Wie habt ihr den Umgang mit Linux erlernt ?

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von Der_Da_93, 27.06.2007.

?

Wie seid ihr zu Linux gekommen ?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 30.06.2007
  1. -Schule

    6,3%
  2. -Beruf

    8,9%
  3. -Einfach mal ausprobiert

    66,1%
  4. -über Freunde

    8,0%
  5. -Einzigste Möglichkeit

    1,8%
  6. -Andere Gründe

    8,9%
  1. #1 Der_Da_93, 27.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2007
    Der_Da_93

    Der_Da_93 irgendwie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Möchte nur mal gern wissen, wir ihr dazu gekommen seid,
    euch gegen das Quasi-Monopol von Microsoft zu erheben.
    Und Linux zu verwenden ?
    *im übertragenen Sinne*
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sim4000, 27.06.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Einfach ausprobiert. :)
    Ach ja: Und hier im Unixboard kräftig fragen gestellt ;)
     
  4. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    Onkel
     
  5. #4 gropiuskalle, 27.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das wiederspricht aber Deiner etwas offeneren Umfrage, oder? Es gibt ja auch ein paar Leute, die nicht mit Win, sondern mit Linux angefangen haben.

    Am Anfang war es jedenfalls 1. Trial and error, 2. Ein SuSE 9.3-Handbuch (Edit: 8.2!), 3. Zeitschriften und 4. die Tatsache, dass das root-Passwort meiner Kiste erstmal bei meinem Bruder verblieb, bis er den Eindruck hatte, das ich sie selber managen kann. Da hieß es: 'Lernen, lernen, lernen'...
     
  6. #5 Floh1111, 27.06.2007
    Floh1111

    Floh1111 Realist

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Niedersachsen)
    Ebenfalls einfach ausprobiert...

    Vor eineinhalb Jahren habe ich beim Lesen Im internet zufällig irgendwas über ein Chip Linux Sonderheft mit drei kostenlosen Linux Betriebssystemen und ausführlicher Anleitung gelesen.
    Dann ging alles ziemlich schnell...

    Suse 10.0 --> Rumprobiert und ziemlich schnell das konzept gecheckt --> Halbes Jahr später: Win89 musste weg da ich platz brauchte für Gentoo --> Gentoo --> Heute :D

    MFG
    Floh1111
     
  7. #6 Der_Da_93, 27.06.2007
    Der_Da_93

    Der_Da_93 irgendwie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Stimmt, das hat ich wohl irgendwie vergessen
     
  8. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    welches war die dritte distribution? ;)

    ciao
     
  9. #8 Floh1111, 27.06.2007
    Floh1111

    Floh1111 Realist

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Niedersachsen)
    Ne ich hab nicht alle drei ausprobiert...
    Hatte mich irgendwie schon in Suse verliebt :D

    Gentoo kam dann als ich "mehr" wolte ;)

    Auf der DVD im Heft waren Suse-Linux, Kubuntu oder Ubuntu, weiß ich jetzt nicht mehr aber ich glaub es war Kubuntu und Knoppix.

    MFG
    Floh1111
     
  10. #9 Pond247, 27.06.2007
    Pond247

    Pond247 Doppel-As

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Greifswald
    Ursprünglich hatte ich mal ein Mandrake ausprobiert dann ein SuSe (als Datei im Fat32). Ich bin aber bei keinem davon länger als zwei Wochen geblieben.
    Als ich dann bei einem Freund mal gesehen habe, dass er Linux einsetzt habe ich gesehen, dass es doch möglich sein muss dauerhaft damit zu arbeiten.
    Nach diesmal längerer Planung habe ich mir ein "richtiges" SuSe 9.0 installiert und es als Standardwahl im LiLo gelassen. Als KDE 3.4 kam ich in Konflikt mit der Paketverwaltung und habe die Distribution gewechselt - wegen des Lehrwerts auf Gentoo. Das nutze ich bis heute.
    Auf meinem Laptop werde ich vermutlich Kubuntu laufen lassen (Man muss ihn ja nicht mit den Kompilierorgien quälen :) )...
     
  11. #10 Jabo, 27.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2007
    Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Bei mir als erstes ein Uni-Kontakt bei einem EDV-Tutorium in einem Mac-Pool, wo eine der Tutoren-Kolleginnen (!!) davon erzählt hatte. Darauf hin hab ich mir eine Zeitschriftenversion installiert, das war SuSE 5.3 mit KDE 1.0 - das hab ich mir auf eine Platte im Wechselrahmen installiert.

    Das lief längere Zeit halbherzig neben Windows herum, dann mal SuSE 6.3 und 7.0 gekauft. Während der Zeit hatte ich einen Job bei einer Firma, die u.A. als Produkt einen Gateway-Server für KMUs im Vertrieb hatte, der unter BSD lief (damit hatte ich aber nur ganz am Rande zu tun).

    Dann kam ein Job, den ich immer noch habe, wo Kunden gehostet werden, und zwar unter Debian. Damit hatte ich dann erheblich mehr zu tun und wollte auch zu hause nur noch *nix haben inzwischen -> Windows gibt's hier noch aus "historischen" Gründen (98 SE, 2k Pro und XP home), aber "in Arbeit" ist nur noch SuSE und Debian.

    Ich möchte es nicht mehr missen, und - oh, Wunder in einem *nix-Forum! - ich bereue es kein Stück, da ich kein Zocker bin, brauche ich seit mehreren Jahren Windows im Alltag überhaupt gar nicht mehr (ich hätte gerne die Cam-Funktion in Skype). Der Einstieg war holperig und etwas halbherzig bei mir, aber unterm Strich hab ich mit Linux so wenig Ärger gehabt, daß mir noch nie eine Umstellung so wenig Leid getan hat wie diese! Insofern so was wie eine "gewachsene Liebe" ...

    ----------
    P.S.: Bei der Auswahl zum Abstimmen fehlt "Uni"... ich würde sonst das und / oder Beruf angeben
     
  12. #11 simplex, 27.06.2007
    simplex

    simplex [Versuchstier]

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, nähe Limburg
    irgendwann..schon lange her, habe ich etwas von einem anderen betriebssystem gehört. ich glaube, damals war es suse 7.x (falls ich mich nicht irre).

    irgendwann habe ich das ganze dann zum laufen bekommen. aber dennoch immer wieder zu windows zurückgekehrt. fragt mich nicht warum, aber ich denke mal, dass es daran lag, dass es halt einfach schwerer damals war. naja..die jahre vergingen. ab und an habe ich suse wieder installiert..und seit dem ubuntu auf dem "markt" ist, benutzte ich es auch...1-2x bin ich wieder untreu geworden... :) aber auch schon länger her..

    das, was mich an linux fasziniert ist, dass es einfach dem benutzer einfach grenzenlose möglichkeiten gibt, sein system auf sich abzustimmen..und das, was mich noch mehr fasziniert, ist die konsole..das arbeiten mit der konsole ist einfach ein reiz für mich..und außerdem lernt man jeden tag immer wieder neues dazu..und wenn man etwas geschafft hat, was vorher nicht lief, dann gibt es einen endorphinausstoss :)

    ich finde es irgendwie ein wenig schade, dass vor allem die spielehersteller keine kompatiblen games rausbringen..würde dies so sein, dann denke ich mal, dass einige komplett zu linux rübergehen würden..und müssten nicht 2 os's auf ihrer platte haben. außerdem hat es was, irgendwie anders zu sein, als die masse..
     
  13. #12 Asparagus, 27.06.2007
    Asparagus

    Asparagus Linux-Anwender

    Dabei seit:
    16.03.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo,

    ich hatte die Faxen dicke von Big Brother MS und wollte endlich ausprobieren, frei zu sein, bei dem was ich an und vor allem MIT meinem Rechner mache...weg von der ständigen Überwachung, Lizensierung und Bevormundung!

    Zuerst mit openSUSE, dann bei Debian Etch und Sidux gelandet ...und vermisse Windows in keinster Weise.

    mfG
     
  14. .mike.

    .mike. Doppel-As

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    bin über meinen vater zu linux gekommen weil der damals mal suse 7.3 gekauft hat aber nie installiert.
    dann habs halt ich einfach mal installiert auf nem alten rechner.
    mittlerweile hatte ich auch schon gentoo und bin im moment bei fedora
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Gast123, 27.06.2007
    Gast123

    Gast123 Guest

    Vor 2 Jahren hatte ich mir mal nen SUSE 9.x gesaugt um Linux auszuprobieren.
    Mir war dass dann alles zu kompliziert und ich habs fast sofort wider aufgegeben.
    Anfang diese Jahres habe ich dann die alte SUSE DVD wiedergefunden und Habs (mit 10.2) neu versucht.
    Jetzt bin ich fest entschlosen - nicht zuletzt wegen einem anstehenden Info Studium - mich ernsthaft mit Linux auseinanderzusetzen, und allgemein versch. Betriebssystemarchitekturen kennenzulernen.
    Irgendwann progg ich mir mal nen eigenes, neues OS *träum*.
     
  17. Chiron

    Chiron Guest

    Gar nicht, ich weiß einfach alles.

    Im Ernst: Einfach mal so just for fun ausprobiert (Suse 9.2) und dann immer weiter gemacht, aus reiner Neugier. Das Internet und vor allem solche Foren wie hier haben da natürlich auch geholfen. Jetzt komm ich auch ganz gut alleine klar, aber natürlich habe ich nich die große Ahnung, aber für´n Desktop-Betrieb und anderen bei ihren Problemen im Famlien- oder Freundeskreis reicht´s :)
     
Thema:

Wie habt ihr den Umgang mit Linux erlernt ?

Die Seite wird geladen...

Wie habt ihr den Umgang mit Linux erlernt ? - Ähnliche Themen

  1. Geschwindigkeitssteigerung bei UMTS durch VPN? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

    Geschwindigkeitssteigerung bei UMTS durch VPN? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?: Hi. Endlich läuft mein VPN Gateway. Dafür habe ich mir extra einen Server gemietet. Es ist bis jetzt schonmal grundlegend eingerichtet, jetzt...
  2. Habt ihr auch Negativerfahrungen mit Linuxdistris ?

    Habt ihr auch Negativerfahrungen mit Linuxdistris ?: Hallo Wollte mal Nachfragen, ob ihr auch negative Erfahrungen in bezug auf Installation einzelner Distris habt. Hintergrund. Hab debian Sid...
  3. Habt ihr freie Software für Linux entwickelt?

    Habt ihr freie Software für Linux entwickelt?: Für Linux gibt es bekanntlich unzählige freie große Programme und auch viele kleine hilfreiche Tools. Habt ihr auch schon freie Programme für...
  4. Wieviel Geld habt Ihr schon für Linux ausgegeben

    Wieviel Geld habt Ihr schon für Linux ausgegeben: EIn Kumpel und ich haben gerade festgestellt, dass wenn man Spenden und Kauf von Literatur, Sticker und sonstige Gimmicks mitrechnet, wir schon...
  5. Habt ihr schonmal einen Kernel selbst gebacken?

    Habt ihr schonmal einen Kernel selbst gebacken?: In den letzten Tagen habe ich mühsam mit einem anderen Member einen Kernel gebacken und fand es irgendwie seltsam, dass sich heute keiner mehr die...