problemlos über den Router downloaden können.
    Hat jemand 'ne Idee?
    Ciao,
    yai
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 11.01.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Was sagt denn

    Code:
    dmesg | tail
    wenn die Verbindung abgebrochen ist?
     
  4. yai

    yai yet another idiot

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    sorry für die "Downtime", jetzt bin ich wieder da.
    Also: dmesg sagt gar nix! Deshalb bin ich ja so verwundert. Und das beste: ich habe eine 2. Karte, ebenfalls mit rt61 Chipsatz, die verhält sich genauso. Eine dritte Karte, diesmal 'ne Broadcom, hat keine Probleme. Außerdem: solange ich einen Dauerping auf mein Default-GW absetze, friert die Verbindung _nicht_ ein!
    Sehr merkwürdig. Ich setze jetzt also die Broadcom Karte ein - Problem hat sich damit erledigt, Ralink kaufe ich nicht mehr.
     
Thema:

WLAN friert ein

Die Seite wird geladen...

WLAN friert ein - Ähnliche Themen

  1. PCI rtl8180 Wlan opensuse 10.3 friert ein

    PCI rtl8180 Wlan opensuse 10.3 friert ein: Hallo zusammen , eine Freundin hat sich die 10.3 installiert (i586), soweit so gut nur das Wlan spinnt. mit folgenem Befehl lässt sich das...
  2. Routing 2 Subnetze (WLAN und ETH)

    Routing 2 Subnetze (WLAN und ETH): Hallo, hoffe ich bin hier richtig. Ich habe ein Raspberry Pi welcher als WLAN-Accesspoint dient. Dabei sehen die Interfaces wie folgt aus: wlan1...
  3. Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?

    Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?: Hallo, ich hab nicht gewußt wohin mit dem Wlan-Passwort (WPA2). Dadurch habe ich MidnightBSD gefunden und da installier ich was, aber es ist...
  4. Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth

    Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth: Die Gerüchteküche um einen neuen Raspberry Pi köchelt schon seit einigen Monaten. Jetzt gibt es erste konkrete Hinweise, was Nutzer von dem neuen...
  5. Suche WLAN Nano USB Dongle mit 802.11n Standard für Linux

    Suche WLAN Nano USB Dongle mit 802.11n Standard für Linux: Hallo allerseits. Ich bin auf der Suche nach einem Nano USB Dongle welches den 802.11n Standard kann und unter Linux (ab Kernelversion 3.10...