Wie einen neuen Kernel manuell installieren?

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von Yellow, 05.09.2007.

  1. #1 Yellow, 05.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2007
    Yellow

    Yellow Doppel-As

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen
    Hi liebe Community!

    Ich habe eine Anfänger Frage für den Bereich Kernel.

    Kann mir einer erklären wie man einen Kernel neuen auf einen aktuellen SuSE Rechner installiert?

    Habe sowas noch nie gemacht und es wäre echt genial, wenn sich jemand bereit erklärt mit Befehlen mir/uns (Anfängern) zu erklären wie man eine KDE manuell einbindet/einbaut etc.!

    Liebe grüße aus Hessen

    Yellow :brav:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. caba_

    caba_ (caba{_,}|manuw)

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Was hat der Titel mit dem Thread zu tun?
     
  4. Yellow

    Yellow Doppel-As

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen
    UPS..... ich meine Natürlich KERNEL! Ändere es !!!
     
  5. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    /me confused
     
  6. caba_

    caba_ (caba{_,}|manuw)

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    ehm, /me too

    Also entweder willst du nen kernel installieren oder kde...
    Oder habe ich was verpasst?

    mal nach kde-kernel, kde-kernel-dev, kde-kernel-header suchen </ironie>
     
  7. PBeck

    PBeck Routinier

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Um deine Frage zu beantworten Yellow

    KDE 4 ist noch in voller Entwicklung und weißt den ein oder anderen Fehler auf. Wenn du es trotzdem haben möchtest, musst du den Code aus dem Versionssystem auschecken (Brandaktuell) oder den letzten Snapshot kompilieren. Beim letzten Snapshot hast du als Suse-Nutzer glück da hierfür bereits fertig kompilierte Pakete unter http://kde.org/info/3.92.php zur Verfügung stehen. Dort solltest du auch noch weiterführende Informationen finden.

    KDE 4 ist wie gesagt noch instabil, deshalb sollte es eigentlich nur für Tests und ähnliches verwendet werden. Aktuell stabil ist derzeit 3.5.7.

    Im übrigen sind die anderen nur ein bisschen irritiert (obwohl es klar ist das du nur ein neues KDE möchtest) da der Kernel nix mit der grafischen Oberfläche zu tun hat.

    MfG PBeck
     
  8. #7 BloodyMary, 05.09.2007
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Wie du bestimmt schon rausgefunden hast, installierst du so ziemlich alles mit yast.
    Wenn du also KDE installieren willst, dann suchst du in yast nach kde...
    Willst einen Neuen betribssystem kernel installiern, dann müssten wir erstmal wissen warum.
    Wahrscheinlich willst du irgendeine funktion einkompilieren.
    Frag dich erstmal ob das überhaupt nötig ist. So wie ich das verstanden habe, kannst du die meisten Funktionen nachträglich mit modprobe in den Kernel laden, einkompiliert werden muss also eigentlich nur etwas was du beim Booten brauchst.
    Also z.B. SCSI SATA treiber, raid etc.

    Ich hab sowas unter suse noch nicht gemacht. Aber ich denke das du die Quellen brauchst (als sourcecode). Dann gehst du in das verzeichnis in das du die Quellen entpackt hast, und benutzt entweder ein config tool, oder du passt die konfiguration selbst an. Anschließend make.
    Ich denke, das du dann mit checkinstall ein rpm erstellen solltest und das dann installierst.

    Versuchs aber leiebr mal hiermit: http://www.google.de/search?hl=de&c...result&cd=1&q=kernel+kompilieren+suse&spell=1
     
  9. Gast1

    Gast1 Guest

  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #10 gropiuskalle, 05.09.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Äh, er meinte doch einen aktuelleren Kernel, den er auf seine SuSE packen will und weder KDE4 (was er wohl versehentlich in den threadtitel schrob) noch Kernel selberbacken.

    Du kannst aktuellere bzw. sonstwie vom default abweichende Kernel genauso installieren wie jedes andere Paket auch, Du benötigst dafür lediglich die entsprechenden Quellen und einen Paketmanager (grob gesagt jedenfalls). Noch eher benötigst Du aber einen vernünftigen Grund, einen anderen als den default-Kernel zu installieren, dahingehend wäre also noch die eine oder andere Frage zu klären. Benötigst Du bestimmte Kernelmodule, die im default von SuSE nicht drin sind? Realtime-Funktionen?
     
  12. Yellow

    Yellow Doppel-As

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen
    Also erstmal Danke an alle das ihr mich nicht stinkig anmacht wegen dem doof geschriebenen Beitrag. Und thx für die bisweilige Hilfe ! :)

    Eigentlich wollte ich wissen wie man einen KERNEL installiert bsw. etwas in den KERNEL inplementiert!

    Aber das mit der KDE ist auch etwas was ich noch nicht wirklich weis und von daher ist das ebenfalls höchst interessant für mich ;).

    Ähm... ich habe keinen Grund einen neuen KERNEL zu inplementieren. Doch möchte es einfach nur begreifen! :)

    Yellow
     
Thema:

Wie einen neuen Kernel manuell installieren?

Die Seite wird geladen...

Wie einen neuen Kernel manuell installieren? - Ähnliche Themen

  1. Einen neuen Thread erstellen

    Einen neuen Thread erstellen: Da dies offenbar nötig ist hier eine kleinschrittige Anleitung für alle die den Neuen-Thread-Button nicht finden. 1. Klicke auf den Forum Button...
  2. ATI hat einen neuen Linux und Windows-Treiber

    ATI hat einen neuen Linux und Windows-Treiber: Heute stelle ich fest das ATI einen neuen Treiber gestern released hat. Die neue Version heißt 8.37.6. Ich werde den bald mal installiern mal...
  3. Bekomme auf meinen neuen rechner kein(!) Linux zum laufen...[THREAD GETRENNT]

    Bekomme auf meinen neuen rechner kein(!) Linux zum laufen...[THREAD GETRENNT]: Hi, bin etwas frustirert, habe mir vor etwa 1-2 monaten nen neuen rechner gekauft, solangsam packt es mich und ich möchte auf ihm wieder lionux...
  4. Empfehlung für einen neuen DSL-Router

    Empfehlung für einen neuen DSL-Router: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem neuen DSL-Router. Wer kann mir was empfehlen? Bisher hatte ich einen P 100 Mhz mit Fli4l ....
  5. Einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr!

    Einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr!: Die Redaktion von Pro-Linux wünscht allen Lesern einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2016. Weiterlesen...