WLAN-Antenne

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Moritz, 09.05.2004.

  1. Moritz

    Moritz Life is hard and so am I

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    ich hab schön öfter gelesen, dass Leute mit Baumarkt-Mitteln und einem Budget von kanpp 100€ WLAN-Antennen bauen / WLAN-Karten modifizieren, so dass deutlich weitere Übertragungen möglich sind. (Ich hab mal gelesen der Rekord soll so bei 50km liegen) Einer würde mir ja schon reichen :rolleyes:
    Jetzt suche ich Anleitungen für sowas. Möglichst mit Schaltplänen und allem was dazu gehört. Hat jemand sowas schonmal gesehen?

    Grüße Moritz

    PS: Noch besser: hat jemand sowas schonmal selber ausprobiert?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 oyster-manu, 09.05.2004
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    da gabs mal in der c't 9/2003 einen artikel drüber. guck mal ob du den artikel auf heise.de noch findest ansonsten kannste dir das heft nachbestellen.

    mfg
    manu
     
  4. Riebl

    Riebl Foren As

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    ich bin mir nicht sicher, ab darf man das überhaupt so ohne weiteres?
    hat das ganze nicht eine erheblich höhere strahlenbelastung?
     
  5. #4 oyster-manu, 09.05.2004
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    gesetzlich wurde da ein wert festgelegt. wie hoch der ist weiss ich nicht. aber eine reichweite von 50km is schon krass. da wird man dann bestimmt gegrillt.
     
  6. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Naja gegrillt nicht.
    Aber du mußt (falls du legal sein möchtest) den Betrieb deiner WLAN Anlage anmelden sobald sie Grundstücksübergreifend ist !

    Mit der richtigen Karte (welche man auch noch "hochdrehen" kann) und einer guten Antenne (z.B. die Pringelsdosenantenne) kannst du locker den 1km überwinden ...
     
  7. Moritz

    Moritz Life is hard and so am I

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hast Du da irgendwelche Referenzen?
     
  8. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Nunja, es gibt z.B. die Senao Longrange (PCMCIA) mit Prism3 Chipsatz (hab selber hier liegen). Die hatt 2 ext. Antennenanschlüsse und man kann (theoretisch) die Leistung noch hochdrehen ...
    Bei Antennen ist das so ne Sache... je nach Bedarf ne Richtantenne damit du bessere Werte bekommst ....
     
  9. #8 Freakazoid, 09.05.2004
    Freakazoid

    Freakazoid inkompatibel

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kann dir das für 100euro anbieten:
    + Antenne für Wireless Lan nach IEEE 802.11b
    + Frequenzbereich 2.4GHz ISM (2400-2484MHz)
    + Reichweite ca. 1km (11 MBit), über 3km (1 MBit)
    + 360° Öffnungswinkel (Rundstrahler)
    + Antennengewinn ca. 8 dBi (4Elemente/50cm)
    + vertikale Polarisation
    + Höhe je nach Ausführung 35 - 100cm
    http://neu.mobileaccess.de/wlan/index.html?go=omni&sid=
     
  10. Moritz

    Moritz Life is hard and so am I

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    @devilz: was hast Du für die Karte bezahlt? Wird der Prism3 so gut unterstützt wie der Prism2?
    @Freakazoid: Danke für den Link! Die Antenne soll übrigens nicht 100€ kosten, sondern vergleichbar sein zu 100€-Antennen. Gut für micht *grins*
    Wenn ich mal wieder viel Zeit uns Muße habe werde ich mich damit beschäftigen!
     
  11. DaMutz

    DaMutz Doppel-As

    Dabei seit:
    18.10.2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giebenach / Schweiz
  12. Gonzo

    Gonzo Muppet

    Dabei seit:
    12.10.2002
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
  13. Moritz

    Moritz Life is hard and so am I

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Dankeschön für die guten Links!
    Ich hab' mir jetzt fast alle Anleitungen durchgelesen und mich für die von Devilz link entschieden. Die hat zum einen eine 360° abstrahlung und zum anderen wirkt sie sehr robust.
    Wenn ich in einigen Wochen angefangen habe zu basteln werd ich vielleicht nochmal was schreiben... z.B. Kosten.
     
  14. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Öhm, ich hab das nicht geschrieben :)

    Aber du solltest keinen Rundstrahler nehmen sondern lieber ne Richtantenne !
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Moritz

    Moritz Life is hard and so am I

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    oops... nicht nachgeguckt und falsch erinnert:
    Der Danke und eine Entschuldigung geht an Freakazoid =)

    Warum Richtantenne? Ich will/muss auf'm Werksgelände die Reichweite "drastisch" erhöhen. Da brauche ich 360°...
     
  17. #15 Freakazoid, 11.05.2004
    Freakazoid

    Freakazoid inkompatibel

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kein Problem, dafür sind wir ja hier :]
     
Thema:

WLAN-Antenne