WLAN + Automatischer Re-Connect zum Router

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von dongiovanni, 08.11.2006.

  1. #1 dongiovanni, 08.11.2006
    dongiovanni

    dongiovanni Jungspund

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich suche nach einer Lösung, mit der die WLAN-Verbindung nach einem zusammenbruch, was bei mir gelegentlich vorkommt, automatisch wieder aufgebaut wird. Zur Zeit muss ich dies mit einem manuellen neustarten des Netzwerks beheben.

    Mein WLAN-Device lässt sich wie eine normale Netzwerkkarte behandeln, da das Kernelmodul durch eine Konfigurationsdatei konfiguriert wird.

    Ich würde gerne auch weiterhin meine statische IP behalten. Meine Distribution ist Arch Linux.

    MfG DonGiovannni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 factorx, 09.11.2006
    factorx

    factorx Tripel-As

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
  4. MrBoe

    MrBoe Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig/nds/de/world
    Ich benutze dieses Skript um meine Internetverbindung auf dem Router zu überwachen und gegebenenfalls neu zu staren. Vielleicht Ist das ja was für dich? Ist halt abhängig, ob das Interface ganz verschwindet, wenn die Vebrindung weg ist.


    Code:
    #!/bin/bash
    LOG=/var/log/pppoe-connection-check
    if ! /sbin/ifconfig ppp0 > /dev/null 2>&1 ; then
      echo `date '+%Y-%m-%d %H:%M:%S'`" PPPoE connection down" >> $LOG
      sleep 60
      if /sbin/ifconfig ppp0 > /dev/null 2>&1 ; then
        echo `date '+%Y-%m-%d %H:%M:%S'`" PPPoE connection down - restarting" >> $LOG
        /usr/bin/poff -a
        sleep 3
        killall -9 pppd
        sleep 3
        /usr/bin/pon dsl-provider
      fi
    fi
    
     
  5. #4 dongiovanni, 09.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2006
    dongiovanni

    dongiovanni Jungspund

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Es werden nur keine Daten mehr übertragen. Das Device existiert weiterhin! So wie ich dein Script verstehe, überprüft es, ob ifconfig "true" oder "false", bei mir ist es aber auch, wenn die Verbindung zusammengebrochen ist, erfolgreich! Trotzdem Danke!
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

WLAN + Automatischer Re-Connect zum Router

Die Seite wird geladen...

WLAN + Automatischer Re-Connect zum Router - Ähnliche Themen

  1. Routing 2 Subnetze (WLAN und ETH)

    Routing 2 Subnetze (WLAN und ETH): Hallo, hoffe ich bin hier richtig. Ich habe ein Raspberry Pi welcher als WLAN-Accesspoint dient. Dabei sehen die Interfaces wie folgt aus: wlan1...
  2. Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?

    Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?: Hallo, ich hab nicht gewußt wohin mit dem Wlan-Passwort (WPA2). Dadurch habe ich MidnightBSD gefunden und da installier ich was, aber es ist...
  3. Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth

    Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth: Die Gerüchteküche um einen neuen Raspberry Pi köchelt schon seit einigen Monaten. Jetzt gibt es erste konkrete Hinweise, was Nutzer von dem neuen...
  4. Suche WLAN Nano USB Dongle mit 802.11n Standard für Linux

    Suche WLAN Nano USB Dongle mit 802.11n Standard für Linux: Hallo allerseits. Ich bin auf der Suche nach einem Nano USB Dongle welches den 802.11n Standard kann und unter Linux (ab Kernelversion 3.10...
  5. Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt

    Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt: Google stellt einen Router vor, der mit Gentoo Linux läuft und dem ac-Standard entspricht. Der »OnHub« genannte Router wurde zusammen mit dem...