Windows Vista: Hardwareanforderungen

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von mo_no, 06.09.2005.

  1. #1 mo_no, 06.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2005
    mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Das APC Magazine hat ein Interview mit Microsoft geführt.
    Es geht um die Hardwareanforderungen des neuen Windows.
    zum Artikel

    Um die neuen Funktionen von Windows (wie immer fast alle nur Kosmetischer Natur... :devil: ) einwandfrei nutzen zu können,
    sind mächtige Rechnenleistungen erforderlich:
    Allein die Grafikkarte sollte über mindestens 128 MB Ram verfügen.
    Als CPU sollte es eine 64 Bit Dualcore CPU sein und der Arbeitsspeicher wird mit 1 GB Ram beziffert.
    Die Festplatte sollten am SATA2-Port hängen.

    Anscheinend werden auch PCs mit einer nicht so übigen Hardwareausstattung mit Windows Vista laufen.
    Dort wird dann anstelle der neuen Oberfläche 'Aero Glass' das herkömliche Luna laufen.

    Nichts desto trotz bin ich der Meinung, dass das nicht der Ernst von Microsoft sein kann!
    Spätestens zu diesem Zeitpunkt wäre Microsoft mich als Kunde los, wenn ich einer wäre....

    [Nachtrag]
    Ganz nebenbei kann Linux auch mit Windowmanagern, die nur sehr wenig Arbeitsspeicher benötigen super gut und modern aussehen.
    Am Beispiel von enlightenment zeigt das die LiveCD Elive ganz gut.
    Weitere Beispiele:
    Screenshots von fvwm
    Screenshots von fluxbox
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ChrisMD, 06.09.2005
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Weiß einer wozu SATA2 so zwingend erforderlich ist? Seh ich irgendwie keinen Sinn dahinter.
     
  4. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hm. Sind schon heftig, aber wir zum Release Standard sein! Bei Windows XP
    war es genau das gleiche Spielchen und das rennt auch noch auf alten
    400MHz-Rechnern, was mich schon öfters im Geschäft zur Verzweiflung gebracht
    hat! ;)

    S-ATA II hat 300 MB/s. Im ggs. zu den 150 MB/s von S-ATA I ist das theoretisch
    schon schneller, aber ich bezweifle ob bis dahin die Festplatte an sich immens
    schneller werden!

    Ansonsten bilde ich mir erst nach dem Release eine Meinung! ;)


    mfg hex
     
  5. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Klingt schon nicht schlecht.
    Aber das als Hardwareanforderung (oder zumindest -empfehlung) zu nennen, finde ich ziemlich hart. Kein aktueller PC verfügt über so eine Schnittstelle.
     
  6. #5 Factory, 06.09.2005
    Factory

    Factory Routinier

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum - NRW
    Das ist es wer kann sich jetzt Ottonormal verbaucher, wer kann sich da immer einen neuen Rechner leisten ? Also ich selber kann das noch nicht mal, will am liebsten einen neuen CPU und einen neuen Ram aber keine kohle für :( alles so teuer und bald noch mal teurer als jetzt scheiss Papa Statt nimmt uns nur aus !

    Aber wenn das mit der voraussetzung stimmt haut M$ sich selber in die Pfanne und das soll auch Passieren, könnten alles so Prima machen machen aber nur scheisse und dann so Teuer 250€ für ein buggy System ist doch Krank...
     
  7. #6 Kulfadir, 06.09.2005
    Kulfadir

    Kulfadir Der tollste Typ hier.

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund

    Oh man langsam kann ichs echt nicht mehr hören. Bei jedem Release von MS geht überall wieder das Geheule los. Und nachher läufts trotzdem fast überall. Außerdem wird ja keiner gezwungen da mit zu machen.
    Und für Firmen wird das die nächsten Jahre nach dem Release sowieso noch keine Rolle spielen weil vielei erst vor 2-3 Jahren auf XP umgestiegen sind.

    Ihr tut so als würde das morgen schon released, aber sowiet ich weiß fließt bis zumRelease noch reichlisch Wasser den Rhein runter.
     
  8. #7 ChrisMD, 06.09.2005
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Also ich weiß ja nich was Windows XP damals für Anforderungen gestellt hat, aber außer PCI Karten anstatt ISA war wohl kein großer Hardwaresprung gefordert.
    Wenns jetz nur um eine gewisse Anforderung in Sachen RAM/CPU geht is das ja nich so tragisch, läuft auch auf lahmeren Rechnern. Aber wenn man jetz echt mit IDE Platten keine Chance hat es zum laufen bringen zu können is das echt schon hart.
     
  9. #8 Edward Nigma, 06.09.2005
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Was regt ihr euch eigentlich drüber auf?

    BENUTZT GEFÄLLIGST GNU/LINUX ! :D
     
  10. #9 ChrisMD, 06.09.2005
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Ich war zwecks Spielen gezwungen XP zu installieren und so wird das auch irgendwann mit Vista so sein. Zum Spielen is halt Linux nich wirklich geeignet (und für cedega möcht ich nich bezahlen) deshalb Dualboot. Von daher geht mich das schon an. Und man sollte als Linuxuser nich vorbeischauen. Die Entwicklung kann sich ja auch auf Linux auswirken.
     
  11. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Arbeitsspeicher und CPU von mir aus.....
    Es ist auch klar, dass SATA2 schneller als SATA1 und erst recht schneller als PATA ist.
    Das einzige, was mir wirklich stört, ist die enorm hohe Menge an Arbeitsspeicher der Grafikkarte, die benötigt wird für die Windows Oberfläche.
     
  12. Rafer

    Rafer Onkel Joe

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen bei Köln
    Ob ich nun ne Gebühr von 10€ ( oder sowas in der Richtung zahle ) oder mir für über 2xx€ Windows kaufe... wo ist der Unterschied? Oder willst du mir erzählen das du etwa die Frechheit besitzt gegen das Urheberrecht vertoßen zu haben und ILLEGAL eine CD gebrannt hast???

    EINE PERVERSION SONDERGLEICHEN!
     
  13. #12 Scorcher24, 06.09.2005
    Scorcher24

    Scorcher24 AMDGuru

    Dabei seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg, Germany
    gezwungen.... Damit hast du es doch auf den Punkt gebracht. M$ zwingt dich zu vielem. Zum Beispiel auf OpenGL zu verzichten. Aber anstatt dass die Spieler M$ mal die Meinung geigen und was auf die Beine stellen, heisst es halt nur "ist mir doch egal". Dass aber Spiele wie HalfLife2/Doom3 und viele andere unter der Oberfläche meistens mit *nix/Linux-Code laufen sehen die wenigsten. Portierungen wären ohne Probleme möglich. Nur solange alle M$ nachlaufen und deren Scheiss mitmachen, wird sich das nie ändern. Und Cedega kann übrigens auch kostenlos aus dem cvs ziehen. Wie das geht findest bei www.holarse.net.

    rya.
    Scorcher24
     
  14. #13 ChrisMD, 06.09.2005
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Kostet ein bissl mehr als 10 Euro auf die Dauer und ja diese Frechheit besitze ich, damit sollte alles geklärt sein :D
    Wenn ich diese Möglichkeit nicht hätte, ja dann wäre ich wohl zu Linux gezwungen und dazu nicht zu spielen.
    Wobei mich dazu Microsoft gezwungen hat denn ich hatte eine legal erworbene OEM Version die aber nur auf dem alten PC lauffähig war. Für diese hab ich ja quasi mitgezahlt beim kauf des PC's. Wär dem nicht so würd ich sie wohl heute benutzen. Obwohl, bin ja zu Win XP gezwungen da Programme und Spiele oftmals nicht mehr auf ME laufen. Also nochmals dazu gezwungen Win XP zu nutzen. Dann noch das Geld das ich nicht besitze um es zu kaufen. Wenn Microsoft diese dreistigkeiten nicht hätte könnte ich immernoch meine hübsche Win ME Version benutzen die auch legal erworben ist.

    Dir ist bewusst das die Binary mehr Spiele unterstützt als die cvs Version? Spiele die ganz neu als unterstützt angeprangert werden laufen in der cvs dann noch nicht.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. proggi

    proggi Noob aus Beruf

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland (Sachsen)
    Leute, Leute, Leute. Was hat so ein Thread im Unixboard zu suchen? Das hier ist kein Windowsboard :) Das gibts da: http://windowsboard.de/

    Natürlich ist es blöd, aber diese Diskussion ist doch sinnlos. Da kann jeder nur sagen "bin dagegen" und mehr nicht. Microsoft wird trotzdem nichts ändern :P
     
  17. #15 liquidnight, 06.09.2005
    liquidnight

    liquidnight Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    naja, zur not wirds auch noch ein raid-0 aus 2 cheeta15k-platten tun :-)

    den 2. prozessor braucht man ja, weil windoof man für jeden mausklick und für jeden buchstaben die berechtigung prüfen muss. und das bei mehreren softwareschichten und "rechteinhabern" :-)

    es wird zeit dass sich "home-computing" und "windows" so langsam voneinander trennen.
     
Thema:

Windows Vista: Hardwareanforderungen

Die Seite wird geladen...

Windows Vista: Hardwareanforderungen - Ähnliche Themen

  1. smb.conf anpassen für Windows Vista

    smb.conf anpassen für Windows Vista: Hallo, bin erstmals mit einem Vista Client konfontiert. Bisher gab es bei uns nur Win98 und XP Clients. Roaming Profiles. Server: Suse 11.1...
  2. Samba und Windows Vista Roaming Profiles

    Samba und Windows Vista Roaming Profiles: Hallo. Hat zufällig jemand ein How-To oder einen Link für mich, wie man servergespeicherte Profile für Windows Vista auf einem Samba PDC...
  3. Wien ersetzt Linux durch Windows Vista

    Wien ersetzt Linux durch Windows Vista: Die Stadt Wien will in diesem Jahr noch 8 Millionen Euro für eine teilweise Migration zu Windows Vista ausgeben, ihr angepasstes Linux-System...
  4. Ubuntu neben windows vista installieren

    Ubuntu neben windows vista installieren: Hallo, ich ich habe mir vorgenommen Ubuntu neben Windows auf meinem PC zu installieren. Dazu habe ich extra eine Partition angelegt. Dazu habe...
  5. Windows Vista sicherer als (Linux & Mac)

    Windows Vista sicherer als (Linux & Mac): Quelle: http://www.onlinekosten.de/news/artikel/25981/0/Windows_Vista_sicherer_als_die_Konkurrenz Artikel: Ende Mai war es soweit: Das neue...