WLAN bekomme ich nicht ans laufen.

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von ZiviSeal, 03.01.2007.

  1. #1 ZiviSeal, 03.01.2007
    ZiviSeal

    ZiviSeal Jungspund

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo, ich habe jetzt Fedore Core 6 i386 installiert, vorher hatte ich die x64_86 Version und ein paar Update Probleme. Also, mit dem MadWifi gibt es denke ich mal keine Probleme. ich habe es nach der Anleitung hier http://www.fedorawiki.de/index.php/Atheros_Karten über das Livna Repository installiert. Die Karte wird auch erkannt.
    Das problem stellt wie so oft wohl der wpa_supplicant dar, ich habe den nach diesem Beispiel eingerichtet http://www.fedorawiki.de/index.php/Wpa_supplicant . Ich weiß jetzt echt nicht mehr weiter, ist das wpa_supplicant Beispiel falsch? Ich weiß jetzt das der wpa_supplicant im Falle der Verwendung von MadWifi auch den Pfad von MadWifi haben will. Ich weiß aber nicht wo das sein soll, ich darf als root ja Beagle nicht zum suchen benutzen und als Normal User findet beagle auch nix.
    Nachdem ich euch schon mit so vielen Informationen versorgt habe verragte ich euch noch meine Netzwerk Konfiguration. Ich habe eine NetGear WG311T Karte und einen NetGear WGR614 Router, ohne DHCP, ich verwende feste IP Adressen.
    Achso, nochwas: Fedora bleibt bei Booten stehen. Kurz nachdem alles geladen wurde und kurz vor dem Log In Screen. Ich kann dem nur ein Ende setzen wenn ich die Tastenkombination Strg+C benutze. Dann komme ich zum Log In Screen. Ich schätzemal das sich da was wegen dem Netzwerk einen Ast absucht.
    Ich habe Google gefragt, Foren durchkämmt und die Homepage von MadWifi durchstöbert - ich find nichts stich haltiges was mir hilft.

    MfG ZiviSeal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ZIM-TodesEngel, 04.01.2007
    ZIM-TodesEngel

    ZIM-TodesEngel Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich nutze auch Fedora-Core 6 i386 habe auch ein Problem:

    Ich habe um ins Internet zu gehen ein WLAN Netzwerk an meinem PC ist der T Sinus 154 DSL Data angeschlossen und der Empfänger ist Speedport W700 V leider brauche ich für T Sinus 154 DSL Data einen Treiber leider habe ich noch keine Ahnung wie man das unter Linux zum laufen bringt ?(
     
  4. ferch

    ferch egglayingwoolmilksow

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hermann Löhns Stadt (Heide)
    Hi!
    zu erst solltest du wissen welcher chip in deinem T Sinus 154 DSL Data steckt dann kann man sagen, ob es ein linux treiber gibt oder du einen microsoft treiber mit ndiswrapper "Emulieren" mußt. Unixboard
     
  5. #4 ZIM-TodesEngel, 04.01.2007
    ZIM-TodesEngel

    ZIM-TodesEngel Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wie soll ich das rausfinden ^^ :hilfe2:
     
  6. #5 Atomara, 04.01.2007
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    gib als root mal in die konsole

    lspci

    ein und poste die ausgabe hier rein
     
  7. #6 ZIM-TodesEngel, 04.01.2007
    ZIM-TodesEngel

    ZIM-TodesEngel Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Oo ich komm doch mit Lin nett ins Inet
     
  8. #7 Atomara, 04.01.2007
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    dann schreib dir einige relevante teile auf ,oder packs inne textdatei die du über diskette ,usb ,oder cd überträgt

    wirst doch irgendwie ne möglichkeit finden
     
  9. #8 ZIM-TodesEngel, 04.01.2007
    ZIM-TodesEngel

    ZIM-TodesEngel Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    OK werd versuchen :D
     
  10. #9 intelinsider, 04.01.2007
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    Das muss du auch nicht der Befehl steht dir als root zur Verfuegung wenn du
    eingibst und dann
    Die Ausgabe postest du hier.


    mfg ii
     
  11. #10 supersucker, 04.01.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    @intelliinsider:

    Er meinte er weiß nicht wie er das posten soll wenn er die Ausgabe unter Linux hat, damit aber nicht ins Netz kommt.........:D
     
  12. #11 ZIM-TodesEngel, 05.01.2007
    ZIM-TodesEngel

    ZIM-TodesEngel Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Jep so isses ^^
     
  13. #12 Atomara, 05.01.2007
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    dann packs doch irgendwo drauf ,kann ja net so schwer sein
     
  14. #13 supersucker, 05.01.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Speicher es halt in irgendeiner Datei.

    Dann holst du dir z.B. von www.fs-driver.org Treiber mit denen du unter Windows deine Linux-Partitionen lesen kannst und fertig.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Atomara, 05.01.2007
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    oder brenn ne cd ,ok ist etwas wie mit raketenwerfern auf spatzen zu schießen ^^ aber es wäre ne möglichkeit
     
  17. #15 ZIM-TodesEngel, 05.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2007
    ZIM-TodesEngel

    ZIM-TodesEngel Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Super Idee =) hab was mal mit WineTools gehört das man da au seinen Treiber von Windoof nehmen kann leider Oo weis ich nett wo es den gibt da das scheis teil da ohne läuft

    PS: Wo speichert Fedora seine Dateien Ab ???
     
Thema:

WLAN bekomme ich nicht ans laufen.

Die Seite wird geladen...

WLAN bekomme ich nicht ans laufen. - Ähnliche Themen

  1. WLAN laeuft, bekomme aber keine IP

    WLAN laeuft, bekomme aber keine IP: Hallo, ich habe nach langem K(r)ampf die WLAN Karte meines Dell notebooks ans Laufen gebracht und sehe das gesuchte WLAN Netz im KWifiManager...
  2. Bekomme mein WLAN über USB Adapter nicht eingerichtet!!!

    Bekomme mein WLAN über USB Adapter nicht eingerichtet!!!: Hallo Leute, ich habe nun schon seit geraumer Zeit eine Suse Linux 9.1 Professional DVD in meinem CD Regal stehen. Ich bekomme dieses aber...
  3. Routing 2 Subnetze (WLAN und ETH)

    Routing 2 Subnetze (WLAN und ETH): Hallo, hoffe ich bin hier richtig. Ich habe ein Raspberry Pi welcher als WLAN-Accesspoint dient. Dabei sehen die Interfaces wie folgt aus: wlan1...
  4. Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?

    Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?: Hallo, ich hab nicht gewußt wohin mit dem Wlan-Passwort (WPA2). Dadurch habe ich MidnightBSD gefunden und da installier ich was, aber es ist...
  5. Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth

    Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth: Die Gerüchteküche um einen neuen Raspberry Pi köchelt schon seit einigen Monaten. Jetzt gibt es erste konkrete Hinweise, was Nutzer von dem neuen...