Wikimedia Deutschland e.V verklagt von den Linken

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von blck, 15.11.2008.

  1. #1 blck, 15.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2008
    blck

    blck Routinier

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Einstweilige Verfügung gegen Wikimedia eV durch Lutz Heilmann

    Hallo,
    wollt mal fragen was ihr hiervon haltet:

    Ich finds aufjedenfall ziemlich seltsam, auch wenn Wikipedia nicht komplett gesperrt ist, aber normal is was anderes :)

    MfG Blck
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Als ob die Politiker derzeit nichts Besseres zu tun hätten *kopfschüttel* ...
     
  4. #3 Bloodsurfer, 15.11.2008
    Bloodsurfer

    Bloodsurfer Gentoo-User

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Es ist eine interessante Art, politischen Selbstmord zu begehen :D Bei der nächsten Wahl wird der Mann sehen, was er davon hat...
     
  5. #4 hermann4, 15.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2008
    hermann4

    hermann4 Firmware v.3.1

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Anstatt das so mit Wikipedia zu klären... tsts
     
  6. #5 supersucker, 15.11.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Noch viel schlimmer finde ich die Arschgranate von Richter, die dieser Verfügung stattgegeben hat.
     
  7. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    :D ... jepp.
     
  8. #7 gropiuskalle, 15.11.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja, was soll man als Richter denn auch mit einem Antrag auf einstweilige Verfügung machen? Wisst Ihr, was so ein Antrag überhaupt ist bzw. was es juristisch bedeuten würde, wenn ein Richter nach persönlichen Vorlieben geht und dem dann nicht stattgibt?

    Davon abgesehen ist das jetzige Ergebnis natürlich indiskutabel.
     
  9. #8 Gast1, 15.11.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.11.2008
    Gast1

    Gast1 Guest

    Nein, es wäre seltsam, wenn genau das passieren würde.

    Den Text auf wikipedia.de oder im verlinkten Spiegel-Artikel gelesen?

    Obwohl, wenn ich mir die Überschrift des Threads so ansehe, dann erübrigt sich die Frage, alleine schon anhand der sachlichen Fehler, die sich darin befinden.
     
  10. #9 Tomekk228, 15.11.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Was ich eher schlimmer finde ist die Tatsache das man für Minderjährige sehr ekelhafte und "pornografischen" Schriften und Bilder in Wikipedia.de findet (natürlich sind das "Sachgemäße" Bilder, aber müssen trotzdem nicht sein).
     
  11. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    bei einem Projekt wo praktisch jeder mitarbeiten darf kommt so etwas nunmal vor...
     
  12. #11 schwedenmann, 15.11.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Wikopedia.de

    Hallo


    ich versteh nicht, wieso ihr euch hier so aufregt.


    1. gegen falsche Behauptungen kann man so (EV) juristisch vorgehen.
    2. Eine EV kann so ohen Anhörung erlassen werden, si muß es zwar nciht, geht aber, ist also juristisch vollommen korrekt.
    3. wenn es denn keine faslchen Behauptungen waren, dann hat er ein Eigentor geschossen.
    4. Aber solche Formulierungen " Drohung per Telefon" sieht doch schon eher nach Infos vom Hörensagen aus.
    5. Hat ja wikipedia.de schon Rechtsmittel eingelgt
    6. Wurde Wikipedia nciht das erstemal verklagt
    7. Hat eben Wikipedia auf den Inhalt der Artikle zu achten, wie jede Zeitungsredaktion auch
    8. Würde ich auch ne EV erwirken, als mit den Urhebern von falschen Behauptungen zu reden.

    mfg
    schwedenmann
     
  13. Gast1

    Gast1 Guest

    Was habt ihr eigentlich mit "verklagen"?

    1. Niemand wurde verklagt

    2. Niemand wurde von "den Linken" "verklagt"

    3. Dem gemeinnützigen Verein wikimedia.de (eV) wurde per einstweiliger Verfügung, veranlasst von besagtem Herrn Heilmann, eine Weiterleitung von "(www.)wikipedia.de" auf "de.wikipedia.org" untersagt.
     
  14. #13 drfreak2004, 15.11.2008
    drfreak2004

    drfreak2004 Guest

    komisch ist das der linke sich gegen die eindeutige wahrheit wehrt.... ist ne frechheit
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 gropiuskalle, 15.11.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das stelle doch mal etwas ausführlicher dar. Ich wette, sein Fall war Dir vorher nicht mal bekannt.
     
  17. #15 Bâshgob, 15.11.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich hab da noch 'nen ganz anderen Gedanken...
    Kennt jemand den "Streisand-Effekt"?

    :D
     
Thema:

Wikimedia Deutschland e.V verklagt von den Linken

Die Seite wird geladen...

Wikimedia Deutschland e.V verklagt von den Linken - Ähnliche Themen

  1. Wikimedia Commons wird 10 Jahre alt

    Wikimedia Commons wird 10 Jahre alt: Das vor zehn Jahren als Ergänzung zur Wikipedia gestartete Multimedia-Archiv hat sich zu einer selbstständigen Sammlung vom mittlerweile über 22...
  2. Wikimedia gründet Wiki Education Foundation

    Wikimedia gründet Wiki Education Foundation: Wikimedia, die Stiftung hinter Wikipedia und verwandten Webseiten, hat eine neue Organisation gegründet, um das Wikipedia-Bildungsprogramm in den...
  3. Wikimedia Foundation wechselt zu MariaDB

    Wikimedia Foundation wechselt zu MariaDB: Die seit Jahresbeginn laufende Umstellung der Datenbankserver für die Wikipedia ist für die britische und die deutsche Ausgabe abgeschlossen. Die...
  4. KDE und Wikimedia eröffnen gemeinsames Büro

    KDE und Wikimedia eröffnen gemeinsames Büro: KDE und Wikimedia Deutschland haben ein gemeinsames Büro in Frankfurt am Main eröffnet und hoffen, durch die Ressourcen, Erfahrungen und...
  5. Ubuntu Phone als Vertragshandy in Deutschland

    Ubuntu Phone als Vertragshandy in Deutschland: Das Ubuntu Phone »Bq Aquaris E4.5 Ubuntu Edition« wird beim Elektronikhändler Saturn derzeit mit Vertrag für einen Euro angeboten. Ohne Vertrag...