Windows Freigaben beim Booten automatisch mounten geht nicht

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Uwebuwe, 21.02.2007.

  1. #1 Uwebuwe, 21.02.2007
    Uwebuwe

    Uwebuwe Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe openSuSE mit allen aktuellen Paketen. Über den Eintrag in /etc/samba/smbfstab versuche ich 2 Freigaben aus dem Windows Netzwerk beim Booten automatisch zu mounten. Beim Start erscheint auch die Meldung, dass CIFS gemountet wird mit dem Ergebnis "done". Trotzdem stehen nach der Anmeldung als Benutzer (egal ob root oder anderer) diese Freigaben nicht zur Verfügung. Ein "rcsmbfs status" ergibt als Antowrt "unused". Erst wenn ich jetzt als root "rcsmbfs start" eingebe, werden die Freigaben eingebunden. Kann mir jemand sagen, wo der Fehler liegt?

    Danke und Gruß
    Uwe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 21.02.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm,

    das könnte daran liegen, dass IMHO smbfs offiziell nicht mehr supported wird.

    Ich mounte Windows-Freigaben folgendermaßen:

    - Windows-Freigaben in die /etc/fstab eintragen
    - bei filesystem "cifs" eintragen
    - fertig
     
  4. #3 Uwebuwe, 21.02.2007
    Uwebuwe

    Uwebuwe Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für die Antwort. Aber auch das hatte ich probiert und es klappt nicht. Folgendes habe ich jetzt in der fstab stehen:

    Code:
    //dasrafa6/GehrinU$ /mnt/dasrafa6/GehrinU cifs auto,user,rw,domain=[DOMAIN],ip=[IP],credentials=[FILE],uid=uwe,gid=users,file_mode=0644,dir_mode=0755
    //epcluster/WebDispLogs /mnt/epcluster/WebDispLogs cifs auto,user,rw,domain=[DOMAIN],ip=[IP],credentials=[FILE],uid=uwe,gid=users,file_mode=0644,dir_mode=0755
    
    Die Freigaben werden aber beim Booten nicht gemounted. Wenn ich anschließend aber "mount -a -t cifs" eingebe, werden sie anstandslos gemounted.

    ?( Seltsam, aber so ist es...

    Gruß
    Uwe
     
  5. #4 supersucker, 21.02.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    MÜSSEN die denn unbedingt beim Booten gemountet werden?

    Wenn ja, schreib mal die mount-Befehle in die

    Code:
    /etc/init.d/boot.local
    (kann sein das die noch nicht existiert, dann einfach erstellen)
     
  6. #5 Uwebuwe, 21.02.2007
    Uwebuwe

    Uwebuwe Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich auch schon gemacht (boot.local), dann kommt die Fehlermeldung, dass zu diesem Zeitpunkt das Netzwerk noch nicht zur Verfügung steht (Network Manager).

    Die Freigaben sollen beim Rechnerstart automatisch gemountet werden, da ich Hintergrundjobs laufen lasse, die auf diese Freigaben zugreifen.

    Gruß
    Uwe
     
  7. #6 supersucker, 21.02.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Dann schreib ein kleines Skript und verlinke das in den runlevel in dem das Netzwerk gestartet wird.

    Beispiel:

    Kuck ich gerade mal auf einem beliebigen Suse-Server nach den ich hier rumstehen hab, sehe ich in /etc/init.d/rc3.d:

    Code:
    lrwxrwxrwx   1 root root   10 Aug  2  2005 S05network -> ../network
    
    Du würdest dein script also in /etc/init.d ablegen und dann in /etc/init.d/rc3.d einen entsprechenden Symlink anlegen der script nach dem Netzwerk startet wie z.B.

    Code:
    S06MyScript -> ../MyScript
    In diesem Beispiel würde also das Mounten erfolgen direkt nach dem das Netzwerk gestartet wurde.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Windows Freigaben beim Booten automatisch mounten geht nicht

Die Seite wird geladen...

Windows Freigaben beim Booten automatisch mounten geht nicht - Ähnliche Themen

  1. Problem beim Zugriff auf Windows 7 - Freigaben mit Solaris 11

    Problem beim Zugriff auf Windows 7 - Freigaben mit Solaris 11: Ich möchte mit Solaris 11 auf meine Windows 7 - freigaben zugreifen. Ich werde normal nach Benutzername und Passwort gefragt, aber wenn ich es...
  2. windows und samba freigaben. neuling

    windows und samba freigaben. neuling: hallo, ich habe samba auf meiner nslu2 unter debian laufen. einstellungen nehme ich mit swat vor. es hängt an der nslu2 nur eine festplatte dran....
  3. Alte Freigaben unter Windows XP

    Alte Freigaben unter Windows XP: Hallo, ich habe Samba auf meinem Linux Rechner (Ubuntu) eingerichtet und es funktioniert eigentlich wunderbar. Jetzt habe ich aber ein problem...
  4. Windows Freigaben mounten mit Samba

    Windows Freigaben mounten mit Samba: Hallo, lansam bin ich verzweifelt :( Ich versuche seit ein paar Tagen eine Windows Freigabe unter Ubuntu 8.4 zu mounten. Leider...
  5. kein Zugriff von Windows auf Samba freigaben

    kein Zugriff von Windows auf Samba freigaben: Hi Leute, das Problem liegt darin, dass nicht auf meinen Drucker und meine Ordner zugegriffen werden kann. Ich habe schon recherchiert und die...