WLAN Centrino ipw2200 Acer Travelmate 291 lmi

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von fireblader9000, 14.09.2006.

  1. #1 fireblader9000, 14.09.2006
    fireblader9000

    fireblader9000 Jungspund

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin Linux Neuling und habe mir Suse Linux 10.1 für mein o.g. Notebook runtergeladen und zuerst einmal die Life DVD auf dem Notebook getestet. Da ich das Notebook hauptsächlich über WLAN nutze wa mir wichtig das vorher zu testen. Mit der Life DVD war die Funktion von meinem Centrino Wlan gegeben. Ich habe einen Hardware Ein/Ausschalter für WLAN.Danach habe ich Suse 10.1 wirklich auf meinem Notebook installiert und jetzt funktioniert das WLAN nicht. Die WLAN Karte wird von Yast erkannt und die ipw2200 firmware ist laut Yast auch installiert. Aber wenn ich den Hardwareschalter ein und ausschalte geht die LED an meinem Notebook für WLAN nicht an, was sie vorher bei der Life DVD und auch unter Wndows macht.
    Ich habe schon einige Beiträge im Forum gelesen, aber ich weiß nicht weiter.
    Wer kann mir hierbei helfen.
    Wäre echt super wenn jemand einen Rat weiß.

    Vielen Dank

    und Grüße

    Micha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo,

    Ich würde an deiner Stelle nicht Suse 10.1 verwenden.
    Die hat einfach zu viele Bugs. (SuFu)
    Wenn du SUSE willst, nimm lieber 10.0.
    Download

    Vielleicht hilft dir ja der folgende Link bei deinem Hardware-Problem.

    Gruß Lumpi
     
  4. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Entferne mit 'rmmod ipw2200' das Modul mal und fuege es dann mit 'modprobe ipw2200' (beides als root) wieder ein. Dann schau Dir mal die unteren Zeilen der Ausgabe von 'dmesg' an. Das koennte Dir (oder uns) auf die Spruenge helfen. Vielleicht ist es die falsche firmware-Version.
     
  5. #4 damager, 15.09.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    Lumpi30:
    ist wohl ne sehr subjektive meinung! ich pers. nutze suse 10.1 und es läuft ohne probleme. die meisten suse-probleme sitzen vor der tastatur :]

    fireblader9000:
    bei dem acer-laptop (das ich selber auch habe) benötigst du noch die acer-hotkeys (http://www2.informatik.hu-berlin.de/~tauber/acerhk)
    es ist eben ein irrtum das der schalter als diesem laptop ein hardware-schalter ist...

    folge mal der IMHO sehr gut beschriebenen installation im README und wenn du noch fragen hast poste hier (was bevorzugt wird) oder schreibe mich direkt an. *g*
     
  6. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo,

    Dann bin ich auch so ein "Problem" :rofl:

    Gruß Lumpi
     
  7. #6 damager, 15.09.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    OT:
    humor ist wenn man trotzdem lacht ;)
     
  8. #7 fireblader9000, 15.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2006
    fireblader9000

    fireblader9000 Jungspund

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnellen Antworten,
    was genau ist dmseg?
    Gebe ich dann einfach als root dmseg ein?

    folge mal der IMHO sehr gut beschriebenen installation im README und wenn du noch fragen hast poste hier (was bevorzugt wird) oder schreibe mich direkt an. *g*

    Den Satz verstehe ich leider nicht ganz, was ist IMHO?

    Es wäre auch super nett, wenn ihr mir erklären könntet wie ich eine tgz Datei installiere (acer hotkeys).Schritt für Schritt bitte:)

    Ich kenne das nur von Windows, da gibt es immer eine Setup.exe.
    Aber ich hasse Windows mitlerweile und möchte so viel wie möglich über Linux lernen.

    Danke für den Tip mit Suse 10.0:)
    Ich bleibe erstmal bei 10.1 weil bis auf das WLAN Problem habe ich bis jetzt noch nichts negatives festgestellt.

    Ich bin Sonntag wieder an meinem Laptop und werde dann eure Tipps ausprobieren, vielen Dank schonmal im vorraus.
     
  9. #8 Lumpi, 15.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2006
    Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo
    bitteschön ;)
    dmesg ist die Ausgabe der beim Starten aufgetretenen Meldungen.
    Ja, in der Konsole als root, aber dann dmesg
    IMHO bedeutet "meiner bescheidenen Meinung nach"
    Sieh auch mal hier
    Folge einfach der README von Damager´s Link :))
    WINDOWS ist eben nicht LINUX *lol* ;)
    na na na....
    Bitte, jederzeit wieder, mit besonderen Gruß an Damager :D

    Gruß Lumpi

    [EDIT]
    die liebe Rechtschreibung ;)
     
  10. #9 damager, 15.09.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    1. es heisst genau "dmesg" und ist ein befehl mit den man system-meldungen anzeigen lassen kann.

    2. IMHO (internet slang) = abkürzung für "In My Humble Opinion". wie gut ist dein englisch? ;-)

    3. oh da fehlend ja grundlegende grundlagen :(
    .tgz ist ein gepackts archiv
    http://www.linux-fuer-alle.de/doc_show.php?docid=76&catid=8 <- lesen + verstehen.

    kurz um:
    1. tar xvfz acerhk-0.5.34.tar.gz
    2. in das entpackte verzeichnis wechseln
    3. mit make und make install installieren.
    4. dafür sorgen dass das acerhk beim booten geladen wird.

    dann müsste due led auch leuchten und damit wäre die antenne auch an....somit eigentlich bereit für wlan.

    ABER irgendwie befürchte ich das es wohl etwas zu kompliziert ist für dich ...wenn dir die grundlagen fehlen.
    ist nicht böse gemeint ...aber nur fertige step-by-step lösungen zu erwarten ist keine besonders gute einstellung :]
     
  11. #10 damager, 15.09.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    OT:
    hmmm.... nimmt mich da einer auf dem arm? :think:
     
  12. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    OT:
    Ich? Woher denn .... :brav:
     
  13. #12 fireblader9000, 15.09.2006
    fireblader9000

    fireblader9000 Jungspund

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ABER irgendwie befürchte ich das es wohl etwas zu kompliziert ist für dich ...wenn dir die grundlagen fehlen.
    ist nicht böse gemeint ...aber nur fertige step-by-step lösungen zu erwarten ist keine besonders gute einstellung


    Da hast du recht, das ist keine gute Einstellung und soll auch kein Dauerzustand sein. Sobald das WLAN funktioniert und ich auch zuhause ins Internet komme, nehme ich mir mehr Zeit um Linux zu verstehen, dann kann ich auch in Ruhe solche super Links von euch lesen und (hopefully) verstehen.
     
  14. #13 damager, 15.09.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    ok, dann versuche mal meinen post #9 zu folgen und bei konkreten problemen meldest dich einfach hier ok?

    wenn der treiber richtig installiert und geladen ist solltest du in der lage sein mit:
    die LED einzuschalten...
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 fireblader9000, 18.09.2006
    fireblader9000

    fireblader9000 Jungspund

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also hier seht ihr meinen Versuch, das acherhk modul zu installieren:


    Linux-Mobile:/tmp/Downloads # tar -xvfz acerhk-0.5.34.tgz
    tar: z: Cannot open: No such file or directory
    tar: Error is not recoverable: exiting now
    Linux-Mobile:/tmp/Downloads # ls
    acerhk-0.5.34 acerhk-0.5.34.tgz ipw2200-1.2.0 ipw2200-1.2.0.tgz
    Linux-Mobile:/tmp/Downloads # tar -xvfz acerhk-0.5.34.tgz.gz
    tar: z: Cannot open: No such file or directory
    tar: Error is not recoverable: exiting now
    Linux-Mobile:/tmp/Downloads # make
    make: *** No targets specified and no makefile found. Stop.
    Linux-Mobile:/tmp/Downloads # make install
    make: *** No rule to make target `install'. Stop.
    Linux-Mobile:/tmp/Downloads # dmesg | grep ipw2200
    ipw2200: module not supported by Novell, setting U taint flag.
    ipw2200: Intel(R) PRO/Wireless 2200/2915 Network Driver, 1.0.10
    ipw2200: Copyright(c) 2003-2005 Intel Corporation
    ipw2200: Detected Intel PRO/Wireless 2200BG Network Connection
    ipw2200: Radio Frequency Kill Switch is On:
    Linux-Mobile:/tmp/Downloads #


    Klappt aber nicht, was bedeuten die Fehlermeldungen und was mache ich falsch:(?
     
  17. #15 fireblader9000, 18.09.2006
    fireblader9000

    fireblader9000 Jungspund

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also hier seht ihr meinen Versuch, das acherhk modul zu installieren:


    Linux-Mobile:/tmp/Downloads # tar -xvfz acerhk-0.5.34.tgz
    tar: z: Cannot open: No such file or directory
    tar: Error is not recoverable: exiting now
    Linux-Mobile:/tmp/Downloads # ls
    acerhk-0.5.34 acerhk-0.5.34.tgz ipw2200-1.2.0 ipw2200-1.2.0.tgz
    Linux-Mobile:/tmp/Downloads # tar -xvfz acerhk-0.5.34.tgz.gz
    tar: z: Cannot open: No such file or directory
    tar: Error is not recoverable: exiting now
    Linux-Mobile:/tmp/Downloads # make
    make: *** No targets specified and no makefile found. Stop.
    Linux-Mobile:/tmp/Downloads # make install
    make: *** No rule to make target `install'. Stop.
    Linux-Mobile:/tmp/Downloads # dmesg | grep ipw2200
    ipw2200: module not supported by Novell, setting U taint flag.
    ipw2200: Intel(R) PRO/Wireless 2200/2915 Network Driver, 1.0.10
    ipw2200: Copyright(c) 2003-2005 Intel Corporation
    ipw2200: Detected Intel PRO/Wireless 2200BG Network Connection
    ipw2200: Radio Frequency Kill Switch is On:
    Linux-Mobile:/tmp/Downloads #


    Klappt aber nicht, was bedeuten die Fehlermeldungen und was mache ich falsch:(?
     
Thema:

WLAN Centrino ipw2200 Acer Travelmate 291 lmi

Die Seite wird geladen...

WLAN Centrino ipw2200 Acer Travelmate 291 lmi - Ähnliche Themen

  1. wlan centrino suse 9.3 verbindung ok, aber kein internet

    wlan centrino suse 9.3 verbindung ok, aber kein internet: hallo zusammen, habe folgendes problem: laptop mit centrino wlan, suse 9.3. suse erkennt den wlan ship, ich sehe auch meinen ap mit...
  2. Centrino WLAN unter SuSE 9.1

    Centrino WLAN unter SuSE 9.1: Hallo, ich besitze ein Acer Notebook (TravelMate 4001 LCi) mit Intel Centrino WLAN. Wie kann ich das unter Linux zum laufen bekommen ? Ich habe...
  3. Centrino Notebook mit eigener Mini-PCI WLan Karte

    Centrino Notebook mit eigener Mini-PCI WLan Karte: Hi zusammen, ich habe mich nun entschlossen, dass mein nächstes Notebook ein Centrino Notebook sein wird. Da jedoch das WLan Modul des...
  4. Routing 2 Subnetze (WLAN und ETH)

    Routing 2 Subnetze (WLAN und ETH): Hallo, hoffe ich bin hier richtig. Ich habe ein Raspberry Pi welcher als WLAN-Accesspoint dient. Dabei sehen die Interfaces wie folgt aus: wlan1...
  5. Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?

    Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?: Hallo, ich hab nicht gewußt wohin mit dem Wlan-Passwort (WPA2). Dadurch habe ich MidnightBSD gefunden und da installier ich was, aber es ist...