Wie schreibe ich CHMOD-Cronjob ganz genau?

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von Peter264, 28.04.2009.

  1. #1 Peter264, 28.04.2009
    Peter264

    Peter264 Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe einen Blog aufgemacht, in dem auch Andere posten können. Mein Problem: die Dateirechte für Bilder werden von meinem Server (1blu) immer automatisch auf 600 gesetzt, so dass sie nicht angezeigt werden (der Ordner selbst bekommt automatisch 775). Nun habe ich folgende Chronjobs geschrieben für diesen und die beiden anderen betroffenen Ordner:

    * * * * * chmod 666 /www/aublg/blog/userfiles/images
    * * * * * chmod 666 /www/aublg/blog/userfiles/flash
    * * * * * chmod 666 /www/aublg/blog/userfiles/documents

    Es hat sich aber nichts geändert: weder alte noch neu hochgeladene Bilder werden angezeigt. Ändern diese Jobs etwa nur die Ordnerrechte ohne die Rechte der Dateien darin und wenn ja, was muss ich noch hinzufügen, damit alle neu hochgeladenen Fotos (möglichst augenblicklich, d.h. schon im Preview des Blogs!) angezeigt werden? Wer kann mir da weiterhelfen? Bin kein Linux-/Unix-Experte, der 1blu-Support verweist mich aufs Netz und dort finde ich alle möglichen komplexen Skripte, nur nichts, was genau auf meinen Fall zutrifft.
    Vielen Dank!

    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 serverzeit.de, 28.04.2009
    serverzeit.de

    serverzeit.de Netzwerkarchäologe

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    1) Reduziere den Cronjob auf ein sinnvolles Intervall (alle 30 Sekunden bspw).
    2) Reicht für die Bilder nicht 640?
    3) Ich würde eher schreiben ".../*.jpg"
     
  4. #3 supersucker, 28.04.2009
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    1. Sicher, das der Cronjob überhaupt ausgeführt wird?

    2. Welche Berechtigungen haben Dateien und Ordner danach ("ls -al dein/ordner")

    3. Bei Cronjobs musst du entweder selbst die Pfade setzen via Variable oder den vollen Pfad angeben, anstelle "chmod" müsstest du dann "/bin/chmod" schreiben.
     
  5. #4 aspire_5652, 28.04.2009
    aspire_5652

    aspire_5652 Tripel-As

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Dein Problem ist, dass dein chmod nicht rekursiv ist. Du chmod'est nur das Verzeichnis und nicht die darin befindlichen Dateien. Außerdem brauch ein Ordner immer ein Recht 7, damit er accessible ist. Dateien und Ordner müssen also unterschiedlich behandelt werden. Das würde gehen:
    Code:
    find /pfad/zum/ziel -type d | xargs chmod 755
    find /pfad/zum/ziel -type f | xargs chmod 644
     
  6. #5 Peter264, 01.05.2009
    Peter264

    Peter264 Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten. Ich hab alles durchprobiert (Supersucker: heißt das, ich muss eingeben: * * * * * /bin/chmod 666 /www/etc. ?), es zeigt aber alles keinerlei Wirkung. Hab auch schon die .bash_history und .viminfo versuchsweise von 600 auf 777 gesetzt, bringt auch nichts. Woran kann das denn noch liegen? Meine Ordnerstruktur ist übrigens /, darin die Ordner backup, logfiles, die Dateien bash_history und viminfo und der Ordner www, darin cgi-bin und die Ordner meiner verschiedenen Websites, dann in dem betroffenen Website-Ordner der Unterordner blog, darin userfiles, darin images. Der Ordner images, in dem die Bilder sind, hat automatisch die Rechte 755.
    Hat jemand eine Idee, woran es noch liegen könnte bzw. was ich noch versuchen könnte? (Ich habe zwischenzeitlich aus Sicherheitsgründen "register_globals" deaktiviert, aber daran kann's ja wohl auch nicht liegen?)

    Peter
     
  7. #6 saeckereier, 01.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2009
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Code:
    * * * * * /pfad/zu/chmod -R go+rX /www/aublg/blog/userfiles/images
    
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Weitere Frage: Werden die CRON Skripte denn ausgeführt? Testen z.B. mit nem Eintrag der mit touch ne Datei anlegt und prüfen, ob das passiert
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wie schreibe ich CHMOD-Cronjob ganz genau?

Die Seite wird geladen...

Wie schreibe ich CHMOD-Cronjob ganz genau? - Ähnliche Themen

  1. Textdatei zeilenweise in durchnummerierte Variablen schreiben

    Textdatei zeilenweise in durchnummerierte Variablen schreiben: Hi Leute, ich versuche folgendes Problem zu lösen. Ich möchte eine Textdatei einlesen und den Inhalt jeder Zeile in immer eine neue Variable...
  2. Teil einer Variablen auslesen und in neue Variable schreiben

    Teil einer Variablen auslesen und in neue Variable schreiben: Hallo, ist für Euch bestimmt ganz einfach, aber trotz googlen komme ich nicht auf eine Lösung. In Variable x habe ich stehen: xy,ab Nun möchte...
  3. Prblem mit zeilenweises auslesen von Datei und schreiben nach mysql

    Prblem mit zeilenweises auslesen von Datei und schreiben nach mysql: Hallo Eventuell kann mir jemand bei meinem Problem helfen. Ich habe mich irgendwie total verrannt und komme nicht weiter. Die folgende...
  4. Artikel: PDF-Dokumente schreiben mit Pandoc und Markdown

    Artikel: PDF-Dokumente schreiben mit Pandoc und Markdown: Wen es nicht stört, dass beim Schreiben von Texten für die Erzeugung einer ordentlich gesetzten PDF-Datei auch noch weitere Programme aufgerufen...
  5. Zeielenblock von einer Datei in eine neue schreiben

    Zeielenblock von einer Datei in eine neue schreiben: Hallo, bin relativ neu in der Shell-Programmierung und brauch deswegen ein bisschen unterstüzung. Ich wollte aus einer Datei zB. die Zeilen...