Wie KDE deinstallieren

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von netbui, 22.08.2006.

  1. netbui

    netbui Eroberer

    Dabei seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nachdem mitlerweile zwei Rechner bei mir mit Gentoo laufen wollte ich meinen ersten Gentoo Versuch - ein uraltes p233MMX Notebook - nach fast zwei Jahren Pause nun auch fertiginstallieren. Dummerweise hatte ich damals KDE installier, ws ich heute auf der Kiste nicht mehr benötige. Aber wiekriege ich KDE los? Ich habe alle KDE Pakete, die mir equery list kde geliefert hate mit emerge -C dinstalliert ein emerge --depclean und ein revdep-rebuild. Bei einem emerge -uDnNav world wird kde und qt wieder eingeschlossen.

    hat jemand eine Tipp?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schorsch312, 22.08.2006
    schorsch312

    schorsch312 Routinier

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Was für Use-Flags sind denn gesetzt?
    Gruß, Georg
     
  4. netbui

    netbui Eroberer

    Dabei seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    anbei meine make.conf:

    Code:
    CFLAGS="-Os -march=pentium-mmx -pipe -fomit-frame-pointer"
     CHOST="i586-pc-linux-gnu"
    CXXFLAGS="${CFLAGS}"
    GENTOO_MIRRORS="ftp://sunsite.informatik.rwth-aachen.de/pub/Linux/gentoo http:/$
    SYNC="rsync://rsync.de.gentoo.org/gentoo-portage"
    USE="mmx ssh ssl X unicode nls -gtk -gnome -qt -kde"
    
    FEATURES="ccache"
    CCACHE_SIZE="2G"
    
    VIDEO_CARDS="vesa fbdevice neomagic"
    
     
  5. #4 liquidnight, 22.08.2006
    liquidnight

    liquidnight Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    naja ist eigentlich net so schwer:

    USE-=kde qt arts

    listinstalled |grep -e kde -e qt |xargs emerge --unmerge

    dann machst du noch ein
    emerge -upvt --deep --newuse world
    und schaust dir da an, welche programme wieder kde-libs anziehen wollen. die deinstallierst du auch noch. wenn kein prog mehr kde-libs anziehen will hast du es geschafft :)
     
  6. netbui

    netbui Eroberer

    Dabei seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die Antwort.

    Wo soll ich

    "USE-=kde qt arts"

    eingeben? Etwa in der make.conf USE="-kde -qt -arts" ?

    listinstalled |grep -e kde -e qt |xargs emerge --unmerge

    "listinstalled" gibts bei mir nicht...
     
  7. SauLus

    SauLus Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    falls du eix benutzt (sonst emerge eix!), kannst du dir mein gerade gestricktes regular expression script unter den Nagel reissen:

    Ich habe auch gerade im Netz gesucht, wie das wohl geht mit dem emerge -C (unmerge) kde-version und fand diesen Thread.

    Nun wird bei mir im Hintergrund artig kde 3.4.3 gelöscht und 3.5.2 kann drauf bleiben.

    Während des Durchlaufs habe ich ein Paar Änderungen durchgeführt, kann also nicht sagen, ob es von Beginn an nun durchläuft.

    # eix | grep -i "Installed: 3.4" -B2 | grep kde | sed s/.\ // | sed s/^/=/ | sed s/.$/-3.4*/ | xargs emerge -C

    Hier passiert folgendes:

    1. liste alle installierten pakete auf
    2. suche nach Zeilen die "Installed: 3.4" enthalten und geb die 2 Zeilen drüber aus.
    3. nimm hiervon nur den "kde" quatsch
    4. lösche Zeichen vor Wortanfang (bei eix speziell *)
    5. schreibe = vor jede Zeile
    6. hänge an jede Zeile -3.4* an. - damit erkennt er alle kde-3.4 releases, von 3.4.0-rc1 bis 3.4.9-rcx
    7. übergebe die ganze liste dem hinterstehenden Befehl. Also an emerge -C, was alles vom Sys kloppt.


    Bitte um Ergebnisbericht.

    Gruss,
    SauLus
     
  8. #7 liquidnight, 26.08.2006
    liquidnight

    liquidnight Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Aus http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=23767
    Code:
    alias listinstalled='find /var/db/pkg/ -mindepth 2 -maxdepth 2 -printf "%P\n"'
    Das andere ist im C++-Stil und bedeutet, du sollst die bezeichneten Variable aus den use-flags der make.conf rausnehmen.
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. netbui

    netbui Eroberer

    Dabei seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe letzte Nacht die Zeit gefunden und KDE von der Platte verbannt.

    Vielen Dank für die Antworten!
     
  11. #9 DennisM, 02.09.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Man kann das auch mit --tree machen, das ist weniger Aufwand.

    MFG

    Dennis
     
Thema:

Wie KDE deinstallieren

Die Seite wird geladen...

Wie KDE deinstallieren - Ähnliche Themen

  1. alte samba3 version samt Konfiguration total deinstallieren un samba4 installieren

    alte samba3 version samt Konfiguration total deinstallieren un samba4 installieren: vor kurzem habe ich versucht auf ubuntu 12.04 Server samba pdc für Windows Workstations zu installieren. Da ich Windows 8 pro habe überlege ich...
  2. Alte Kernel-versionen deinstallieren

    Alte Kernel-versionen deinstallieren: Hi! Also ich verwende Ubuntu 9.10 und mache regelmäßig mit führe regelmäßig updates mit dem hauseigenen automatischen Update-Programm durch!...
  3. zuletzt per apt-get installierte Pakete deinstallieren

    zuletzt per apt-get installierte Pakete deinstallieren: Hallo, ich habe mir gerade über diese Anleitung (http://www.computerhilfen.de/hilfen-6-293714-0.html) auf Ubuntu 9.04 KDE 4.3 installiert um es...
  4. GRUB deinstallieren

    GRUB deinstallieren: Hi! Ich habe ein Laptop mit einer Dualboot-Konfiguration mit Win XP und openSUSE 11, möchte aber aufgrund der zu kleinen Festplatte Linux...
  5. Amarok 2 Beta deinstallieren

    Amarok 2 Beta deinstallieren: Moin Leute, ich habe folgendes Problem: Gestern hab ich per yaourt amarok geupdated. Das Problem besteht jetzt darin, dass die Betaversion mir...