Wie rette ich meine Daten von einer Swap Partition?

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von Lexis, 28.07.2007.

  1. Lexis

    Lexis Tripel-As

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, mir ist ein blöder Fehler passiert. Ich habe wichtige Daten auf einer Partition habe aber leider aus dieser Partition bei der Installation von Ubuntu eine Swap darusgemacht...nun habe ich eine Swap mit 12 GB <Mit wichtigen Daten drauf unde eine Swap mit 1 GB< ganz normal wie immer. Meine Frage ist wie kann ich die Daten von meiner 12 GB Swap Partition noch retten? Bitte um Hilfe :D

    MfG

    Lexis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Ich tendiere zu nein... sorry :). Aber vielleicht hat das jemand ja schonmal erlebt und kennt doch einne Weg.
     
  4. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Schon versucht mit fdisk die betr. Partition auf Typ 83 (Linux) zu setzen ?
     
  5. #4 Wolfgang, 28.07.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Wenn die Swap schon genutzt wurde, hat sich das wohl erledigt.

    Gruß Wolfgang
     
  6. Lexis

    Lexis Tripel-As

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Hmm...dann hat sich das wohl erledigt. Naja danke für eure Beiträge.
     
  7. #6 sterngucker, 28.07.2007
    sterngucker

    sterngucker Jungspund

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So schnell wuerde ich nicht die Flinte ins Korn werfen...

    Frag sich wieviel Arbeit du Dir machen willst!?

    Sonst wuerde ich sagen... Bootfaehige DatenrettungsCD einwerfen. Sie gib es teilweise vom Festplattenhersteller oder CHIP hatte vor kurzem auch eine kostenloses Programm auf den Markt geworfen.

    restlos loeschen lassen sich daten nur sehr aufwendig (siehe google: dban), also gibt es sicherlich Moeglichkeiten.

    LG sterngucker
     
  8. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Datenrettungs CDs von CHIP für Linux Filesysteme? Vorher kann man in der Hölle skifahren ne?
     
  9. #8 beomuex, 28.07.2007
    beomuex

    beomuex Routinier

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    UBCD(Ultimate Boot CD),ist in "Fachzeitschriften" oft als "Die Boot/Notfall/-CD" drin.
    Hier ne Mirror list :-->klick mich<--

    Da gibst bei "Filesystems" das Prog "Testdisk" damit sollte es gehen

    Mfg beomuex
     
  10. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    @tr0nix:

    Und ? Wann geh´ ma in der Hölle skifahren ? :D
     
  11. Lexis

    Lexis Tripel-As

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    So wichtig waren die Daten nun auch nicht schließlich arbeite ich nicht für ein Geheimdienst^^ Zum Skifahren in die Hölle würde ich auch mitkommen wann geht's los? :D
     
  12. Marvin

    Marvin User

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Probier es mal mit testdisk so hab ich mal meine Daten gerettet.
     
  13. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Whoa, also doch in der Hölle skifahren :). Wusste nicht, dass es sowas gibt. Ein Grund die Filesysteme nicht zu verschlüsseln? *zwincker*
     
  14. Lexis

    Lexis Tripel-As

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Leute die Daten sind weg...... also ist es vorbei :-( Naja was soll's die waren eh nicht wichtig aber danke für eure Hilfe!

    MfG

    Lexis
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Aha ...
    Hm ...
     
  17. Lexis

    Lexis Tripel-As

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ja sorry...im nachhinein waren die Daten doch nicht so Wichtig wie ich es gedacht habe.
     
Thema:

Wie rette ich meine Daten von einer Swap Partition?

Die Seite wird geladen...

Wie rette ich meine Daten von einer Swap Partition? - Ähnliche Themen

  1. Artikel: Retten von verlorenen Daten mit PhotoRec

    Artikel: Retten von verlorenen Daten mit PhotoRec: Das Programm PhotoRec kann versehentlich gelöschte Dateien, aber auch Dateien von defekten Datenträgern retten. Anders als sein Name suggeriert,...
  2. LUG: Brettener Linux-Usergroup (BRELUG)

    LUG: Brettener Linux-Usergroup (BRELUG): Die Brettener Linux User Group trifft sich jeden ersten Freitagabend im Monat in einer Brettener Kneipe (Ort über Homepage anfragen)....
  3. OpenBSD-Projekt vorerst gerettet

    OpenBSD-Projekt vorerst gerettet: Das OpenBSD-Projekt, das in finanzielle Nöte geraten war, ist vorerst gerettet. Ein Spendenaufruf erbrachte rund 100.000 US-Dollar. Weiterlesen...
  4. Grml 2013.02: Spielverderber als Systemretter

    Grml 2013.02: Spielverderber als Systemretter: Die Entwickler des Debian-Derivats Grml haben Grml 2013.02 veröffentlicht, das sie »Grumpy Grinch« (mürrischer Spielverderber) nennen. Grml...
  5. Kann Open Source StageStack retten?

    Kann Open Source StageStack retten?: Die Firma Quasado erwägt, ihr in Entwicklung befindliches Vektorgrafikprogramm StageStack zu freier Software zu machen, nachdem alle Versuche,...