Wie spreche ich Hardwareschnittstellen an ??

Dieses Thema im Forum "Programmieren allgemein" wurde erstellt von Uhu, 22.06.2007.

  1. Uhu

    Uhu Guest

    Hi

    Ich habe eine Frage zur hardwarenahemen Programmierung.
    Und zwar möchte ich folgendes realisieren.
    Einen Rechner mit BSD bespielen und dann nur für diese Aufgabe laufen lassen.
    Bis hier her noch kein Kunststück, aber nun will ich eine kleine Platine (die mir ein Kumpel erstellt) über eine am besten geeignete Schnittstelle wie etwa UART anschließen und dann auf dem Interface horchen ob etwas kommt.
    Bzw. das Interface an der diese Platine angeschlossen ist mit einem kleinen Programm überwachen !

    Hat jemand eine Ahnung ob und wenn ja wie sowas geht ??

    Würde mich über Hilfe und Anregungen sehr freuen.

    Grüße

    Uhu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Am besten suchst du nach Libraries.. die übernehmen dann das gröbste für dich. Ich hab bisher nur mit RS232 (Seriell) programmiert.
     
  4. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo

    Danke für deine Antwort.
    Die Frage ist ja auch in welcher Sprache ?
    Vor C++ habe ich mich trotz Besitz einiger Bücher immer noch gescheut.

    Bin was sowas angeht totaler Neuling.

    Ist es viell. sinniger sich zmd. paralel auch mit C++ zu beschäftigen ?

    Und liefert BSD generell schon treiber für so etwas wie UART mit ?

    Beste Grüße

    Uhu
     
  5. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Also wenn du noch gar keine Ahnung vom Programmieren hast, solltest du vielleicht doch erst die Finger davon lassen. Wenn du überhaupt etwas mit der Schnittstelle dann anfangen kannst, dann wirds wohl nur aus Copy & Paste Code bestehen den du nicht verstehst.

    Ansonsten.. google ist -> http://www.freebsd.org/doc/en_US.ISO8859-1/articles/serial-uart/index.html

    Prinzipiell ist es bei Betriebssystemen so, dass sich die Hardware auf dem Addressbus registriert und über eine entsprechende Addresse ansprechbar ist. Üblicherweise gibt es auf Unix dann die Devicefiles die für die Devices stellvertretend stehen und über die Programmiert wird. Wie das bei UART aussieht weiss ich leider nicht.. entweder registriert es sich als Device im /dev Tree oder du musst über die Hardwareaddresse gehen (was aber ohne Library doch sehr aufwändig zu programmieren ist).

    Gruess
    Joel

    P.S. sollte ich einen Fehler in meiner Erklärung gemacht haben, lasse ich mich gerne belehren :). Ich habe das so verstanden.
     
  6. Yellow

    Yellow Doppel-As

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen
    Also wenn ich mal als Neuling meinen Rüssel in das Thema reinhängen darf ;)

    Ich bin auch noch nicht lange in der Coder Szene doch habe ich es so verstanden das C sehr oft und auch gerne für die Systemnaha Programmierung benutzt wird. Also Treiber und Schnittstellen orientiert! Und C++ doch mehr OOP (Objekt Orientiertes Programmieren) ist. Also mehr für Größere Projekte benutzt wird.

    Doch da lasse ich mich auch gerne eines Besseren belehren wenn ich hiermit falsch liege!
     
  7. #6 stäubel, 25.07.2007
    stäubel

    stäubel Doppel-As

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hi Uhu
    Mich würde interessieren was den genau auf der Platine vorhanden ist.
    Okay ein UART, also heisst dies, dass du das ganze dann über die RS232
    ansteuern möchtest? Dann müsste allerdings noch ein Verstärker-Baustein vorhanden sein, der dann aus dem TTL-Pegel den RS232 Pegel (ca +-10V) macht. (z.B. MAX3232).

    Den ersten Empfangstest könntest du dann schonmal mit einem
    Terminal-Programm (Glaube Teraterm wäre eins für Linux)
    machen um zu schauen ob was kommt über die Schnittstelle.

    Musst du den wirklich nur Empfangen, auf das Risiko hin Datenverlust zu haben
    oder musst du auch z.B. auf die Daten z.B. mit ACK, NACK, Checksumme und
    Antwortdaten antworten?

    Viele Grüsse

    Stäubel
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wie spreche ich Hardwareschnittstellen an ??

Die Seite wird geladen...

Wie spreche ich Hardwareschnittstellen an ?? - Ähnliche Themen

  1. Wieviel dpi entsprechen der Auflösungsfähigkeit des menschlichen Auges?

    Wieviel dpi entsprechen der Auflösungsfähigkeit des menschlichen Auges?: Ich wollte einen neuen hochauflösenden Scanner kaufen. Was mich schon immer wissen wollte: Wieviel dpi entsprechen der Auflösungsfähigkeit des...
  2. Sprecher und Programm der LinuxCon stehen fest

    Sprecher und Programm der LinuxCon stehen fest: Die Linux Foundation hat das Programm und die Sprecher der LinuxCon bekannt gegeben. Weiterlesen...
  3. Rechner in anderem Netzwerk ansprechen

    Rechner in anderem Netzwerk ansprechen: Hallo erstmal, entschuldigung für diese doofe Frage, aber ich hab bei google i-wie nichts passendes gefunden und besonders viel Ahnung von...
  4. PPTP-VPN als Host ansprechen

    PPTP-VPN als Host ansprechen: hallo zusammen, ich habe da mal ne frage, wie spreche ich eine PPTP-VPN (aus win xp) in einer applikation an? die verbindung kann ich wohl kaum...
  5. Externe Festplatte per Skript ansprechen

    Externe Festplatte per Skript ansprechen: Hi Leute, ich hab leider keine Ahnung, wie ich das bewerkstelligen könnte. Es geht um folgendes Beispiel: ihc hab eine externe...