Windows Daten Partition zugriff

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von linkto, 06.01.2007.

  1. linkto

    linkto Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Kann mir jemand sagen wie ich unter SUSE 10.2 auf meine Windows Daten Partition zugreifen kann ?
    Suche jetzt schon seit 2 tagen nach einer Lösung.
    Unter Suse 10.0 wurde die Partition erkannt und ich konnte auch darauf zugreifen.
    Doch jetzt wo ich 10.2 Installiert habe, hab ich keinen Zugriff auf die Daten Partition.
    Sie wird im Dateibrowser auch nicht angezeigt.
    Das Terminal sagt mir allerdings das sie "erkannt" wurde.

    Habe schon etwas von manuellem mounten gelesen.
    Da ich davon aber keine Ahnung habe und mich erst seit suse 10.2 intensiv mit linux beschäftige wäre ich über jede hilfe froh.

    Falls es hilft :
    64 bit version
    GNOME desktop
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Keruskerfürst, 06.01.2007
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    1. Mal die Ausgabe von fdisk -l posten
    2. Mal die Ausgabe von /etc/fstab posten
     
  4. #3 daboss, 06.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2007
    daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    mount -t ntfs /winpartition /mountpunkt
    oder
    mount -t vfat /winpartition /mountpunkt
    sollte egtl gehen (als su)

    Edit:
    In der /etc/fstab sollte sowas in der Art drinstehen, damit die Partitionen beim starten eingebunden werden:
    Code:
    /winpartition /mountpunkt ntfs    defaults,nls=utf8,umask=007     0       1
    
     
  5. linkto

    linkto Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    localhost:~ # fdisk -l
    
    Disk /dev/sda: 160.0 GB, 160041885696 bytes
    255 heads, 63 sectors/track, 19457 cylinders
    Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
    
       Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
    /dev/sda1   *           1        1275    10241406    7  HPFS/NTFS
    /dev/sda2            1276       19457   146046915    f  W95 Ext'd (LBA)
    /dev/sda5            1276        1466     1534176    7  HPFS/NTFS
    /dev/sda6            1467       18039   133122591    7  HPFS/NTFS
    /dev/sda7           19327       19457     1052226   82  Linux swap / Solaris
    /dev/sda8           18040       18692     5245191   83  Linux
    /dev/sda9           18693       19326     5092573+  83  Linux
    
    Partition table entries are not in disk order
    

    Code:
    localhost:~ # /etc/fstab
    bash: /etc/fstab: Permission denied
    
    Und das sagt nun das die Partitionen erkannt werden, linux aber nicht darauf zugreifen darf ?
     
  6. #5 Keruskerfürst, 06.01.2007
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    less /etc/fstab
     
  7. linkto

    linkto Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    /dev/sda8            /                    ext3       acl,user_xattr        1 1
    /dev/sda9            /home                ext3       acl,user_xattr        1 2
    /dev/sda7            swap                 swap       defaults              0 0
    proc                 /proc                proc       defaults              0 0
    sysfs                /sys                 sysfs      noauto                0 0
    debugfs              /sys/kernel/debug    debugfs    noauto                0 0
    usbfs                /proc/bus/usb        usbfs      noauto                0 0
    devpts               /dev/pts             devpts     mode=0620,gid=5       0 0
    /dev/fd0             /media/floppy        auto       noauto,user,sync      0 0
    /etc/fstab lines 1-9/9 (END) 
    
    Ich habe leider keine ahnung was mir das sagt ;)
    Hoffe ihr wisst damit was anzufangen
    danke
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Windows Daten Partition zugriff

Die Seite wird geladen...

Windows Daten Partition zugriff - Ähnliche Themen

  1. Datensicherung von Ubuntu 12.04 Server über LAN auf Windows 8 Rechner

    Datensicherung von Ubuntu 12.04 Server über LAN auf Windows 8 Rechner: Samba4 ist auf ubuntu 12.04 Server als AD DC konfiguriert. Auf Samba 4 gibt es auch 8 Freigabeordner, die von mehreren Windowsbenutzern verwendet...
  2. backup alle Benutzer daten auf windows oder linux machine

    backup alle Benutzer daten auf windows oder linux machine: ich benuzte samba als pdc auf ubunut 12.04 server. Es gibt 6 bis 8 Benutzer, die sich über verschiedene rechner an samba pdc anmelden. Sie haben...
  3. Ubuntu 12.04 LTS Datensynchronisation mit Windows7 Dateifreigabe

    Ubuntu 12.04 LTS Datensynchronisation mit Windows7 Dateifreigabe: Hallo, ich würde gerne wissen, ob es ein Programm für Ubuntu 12.04 LTS x86 gibt, mit dem ich Daten von meinem Ubuntu Rechner mit den Daten auf...
  4. Datenplatte aus Windows übernehmen

    Datenplatte aus Windows übernehmen: Hi, ich habe mir vor kurzem SuSE Linux 10.1 bestellt, das dürfte in den nächsten Tagen kommen. Ich habe in meinem PC momentan 2 Festplatten,...
  5. Datenaustausch mit Windows

    Datenaustausch mit Windows: Hallo. Ich habe mich nun auch erstmalig an eine Linux Distribution herangewagt. Die Installation der OpenSuse 10 Distribution ging mir problemlos...