Will OpenGL haben aber fglrx wird nicht benutzt

Dieses Thema im Forum "Grafik / Video" wurde erstellt von Spanky, 05.01.2007.

  1. #1 Spanky, 05.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2007
    Spanky

    Spanky Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Hallo

    Meine Graphikkarte: ATI Radeon 9700
    System: Debian GNU/Linux 4.0
    Kernel: 2.6.18-3-686 #1 SMP (also nicht selber kompiliert)
    ich verwende X Window System Version 7.1.1
    Habe schon zahlreiche Foren und HOWTOs durchgelesen wie ich OpenGL ans Laufen bekomme. Habe mich dann für den propertären ATI Treiber entschieden, "ati-driver-installer-8.32.5-x86.x86_64.run" in deb-Pakete umgewandelt und installiert. Anschließend "aticonfig --initial" wie es in vielen Anleitungen steht.

    Soweit läuft auch das Modul:
    Code:
    # lsmod|grep fglrx
    fglrx                 512080  0
    agpgart                29896  2 fglrx,intel_agp
    doch:
    Code:
    -# fglrxinfo
    Xlib:  extension "XFree86-DRI" missing on display ":0.0".
    display: :0.0  screen: 0
    OpenGL vendor string: Mesa project: www.mesa3d.org
    OpenGL renderer string: Mesa GLX Indirect
    OpenGL version string: 1.2 (1.5 Mesa 6.5.1)
    
    An dieser Stelle habe ich probiert das Modul DRI nachzuladen, aber:
    Code:
    modprobe drm
    FATAL: Error inserting drm (/lib/modules/2.6.18-3-686/kernel/drivers/char/drm/drm.ko): Cannot allocate memory
    Die /var/log/Xorg.0.log sagt dazu:
    Code:
    ...
    (II) fglrx(0): Composite extension enabled, disabling direct rendering
    (WW) fglrx(0): ***********************************************
    (WW) fglrx(0): * DRI initialization failed!                  *
    (WW) fglrx(0): * (maybe driver kernel module missing or bad) *
    (WW) fglrx(0): * 2D acceleraton available (MMIO)             *
    (WW) fglrx(0): * no 3D acceleration available                *
    (WW) fglrx(0): ********************************************* *
    (II) fglrx(0): FBADPhys: 0xf0000000 FBMappedSize: 0x08000000
    (==) fglrx(0): Write-combining range (0xf0000000,0x8000000)
    (II) fglrx(0): FBMM initialized for area (0,0)-(1600,8191)
    ....
    meine xorg.conf und die koplette Xorg.0.log ist im Anhang
    Ich bin echt ratlos und wäre für einen Tipp dankbar. :think:

    LG und danke schon mal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Nimm mal das #-Zeichen vor dem 'Load "dri"' raus und starte den X-Server neu.
     
  4. #3 Spanky, 05.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2007
    Spanky

    Spanky Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Habe ich nun entkommentiert, X neugestartet, keine Änderung.
    Ich hatte das auskommentiert, weil ich irgendwo (früher) gelesen habe fglrx übernehme dann den Job vom DRM und es würde sonst fglrx blockieren..
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Super, danke habe nun meiner xorg.conf das noch angefügt:
    Code:
    Section "Extensions"
            Option      "Composite" "false"
    EndSection
    
    Section "DRI"
            Group "video"
            Mode 0660
    EndSection
    und:
    Code:
    --> fglrxinfo
    display: :0.0  screen: 0
    OpenGL vendor string: ATI Technologies Inc.
    OpenGL renderer string: MOBILITY RADEON 9700 Generic
    OpenGL version string: 2.0.6234 (8.32.5)
    :))
    Thx
     
  5. #4 realheat, 29.01.2007
    realheat

    realheat Jungspund

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe das auch meiner xorg.conf hinzugefügt, aber der der effekt ist der gleiche, immer noch die Ausgabe:
    # fglrxinfo
    Xlib: extension "XFree86-DRI" missing on display ":1.0".
    display: :0.0 screen: 0
    OpenGL vendor string: ATI Technologies Inc.
    OpenGL renderer string: RADEON X800 PRO Generic
    OpenGL version string: 2.0.5814 (8.25.18)

    hier mein xorg.conf:
    Code:
    Section "Monitor"
        Identifier   "aticonfig-Monitor[0]"
        Option        "VendorName" "ATI Proprietary Driver"
        Option        "ModelName" "Generic Autodetecting Monitor"
        Option        "DPMS" "true"
    EndSection
    
    Section "Device"
        Identifier  "ATI Technologies, Inc. R420 JI [Radeon X800PRO]"
        Driver      "radeon"
        BusID       "PCI:1:0:0"
    EndSection
    
    Section "Device"
        Identifier  "aticonfig-Device[0]"
        Driver      "fglrx"
        Option        "VideoOverlay" "on"
        Option        "OpenGLOverlay" "on"
    EndSection
    
    Section "Screen"
        Identifier "Default Screen"
        Device     "ATI Technologies, Inc. R420 JI [Radeon X800PRO]"
        Monitor    "L90D+ DVI"
        DefaultDepth     24
        SubSection "Display"
            Depth     1
            Modes    "1280x1024" "1024x768" "800x600" "720x400" "640x480"
        EndSubSection
        SubSection "Display"
            Depth     4
            Modes    "1280x1024" "1024x768" "800x600" "720x400" "640x480"
        EndSubSection
        SubSection "Display"
            Depth     8
            Modes    "1280x1024" "1024x768" "800x600" "720x400" "640x480"
        EndSubSection
        SubSection "Display"
            Depth     15
            Modes    "1280x1024" "1024x768" "800x600" "720x400" "640x480"
        EndSubSection
        SubSection "Display"
            Depth     16
            Modes    "1280x1024" "1024x768" "800x600" "720x400" "640x480"
        EndSubSection
        SubSection "Display"
            Depth     24
            Modes    "1280x1024" "1024x768" "800x600" "720x400" "640x480"
        EndSubSection
    EndSection
    
    Section "Screen"
        Identifier "aticonfig-Screen[0]"
        Device     "aticonfig-Device[0]"
        Monitor    "aticonfig-Monitor[0]"
        DefaultDepth     24
        SubSection "Display"
            Viewport   0 0
            Depth     24
        EndSubSection
    EndSection
    
    Section "DRI"
        Mode         0666
    EndSection
    
    # neu eingefügt
    
    Section "Extensions"
            Option      "Composite" "false"
    EndSection
    
    Section "DRI"
            Group "video"
            Mode 0660
    EndSection
    
    gruß
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Will OpenGL haben aber fglrx wird nicht benutzt

Die Seite wird geladen...

Will OpenGL haben aber fglrx wird nicht benutzt - Ähnliche Themen

  1. Mesa 11.0 bringt OpenGL 4.1

    Mesa 11.0 bringt OpenGL 4.1: Die Entwickler der freien 3D-Grafikbibliothek Mesa haben die Version 11.0 veröffentlicht. Diese vorläufig noch experimentelle Version hebt die...
  2. Khronos: Fortschritte bei Vulkan und Erweiterungen für openGL und OpenGL ES

    Khronos: Fortschritte bei Vulkan und Erweiterungen für openGL und OpenGL ES: Die Khronos Group, ein Branchenkonsortium zum Entwickeln von Grafik- und Parallelberechnungs-Standards, hat die Spezifikation OpenGL ES in Version...
  3. OpenGL-Nachfolger Vulkan angekündigt

    OpenGL-Nachfolger Vulkan angekündigt: Die Khronos Group hat den Nachfolger der Standardschnittstelle für 3D-Grafik enthüllt. Die kommende Spezifikation trägt den Namen Vulkan und steht...
  4. Khronos kündigt Next-Gen-Version von OpenGL an

    Khronos kündigt Next-Gen-Version von OpenGL an: Die Khronos Group, das Inustriekonsortium hinter dem Standard für die plattform- und programmiersprachenunabhängige 3D-Grafik-Entwicklung, hat...
  5. Neuer Treiber von AMD unterstützt OpenGL 4.4

    Neuer Treiber von AMD unterstützt OpenGL 4.4: AMD hat eine neue Version seiner proprietären ATI-Treiber veröffentlicht, die die Unterstützung für OpenGL erheblich erweitern. Zudem korrigiert...