windows Festplatte auf dem Arbeitsplatz

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Alber, 26.11.2006.

  1. Alber

    Alber Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich bin vor kurzem auf Linux (OpenSuse 10.1mit KDE 3.5)umgestiegen und soweit recht gut zurecht gekommen bis ich versucht habe einen ATI Graka Treiber zu installieren, das ich dann vermasselt habe.Nach einer ewigen hin und her Probiererei, meine Anzeige wieder hinzubekommen, habe ich mir dann LInux komplett neuinstalliert da das (für mich) der einfachste und kürzeste Weg war und das System war ja auch noch "jungfreulich".

    Soweit so gut, Linux läuft wieder bis auf eine Kleinigkeit, wenn ich bei meinen KDE 3.5 Desktop auf Arbeitsplatz klicke öffnet sich das Konqueror Fenster in dem aber nicht mehr die Windows partitionen angezeigt werden, die sich auch noch auf meinen Rechner befinden. Auch kann ich nirgens mehr den Windows Ordner finden in den die Win (FAT32) Festplattenpartitionen immer waren.Bei der ersten Installation waren die da automatisch abgezeigt.

    Kann mir jemand einen Tip geben wie die die Win Laufwerke in meinen Linuxsystem wieder einbinden kann ?

    Gruß
    Alber
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wesPe56, 26.11.2006
    wesPe56

    wesPe56 Eisschollenbesetzer

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NDS
    Schau mal in die fstab - findest Du unter /etc. Wenn dort die Platte oder Partition nicht aufgeführt ist, wird sie nicht automatisch gemounted. Du kannst das mit Admin-Rechten selber eintragen.

    Weitere Hilfen dazu erreichst Du direkt über Terminal (Konsole):
    man mount
    man umount
    man fstab

    Sonst benutze mal die SuFu "fstab".

    wesPe56
     
  4. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo

    Einfacher ist es (für einen Ungeübten ;) ) YAST diese Aufgabe erledigen zu lassen.
    • "Start" -> "System" -> "Kontrollzentrum (Yast)" =>Password eingeben
    • Linkes Fenster "System", Rechtes "partitionieren" -> Abfrage "ja"
    • Die gewünschte Partition auswählen und auf "bearbeiten" klicken
    • Im Folgefenster rechts unten den Mountpunkt eintragen
      (z.B.: /windows/c )
    • Auf [Fstab-Optionen] klicken und "Durch Benutzer mountbar" auswählen.
    • nun noch die Änderungen übernehmen und fertig.

    Der von wesPe56 angedeutete Weg ist natürlich schneller :D

    Gruß Lumpi
     
Thema:

windows Festplatte auf dem Arbeitsplatz

Die Seite wird geladen...

windows Festplatte auf dem Arbeitsplatz - Ähnliche Themen

  1. Festplatte für Windows-Rechner freigeben

    Festplatte für Windows-Rechner freigeben: Hallo Leute, ich finde keine Lösung für die Freigabe einer eigenständigen Festplatte (im Moment NTFS) die ich im Netzwerk freigeben möchte....
  2. Festplatte Formatieren& Windows Xp installieren

    Festplatte Formatieren& Windows Xp installieren: Hallo zusammen, ich will so doof es auch klingt wieder Microsoft Windows XP installieren ich weis XP ist voll Mit Fehlern und keiner hatts...
  3. Windows und Linux parallel auf 2 verschiedenen Festplatten

    Windows und Linux parallel auf 2 verschiedenen Festplatten: Hallo, ich hab mir vor 2 Tagen Ubuntu installiert, würde aber gerne auch noch in mein Windows rein. Folgende Situation: Windows ist auf einer...
  4. windows festplatten von desktop entfernen

    windows festplatten von desktop entfernen: hallo ich hab neben linux noch windows auf meinem laptop und da 3 partitionen die mir jedesmal auf meinem desktop angezeigt werden. wie kann...
  5. Windows + Linux auf einer Festplatte

    Windows + Linux auf einer Festplatte: Hallo Leute, kurz vor Jahresende noch eine wichtige Frage: Ich bevorzuge Linux gegenüber Windows, aber ich hab' ein Problem. Ich habe 2 primäre...