Wie neues KDE für Debian Sarge?

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von dhchris, 16.02.2006.

  1. #1 dhchris, 16.02.2006
    dhchris

    dhchris Racing Tux

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hi zusammen,

    mir ist grad so in den Sinn gekommen, da ich hier n neues System aufsetze,
    ob ich nicht irgendwie zum installierten Debian Sarge mit Kde 3.3.2 vielleicht
    das Kde 3.5.x(1?) updaten könnte?!

    Weiß jemand ob es da Sourcen dafür gibt die ich möglichst ohne umstände "aptituden" könnte?

    Dankeschön,
    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NiceDay, 16.02.2006
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    In 'Testing' gibt es das KDE 3.5 seit einigen Tagen, die Pakete könntest du verwenden. Bitte nicht vergessen das dies zu Unstabilitäten führen <kann>, da du ganz sicher dann auch einige Abhängigkeiten von 'Testing' benötigen wirst.
     
  4. #3 dhchris, 16.02.2006
    dhchris

    dhchris Racing Tux

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ja die Sache mitm "stable" und "testing" mischen wollt ich möglichst vermeiden.
    Das hab ich einmal gemacht mit den Vorgängerversionen von Debian und das klappte dann irgendwann nicht mehr so toll.
    Irgendwie dachte ich an Sourcen wie die von "backports.org" o.Ä.
     
  5. #4 Wolfgang, 16.02.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Mit der entsprechend modifizierten sources.list gibt mir:
    aus.
    Was immerhin die 3.5.x als sid ausgibt.

    Gruß Wolfgang
    PS Welchen effektiven Vorteil hätte dieser Versionswechsel denn?
     
  6. #5 DennisM, 16.02.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    zB dass MSN wieder funktioniert :P

    Kontact könnte auch ein ausschlaggebender Punkt sein.

    MFG

    Dennis
     
  7. #6 Goodspeed, 17.02.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wie neues KDE für Debian Sarge?

Die Seite wird geladen...

Wie neues KDE für Debian Sarge? - Ähnliche Themen

  1. Neues Leben für die SuperH-Architektur

    Neues Leben für die SuperH-Architektur: Zur Wiederbelebung der SuperH-Architektur, natürlich unter Linux, hat sich die Open Processor Foundation gegründet. Grund für die Initiative ist...
  2. blivet-gui: neues Verwaltungswerkzeug für moderne Speichertechnologien

    blivet-gui: neues Verwaltungswerkzeug für moderne Speichertechnologien: Die Red Hat-Entwickler Vratislav Podzimek und Vojtech Trefny haben mit Blivet-gui ein neues Werkzeug für die Speicherverwaltung veröffentlicht....
  3. Neues Unreal Tournament auch für Linux

    Neues Unreal Tournament auch für Linux: Epic Games hat mit »Unreal Tournament« eine Fortsetzung des Shooter-Klassikers angekündigt. Der neue Titel soll einen Neustart der Serie...
  4. Pidora 2014: Neues Fedora für den Raspberry Pi

    Pidora 2014: Neues Fedora für den Raspberry Pi: Mit der Veröffentlichung von Pidora 2014 haben die Entwickler des Fedora-Remixes die Distribution auf den Stand der aktuellen Version des...
  5. Neues »Civilization« für Linux bestätigt

    Neues »Civilization« für Linux bestätigt: Bereits im kommenden Herbst soll die nächste Ausgabe der Strategiespiel-Serie »Civilization« veröffentlicht werden. Das gab Spieleentwickler...