Wer hat Erfahrungen mit der Virtualbox?

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Emess, 04.02.2009.

  1. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Man soll ja ein komplettes XP in der Virtualbox installieren können. Doch wie sieht es mit den Treibern aus. Ich denke an Grafikkarte 3D Unterstützung, OpenGL und Scanner. Ich habe vor CAD-Programme (SolidEdge und Inventor) in der Box laufen zu lassen. Ich hoffe 15-20GB reichen. Ach ja ich habe z.Z. eine /-rootpartition und eine homepartition, in welcher muss ich denn den Speicher einplanen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Treiber werden von Virtualbox gestellt, da werden nur Standardtreiber verwendet.
    Mit der Grafikunterstützung wirst du probleme bekommen, Virtualbox ist nicht für Grafikanwendungen gedacht da noch keine brauchbare 3D-Beschleunigung dafür erhältlich ist.
    Mit der neuen VMWare Workstation der 6er Reihe kannst du jedoch OpenGL verwenden.

    Bezüglich des Speicherorts, denn kannst du anlegen wo es dir passt....
     
  4. @->-

    @->- Guest

    Kein Problem, das geht eigendlich mit allen bekannten Programmen wie VirtualBox, Vmware und Qemu. Die Programme unterscheiden sich eben nur durch die Ausstattung/Bedienung und sehr stark in der Geschwindigkeit.

    Und Direct3D wird auch auf einem Windows Gastsystem ermöglicht. Erwarte aber bitte keine Performance die zum spielen reicht. Uralte Spiele können aber so z.B in einem WIndows95 System ganz gut gespielt werden... Das selbe geht auch bei VirtualBox, mein Stand ist aber das es nur unter Linux Host/Gastsystemen läuft und nicht unter Windows.

    Meine Erfahrung ist das VMWare für ein Windows Gastsystem am schnellsten ist, für Linux Gastsysteme ist Qemu am besten da in diesem Fall keine Hardware emulliert werden muss, dafür ist Qemu für Windows nicht wirklich geeignet (außerdem sehr anspruchvall bei der einrichtung). VirtualBox ist eine Allzwecksau, da läuft alles mehr oder weniger mittelmäßig, wird aber langsam besser :)

    In diesem Sinne
     
  5. olafw

    olafw Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    VirtualBox bietet in der neusten Version auch eine experimentelle OpenGL-Unterstützung für Windows an.
     
  6. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    So richtig Mut machen mir die Aussagen bisher nicht.
    Gibt es vielleicht Möglichkeiten die noch nicht genannt worden sind, um eben die 3D-CAD-Programme unter Linux zu nutzen.
    Gibt es hier noch andere Konstrukteure?
     
  7. @->-

    @->- Guest

    Also ich benutze hier und an der Arbeit inzwischen qcad ist zwar 2d und nicht ganz kostenlos aber erschwinglich. Programme wie AutoCAD laufen je nach Version auch gut mit Wine. Es kommt eben darauf an was für Programme du hast und was mit diesen gemacht werden soll. Aber selbst AutoCAD läuft in VirtualBox sehr gut, nur das starten dauert etwas...

    In diesem Sinne
     
  8. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Es muss schon 3D CAD sein, denn ich brauch die Geometrien um dann mit einem CAM-Programm ein CNC-Programm zu erstellen.
     
  9. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Probiers einfach aus obs in einer VM schnell genug ist oder ob du das Programm mit WINE installieren kannst....
     
  10. @->-

    @->- Guest

    Ok alles klar also Programme wie CAD CAM oder Mastercam, ich benutze hier auch beide, laufen wunderbar mit VMWare. Nur bei sehr komplexen Teilen kann das drehen/vergrößern etwas langsamer gehen, das passiert aber unter Windows auch irgendwann :)

    In diesem Sinne
     
  11. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Hurra, ein Lichtblick! Wenn hin und wieder etwas ruckelt kann ich das in kauf nehmen.
    Welche VMWare nutzt du? Da gibt es doch verschiedene Versionen, oder?
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. @->-

    @->- Guest

    nimm die workstation oder server.

    In diesem Sinne
     
  14. #12 hagbard celine, 13.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2009
    hagbard celine

    hagbard celine Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    für CAD würde ich wenn schon eine Virtualisierung mit XEn vorschlagen. Greift eben direkt auf den PCI- Interfaces drauf zu. Brauchst aller dings zwei GraKas, eine für XEn und eine fürs WirtOS.

    zu VMWARE: es lüaft am Besten auf einem Linuxwirt als auf Windowswirte. Wobei sich die VMWARE nicht für CAD eignet, ausser vlt. die Workstation. Ich spreche aus Erfahrung bin nämlich bei ASCAD angestellt als Informatiker und setze täglich CAD-Systeme auf, auch mit Virtualisierung.
     
Thema:

Wer hat Erfahrungen mit der Virtualbox?

Die Seite wird geladen...

Wer hat Erfahrungen mit der Virtualbox? - Ähnliche Themen

  1. Privat Cloud betreiben (Erfahrungen?)

    Privat Cloud betreiben (Erfahrungen?): Habe seit längerem kein Linux mehr benutzt, bin aber am überlegen wieder einen kleinen Server im Büro online zu nehmen. Dies vorallem wegen all...
  2. Erfahrungen mit apt-cacher-ng

    Erfahrungen mit apt-cacher-ng: Hallo hat jemand Erfahrungen mit apt-cacher-ng (apt-proxy) ? Hab das gerade mal eingerichtet, Server (Proxy) ist eine 32Bit-Maschine, 16GB...
  3. Grub2 Problem/eure Erfahrungen damit

    Grub2 Problem/eure Erfahrungen damit: Einen schönen guten. Abend. @all Da nun mein Gentoosystem, bis auf's Wlan, schön läuft wollte ich nun mein lilo bootloader durch grub ersetzen....
  4. Hardware-Firewall Sonicwall, Watchguard, ZyXel, Juniper, Netgear. Erfahrungen?

    Hardware-Firewall Sonicwall, Watchguard, ZyXel, Juniper, Netgear. Erfahrungen?: Hallo! Ich suche eine Hardware-Firewall für Home-Zwecke, will mir allerdings zwei Dinge nicht von Anfang an verwehren: die womöglich später...
  5. Eure Arduino Erfahrungen/Projekte/Ideen ...

    Eure Arduino Erfahrungen/Projekte/Ideen ...: [IMG] ---------- Arduino is an open-source electronics prototyping platform based on flexible, easy-to-use hardware and software. It's...