Wieviel bleibt auf dem Teller übrig - Math for geeks

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von Atomara, 07.10.2008.

  1. #1 Atomara, 07.10.2008
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    Hi@all

    Kein Scheiß ich muss die Aufgabe fürs Studium lösen ,ich hab den Titel nur gewählt um es etwas interessanter zu machen xD...


    Also die Aufgabe sieht so aus..


    An einem gemeinschaftlichem Buffet nimmt sich


    (zum Verständnis ,jeder Gast nimmt sich ein Drittel davon was der Andere übergelassen hat)


    der erste Gast ein Drittel (1/3) des Buffets
    der zweite Gast nimmt sich ein Drittel des Übriggebliebenden (1/3)
    der Dritte ebenso
    der Vierte nimmt sich auch (1/3) des Restes und hat dann 47,5 g weniger als der erste Gast.


    Die Frage ist wieviel bleibt nach dem vierten Gast auf dem Buffet über ?

    Ich hab wild rumgerechnet bin aber nicht wirklich drauf gekommen wie ichs lösen könnte aber vielleicht könnt ihr mir da helfen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ferchault, 07.10.2008
    Ferchault

    Ferchault Eroberer

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    localhost
    [​IMG][​IMG]

    hth
     
  4. #3 Goodspeed, 07.10.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Sowas brauchst Du für's Studium? BWL? Erziehungswissenschaften? Germanistik?
     
  5. #4 gropiuskalle, 07.10.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Grundschulpädagogik? Mal im Ernst...
     
  6. L0s3r

    L0s3r Tripel-As

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    Wahnsinns Herausforderung :D
    Würde mich dann aber auch mal interessieren, was das fürn Studiengang is, weil könnt man ja dann nebenbei noch zum Hauptstudium machen :>
     
  7. #6 Wolfgang, 07.10.2008
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Ich tippe auf Psychologie. ;)
    Stell ich mich dieser Herausforderung? Wenn ja, warum brauche ich das Erfolgserlebis?
    Wobei sich Psychologen ja mehr ausgiebig mit Statistik-Mathematik beschäftigen.

    Klingt irgendwie wie eine Frage aus der Rätselecke eines Käseblatts. ;)
     
  8. #7 saeckereier, 08.10.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    klingt nach 9live...
     
  9. Cute91

    Cute91 Eroberer

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    ich mein.. nicht jeder kann gut in mathe sein.. ich bin ziemlich verblödet und bin sehr schlecht in mathe.. gut so ne aufgabe hätte ich früher auch noch geschafft.. aber heute..
    ^^
     
  10. Günni

    Günni Shell-Kommandant

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    seltsame antworten hier...

    also mir hat das zu lösen spass gemacht und sogar auch noch aus dem tiefen mittagsloch nach dem essen geholfen!

    nimm im ersten schritt den 3. und 4. gast über die differenz in eine gleichung auf, die du löst. heraus kommt die gesamtmenge, die dem 3. gast zur verfügung stand und die kannst du dann "hochbrechen".

    Günni
     
  11. #10 gropiuskalle, 08.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Klar kann das Lösen Spaß machen - die skeptischen Kommentare erntete ja auch im Grunde nicht die Aufgabe selbst, sondern der Hinweis, dass es sich um eine Aufgabe aus einem akademischen Zusammenhang handelt. Derlei kenne ich eher aus Einstellungstests für Gärtner oder sowas.
     
  12. #11 supersucker, 08.10.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Schon mal Mathe-Aufgaben für Psychologen / Biologen / BWLer gesehen?

    Was ist daran bitte schön ungewöhnlich?
     
  13. #12 gropiuskalle, 08.10.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nein, aber für Germanisten, Theaterwissenschaftlerinnen oder Soziologinnen, d.h. ich kenne in etwa das Niveau, welches von einem Studenten erwartet wird und finde es wirklich ungewöhnlich, dass derart einfache Aufgaben in welchen Zusammenhang auch immer mit einem Studium stehen. In der Regel werden solche Aufgaben zudem fachorientiert formuliert.

    Und wie Einstellungstest für Gärtner aussehen, weiß ich auch, denn GaLaBau habe ich selber gelernt.
     
  14. #13 Atomara, 08.10.2008
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    Leute um es auf den Punkt zu bringen ,ich bin eine ziemliche Null in Mathe

    Und ich studiere Informatik ,bin erstes Semester. Allerdings studier ich in den Niederlanden und da ist das mit Mathe etwas anders. Ich dachte mir auch so schwer kann das ja nicht sein das zu errechnen.

    Und fast wäre ich drauf gekommen wie ich der Lösung entnehmen konnte. Tja nur fast :devil:

    Aber danke für eure Hilfe, ihr habt mich erleuchtet :brav:
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Goodspeed, 08.10.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Jetzt weiß ich auch, warum die Greencards für Inder und nicht für Holländer ausstellen ...
     
  17. #15 saeckereier, 08.10.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Also hier wäre ein Informatik Studium so nicht zu schaffen... Krass...
     
Thema:

Wieviel bleibt auf dem Teller übrig - Math for geeks

Die Seite wird geladen...

Wieviel bleibt auf dem Teller übrig - Math for geeks - Ähnliche Themen

  1. Wieviel GNU steckt in GNU/Linux?

    Wieviel GNU steckt in GNU/Linux?: Wie groß ist die Bedeutung des GNU-Projektes in modernen Distributionen? Dieser Frage widmet sich Pedro Côrte-Real und stellt fest, dass...
  2. Wieviel dpi entsprechen der Auflösungsfähigkeit des menschlichen Auges?

    Wieviel dpi entsprechen der Auflösungsfähigkeit des menschlichen Auges?: Ich wollte einen neuen hochauflösenden Scanner kaufen. Was mich schon immer wissen wollte: Wieviel dpi entsprechen der Auflösungsfähigkeit des...
  3. Wieviel Kaffe trinkt ihr im Durchschnitt am Tag?

    Wieviel Kaffe trinkt ihr im Durchschnitt am Tag?: Nunja, einfach mal geschaetzt, wie viel ihr so pro Tag trinkt? :think:
  4. Wieviel Speed im Gigabit LAN?

    Wieviel Speed im Gigabit LAN?: Bei mir ist das recht langsam.. ~30MB/s wenn ich eine 1GB große Testdatei von meinem Server auf den Lappi ziehe (Server: Debian4+Samba - Lappi:...
  5. Wieviele Domains?

    Wieviele Domains?: Hey Unixboardler und Unixboardlerinnen, als ich gerade eben mal aus reienr Interesse mein NickName gegooglte habe ist mir was aufgefallen....