Wie war noch der Name der C Standard Lib

Dieses Thema im Forum "C/C++" wurde erstellt von JBR, 02.08.2007.

  1. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    hi
    ich hab den namen der Cstandard libary vergessen, stdio.h wird nicht gefunden. Wie zum Teufel heißt die nochmal ich benutze debian(4) und apt-cache search hab ich schon durch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    #include <stdio.h> passt egtl. schon afair....
     
  4. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    ich mein den namen des packets
     
  5. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    libc6
     
  6. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    seltsam wenn ich apt-get install libc6 eingebe kommt das hier
    Code:
    erymathos:~# apt-get install libc6
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
    libc6 ist schon die neueste Version.
    0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 10 nicht aktualisiert.
    
    Das ist der Code meines mini test progs
    Code:
    #include <stdio.h>
    int main()
    {
    while(1) {
    printf(" %d\n",rand());
    sleep(500);}
    
    }
    
    und das hab ich zum kompilern eingegeben:
    Code:
    erymathos:~/c# gcc -o rand rand.c
    rand.c:1:19: error: stdio.h: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    rand.c: In function ‘main’:
    rand.c:5: warning: incompatible implicit declaration of built-in function ‘printf’
    
     
  7. lukrop

    lukrop Don't feed trolls

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    ist allerdings schon deprecated... korrekt waere:
    Code:
    #include <cstdio>
     
  8. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    damit wirds auch nict besser
    Code:
    rand.c:1:18: error: cstdio: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    
     
  9. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Was sagt denn
    Code:
    whereis stdio.h
    Installier mal Spaßeshalber noch libc6-dev
     
  10. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    Code:
    erymathos:~# whereis stdio.h
    stdio:
    nach der installation von libc6-dev funktioniert es auch nicht
     
  11. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Ahja, normalerweise sollte da jetzt
    Code:
    /usr/include/stdio.h
    kommen *gg*
    Welches gcc hast du installiert?
    Wie sieht $PATH aus? Fehlt da vielleicht was?
     
  12. diirch

    diirch Mit Glied

    Dabei seit:
    17.06.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Nabend
    Heisst das dingens nicht unter Linux glibc ?

    Gruss Diirch
     
  13. #12 JBR, 02.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2007
    JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    ah nach einem set $PATH=/usr/lib funktioniert es
    danke für die vielen schnellen Antworten
    EDIT: Das meinte ich auch und das hab ich auch drauf
     
  14. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Gut. :-)
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. thobit

    thobit Routinier

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    @lukrop
    Ist <cstdio> nicht eher C++? In reinem C werden Header doch immer mit <header.h> eingebunden, während das .h bei C++ wegfällt. Auch wenn cstdio theoretisch mit stdio identisch ist? Ich frage weil ich mir da selber nicht sicher bin. Ich habe das mal so gelernt (ist aber schon länger her).

    mfg
    thobir
     
  17. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
Thema:

Wie war noch der Name der C Standard Lib

Die Seite wird geladen...

Wie war noch der Name der C Standard Lib - Ähnliche Themen

  1. Firefox 44 bietet nochmals versteckte Option zum Laden nicht signierter Erweiterungen

    Firefox 44 bietet nochmals versteckte Option zum Laden nicht signierter Erweiterungen: Mozillas jetzt veröffentlichter Browser Firefox 44 verhindert das Laden von nicht signierten Erweiterungen. Entgegen dem ursprünglichen Plan gibt...
  2. Artikel: 24 Jahre jung: Das Beste von Linux kommt noch

    Artikel: 24 Jahre jung: Das Beste von Linux kommt noch: Linux ist nun 24 Jahre alt. Was wir bisher von Linux gesehen haben, ist aber gewissermaßen erst der Anfang. Linux steht noch eine große Zukunft...
  3. Frankreichs Verwaltungen sollen noch aktiver freie Software fördern

    Frankreichs Verwaltungen sollen noch aktiver freie Software fördern: DISIC, die französische interministerielle IT-Direktion, ermuntert die öffentlichen Verwaltungen des Landes, mehr Engagement bei freier Software...
  4. Die meisten Repositorien auf GitHub haben immer noch keine Lizenz

    Die meisten Repositorien auf GitHub haben immer noch keine Lizenz: Die Zahl der Repositorien auf GitHub, die eine klare Lizenz haben, bewegt sich seit Jahren um die 20 Prozent und teilweise deutlich darunter. Der...
  5. Die meisten Repositories auf GitHub haben immer noch keine Lizenz

    Die meisten Repositories auf GitHub haben immer noch keine Lizenz: Die Zahl der Repositories auf GitHub, die eine klare Lizenz haben, bewegt sich seit Jahren um die 20 Prozent und teilweise deutlich darunter. Der...