Wlan Adapter MSI Wind U100

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von nighT, 18.06.2009.

  1. nighT

    nighT Guest

    hallo,
    ich bin Besitzer eines MSI Wind U100. Das Netbook an sich ist super. Nur das Wlan Modul stört mich, da es nicht 'Out of the Box' unterstützt wird.
    Nun bin ich auf der Suche nach einem neuen Wlan Modul. Ich habe mal was von einem Intel Teil gehört, doch ich kenne die genaue Bezeichnung nichtmehr.
    Einzigstes Kriterium ist, dass die Karte Out of the Box funktioniert. Den n-Standart muss sie nicht unterstützen. Nur der g-Standart ist Pflicht, aber der ist ja normalerweise immer dabei.

    mfg nighT

    PS: Es soll eine Karte bzw. ein Modul sein. Ich habe keine Lust auf Wlan USB Sticks!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast1

    Gast1 Guest

    Das Ding hat doch sicher einen RTL8187SE-Adapter.

    Der Treiber ist seit 2.6.28 (?) im "Staging"-Teil des Kernels drin (hier auf einer OS 11.1 wurde der Treiber sogar auf 2.6.27 zurück portiert und ist per default enthalten,

    Code:
     modinfo rtl8187se
    filename:       /lib/modules/2.6.27.23-0.1-default/kernel/drivers/staging/rtl818
    7se/rtl8187se.ko
    description:    Linux driver for Realtek RTL8180 / RTL8185 WiFi cards
    author:         Andrea Merello <andreamrl@tiscali.it>
    license:        GPL
    license:        GPL
    author:         Copyright (C) 2004 Intel Corporation <jketreno@linux.intel.com>
    description:    802.11 data/management/control stack
    license:        GPL
    description:    HostAP crypto
    author:         Jouni Malinen
    license:        GPL
    description:    Host AP crypt: TKIP
    author:         Jouni Malinen
    license:        GPL
    description:    Host AP crypt: CCMP
    author:         Jouni Malinen
    license:        GPL
    description:    Host AP crypt: WEP
    author:         Jouni Malinen
    srcversion:     B905BA62F3EA31B7733CBBA
    alias:          pci:v000010ECd00008199sv*sd*bc*sc*i*
    depends:        
    staging:        Y
    vermagic:       2.6.27.23-0.1-default SMP mod_unload modversions 
    parm:           ifname:charp
    parm:           devname: Net interface name, wlan%d=default
    parm:           hwseqnum: Try to use hardware 802.11 header sequence numbers. Ze
    ro=default (int)
    parm:           hwwep: Try to use hardware WEP support. Still broken and not ava
    ilable on all cards (int)
    parm:           channels: Channel bitmask for specific locales. NYI (int)

    könnte natürlich auch damit zusammenhängen, daß der "Erfinder" des Staging Bereichs bei Novell arbeitet), ist also nur eine Frage der Kernelkonfiguration, ob die Karte "OOTB" unterstützt wird.

    Ausserdem ist das Modul selbst wenn nicht per default aktiviert in 10 Sekunden gebaut.
     
  4. nighT

    nighT Guest

    Naja bei mir ist kein Modul standartmäßig dabei. Momentan läuft Debian. Hast du mir ein Link zu einem Treiber?
    Die Karte findet er mit "lspci | grep rtl8187se" nichteinmal.
     
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Naja, Debian halt :-)

    Ernsthaft, gehts noch ungenauer?

    "Debian" ist nebulös, oder haben die seit neustem nur eine Version?


    http://www.google.com/search?hl=de&client=opera&rls=de&hs=Aed&q=Linux+rtl8187se&btnG=Suche&lr=
     
  6. nighT

    nighT Guest

    Sorry... Ich war grad etwas in Stress..

    Also ich verwende Debian Lenny.
     
  7. Gast1

    Gast1 Guest

    Also Kernel 2.6.26.

    Dürfte schwierig werden mit den Stagingtreibern, wobei ich im OBS das hier gefunden habe:

    http://download.opensuse.org/repositories/driver:/wireless/11.0-update/src/

    Mal ins src.rpm reinschauen, und die Sourcen und eventuelle Patches rausholen (geht auch unter Debian), wenn es als Backport aus Staging gegen 2.6.25 baut (11.0), dann baut es sicher auch gegen 2.6.26.

    Irgendwo gibt es auch eine Page mit dem "originalen" Treiberprojekt, welches dann eben in den Staging Tree aufgenommen wurde, Tante G ist Dein freund (auf Google Code war es IIRC).
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. nighT

    nighT Guest

  10. Gast1

    Gast1 Guest

    Auf dem Papier, der Treiber (oder genauer die Basis) ist jedenfalls der selbe.

    Der Code dort ist etwas älter und hat noch keine "Pflege" der Kernelmaintaner erhalten, bei Problemen eben was Neueres aus Staging testen (siehe Link im letzten Post).

    Zumindest eine Änderung aus Staging war jedenfalls sicher keine schledchte Idee:


    http://git.kernel.org/?p=linux/kern...ff;h=c8d86be38785705aca77e33933298c320a1bf2a5

    Wenn es also lustige Fehlermeldungen beim Laden des Moduls wegen fehlnder/falscher/doppelter Symbole hagelt, dann weisst Du, was los ist (und bei diesen ganzen, alten Realtektreibern kam das nicht gerade selten vor).
     
Thema:

Wlan Adapter MSI Wind U100

Die Seite wird geladen...

Wlan Adapter MSI Wind U100 - Ähnliche Themen

  1. Wlan Adapter gefunden, nicht in Yast

    Wlan Adapter gefunden, nicht in Yast: Hallo zusammen, ich such schon recht lange rum, ich hab einen rtl8187 usb wlan-stick, hab glaub geschaft den treiber unter SUSE 10.3 zu...
  2. Wlan USB Adapter

    Wlan USB Adapter: Hallo Linux Gemeinde, ich wollte nachfragen, welcher USB Wlan Adapter out of the Box mit OpenSuSE funktioniert. Sprich: Ohne extra...
  3. Defekten WLAN-Adapter restlos entfernen

    Defekten WLAN-Adapter restlos entfernen: Habe auf meinem Notebook einen internen Wlan-Adapter der allerding hinüber ist. Alledings versucht der immer eine Firmware aus dem Internet zu...
  4. Digitus DN-7003GC Wlan-Adapter installieren

    Digitus DN-7003GC Wlan-Adapter installieren: Hallo, habe vorgestern openSUSE 10.3 mit KDE installiert und habe versucht meinen WLAN-Adapter zu installieren. Dies hat aber nicht so richtig...
  5. WLan adapter erkannt funktioniert aber verbindet nicht

    WLan adapter erkannt funktioniert aber verbindet nicht: hallo hatte ja hier schon mal eine nthreat der erfolgreich gelöst wurde es ging um meinen wlanadapter (Intel WiFi Link 4965 AGN benutze ubuntu)...