Welches Notebook???

Dieses Thema im Forum "Mobile / PDA / Notebook" wurde erstellt von SilentWolf, 04.07.2010.

  1. #1 SilentWolf, 04.07.2010
    SilentWolf

    SilentWolf Trust

    Dabei seit:
    28.06.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    ich möchte mir ein neues notebook kaufen.
    das segment ist aber so unüberschaubar das ich mir überhaupt nicht mehr sicher bin was ich kaufen soll :think:

    so und jetzt bitte ich euch um eure meinung :hilfe2:

    soll es ein dell, alienware, asus, acer oder sonst was sein, ich weis es leider nicht aber
    ich kann euch sagen was ich damit machen will:

    arbeiten und lernen.
    aber auch hin und wieder mal einen geilen ego shooter spielen.
    was ich ausgeben möchte:

    1000 bis 2000€ mehr geht nicht.:rtfm:

    aufjedenfall schon mal danke!

    PS: OS will ich Ubuntu installieren :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Für's Studium hat mir ein Dell Vostro 1510 locker gereicht, jetzt bin ich von nem Lenovo Thinkpad T510 (nth4jge) vollauf begeistert. Linux, speziell Ubuntu läuft auf beiden ziemlich out of the box, bei letzterem der Fingerprint zumindest ohne großartiges gefrickel. "Geile Ego Shooter" könnten aufm T510er eventuell schon auch laufen, ob das Vostro da so mit macht ist eher fraglich.
     
  4. #3 SilentWolf, 04.07.2010
    SilentWolf

    SilentWolf Trust

    Dabei seit:
    28.06.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ich habe mir das jetzt so zusammengestellt bei dell und würde auf 1600€ kommen.


    PROZESSOR Intel® Core™ i7-720QM Mobile Processor (1.6GHz, turbo up to 2.8GHz, 6MB L3 Cache)
    ARBEITSSPEICHER 8.192 MB 1333 MHz Dual-Channel DDR3 SDRAM [2 x 4.096]
    LCD 40 cm (15,6'')-WXGA-WLED-TFT-Breitbild-Display (1366 x 768), mit TrueLife™
    FESTPLATTE 500-GB-Serial ATA-Festplatte (7.200 1/min)
    HAUPTAKKU Lithium-Ionen-Hauptakku mit 9 Zellen und 85 Wh
    WIRELESS-NETZWERKVERBINDUNG Intel® Wireless LAN 6200 2x2 802.11a/b/g/n card (EUR)
    BLUETOOTH Dell Wireless 365-Bluetooth-Modul - Europa ändern
    MOBILES BREITBAND Dell™ Wireless 5540 Mobile Broadband HSDPA Mini-Card – GERMANY
    TASTATUR Interne Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung - Deutsch (QWERTZ)
    GRAFIKKARTE ATI Mobility Radeon™ HD5470 Grafikkarte 1 GB
    OPTISCHE LAUFWERKE DVD +/- RW Drive (read/write CD & DVD) with DVD Burn software
    WEBKAMERA Integrierte 2,0-Megapixel-Webkamera

    was haltet ihr davon?
     
  5. baud

    baud Routinier

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich zwar gut an, aber ich bin in letzter Zeit zu einem sehr großen Thinkpad Fan geworden.

    pros:

    - die gängigen Linux Distries laufen "out of the box"
    - Gute Verarbeitung
    - Metall Schaniere ( kein laestiges wegkippen des Bildschirms )
    - nette Spielereien wie eine Intigierte Tastaturbeleuchtung, Mittlere Maustaste ( firefoxlinks)

    - contras:

    - teuer ( etwas teurer als Dell )
    - ich glaube seit 2007 nur noch 1 Jahr Herstellergarantie ( okay man kann bis auf 3 Jahre erweitern ... das kostet dann aber ca. 80 euro )


    Was ist denn genau ein "geiler ego shooter" ?
    ;-) fuer CS. 1.6 reicht auch onboard Graka ;-)
     
  6. #5 SilentWolf, 05.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2010
    SilentWolf

    SilentWolf Trust

    Dabei seit:
    28.06.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hey

    naja geiler ego shooter ist für mich dead space 2 :-)

    Thinkpad kenn ich nicht aber werde ich mir mal anschauen im I net.

    also ich finde im vergleich ist das schon sehr teuer;

    Allgemeines
    Modellname NT7FNGE
    Beschreibung ThinkPad T410
    Internet-Preis 1.773,10 €*
    Hauptleistungsmerkmale
    Prozessor Intel Core i5-430M Processor ( 2,26GHz 1066MHz )
    Betriebssystem Legales Windows 7 Professional 32
    Speicher 2 GB DDR3 SDRAM 1066MHz
    Bildschirm 14.1" WXGA+ LED 1440x900
    Pointing Device UltraNav (TrackPoint and TouchPad)
    Festplatte 320GB
    Optisches Laufwerk DVD Recordable (Dual Layer)
    Batterie Lithium-Ionen-Akku mit 6 Zellen
    Netzwerkkarte Intel Wireless Wi-Fi Link 1000
    Garantie Drei Jahre
    Fingerprintsensor Fingerprint Reader
     
  7. #6 Tux-Forever, 05.07.2010
    Tux-Forever

    Tux-Forever Gamer

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Naja also ich würde dir empfehlen wenn du zocken willst keine Ati zu nehmen da es Ati/Amd immernoch nicht geschafft haben gute Treiber rauszubringen

    Nvidia is meiner bescheidenen Meinung nach besser zum Spielen unter Linux geeignet als Ati

    Hm nunja mit Wine läuft ja angeblich laut der Database nichtmal das erste Dead Space http://appdb.winehq.org/objectManager.php?sClass=version&iId=14457

    Ob dann das zweite läuft? :)
     
  8. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    ich bin mir auch am überlegen etwas neues anzuschaffen. Ich habe hier noch einen Dell Notebook Latitude D510, der fast 5 Jahre alt ist. Aber der läuft noch tadellos. Hat zwar schon die 3. Festplatte und neue zusätzlich Ramriegel, aber sonst läuft der Spitze. Deswegen würde ich ihn gerne zum arbeiten zuhause auf dem Sofa gerne behalten. Aber für unterwegs ist er mir doch etwas zu unhandlich, obwohl er nur einen 15" Bildschirm hat.

    Ich dacht daran mir einen ASUS Eee PC zu kaufen. Weil die mir iegentlich gan gut gefallen haben. Zum arbeiten sind sie vielleich tnicht Bringer, aber für Unterwegs find ich sie cool.

    Hat einer Erfahrung mit denen? Lohnt es sich?
     
  9. #8 Duestermagier, 05.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2010
    Duestermagier

    Duestermagier Doppel-As

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg an der Lahn, Germany
    Hallo,

    von den Asus Eee PC habe ich seit April letzten Jahres etwas mehr als 100 Geräte verkauft und bisher noch keinen einzigen Garantiefall gehabt. Von daher kann ich was die Zuverlässigkeit angeht sie nur empfehlen.
    Weiterhin läuft ubuntu out of the Box bei ihnen. Fürs im I-Net surfen, oder arbeiten mit Openoffice oder Video schauen reichen sie alle male aus.

    LG

    Duester
     
  10. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Ich persönlich würde mir nichts anderes mehr zulegen als ein ThinkPad der T Serie, z.b. ein T410 mit Nvidia Karte und Core 7i. Sind einfach die am besten verarbeiteten Geräte die ich kenne und haben einiges an Zusätzen die man bei anderen Geräten vergeblich sucht.
     
  11. #10 marcellus, 06.07.2010
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab ein Thinkpad X61 und bin auch voll damit zufrieden, es ist komplett solid verarbeitet und bis jetzt war nichts kaputt, ich hab sogar schon unabsichtlich bier drauf verschüttet und es ist nicht kaputt gegangen.

    Mit dem 12" großen notebook bin ich auch voll zufrieden, das keyboard ist groß genug zum tippen und das notebook ist wirklich leicht zum dauernd herumtragen.

    Aber eine ordentliche graka in einem notebook der größe wirds du wohl vergeblich suchen. Ich werf auch einmal http://www.thinkwiki.org/wiki/ThinkWiki in die runde
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 SilentWolf, 06.07.2010
    SilentWolf

    SilentWolf Trust

    Dabei seit:
    28.06.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
  14. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    mein DELL Notebook hat nun nach 6 Jahren treue Dienste endgültig denm Geist aufgegeben. Reagiert nach 10-20 Minuten nimmer. Erst reagiert tastatur und touchpad nimmer und dann steht der Bildschirm. Aber war gutes Ding.

    Jetzt muss natürlich Ersatz her. Die aktuellen Mainstream notebooks gefallen mir nicht, da die mir zuviel glänzen und die Tastaturen mehr zum hinschauen als zum arbeiten sind.

    Thinkpads haben mich schon immer interessiert.

    Da ich Hauptsächlich Büro arbeiten damit tätige, brauch ich keine gute Grafikkarte und Porzessor. Von den Leistungen her reicht mir dieser.

    http://www.alternate.de/html/produc...MGE/147141/?tn=NOTEBOOK&l1=Notebook&l2=Lenovo

    Aber mal Feedback von euch... wie findet Ihr den?

    Greetz
    Ticha
     
Thema:

Welches Notebook???

Die Seite wird geladen...

Welches Notebook??? - Ähnliche Themen

  1. welches notebook :-|

    welches notebook :-|: hi ich bin ein ganz neuer :] ich weiß nicht einmal ob ich mir unix oder linux zulegen soll^^ auf jeden fall werde ich bald ein neues notebook mein...
  2. Welches Notebook für Mich?

    Welches Notebook für Mich?: Hi zusammen! Ich will mir noch vor den Sommerferien ein Notebook kaufen und da fallen zwei Geräte in die engere Auswahl. Beide kosten preislich...
  3. Welches Notebook mit Kamera?

    Welches Notebook mit Kamera?: Hallo, ich bin neu hier. :) Derzeit nutze ich ein iBook 12" 800Mhz mit Mac OS X 10.4.8. Das Teil ist schon etwas älter und nicht mehr das...
  4. suche 32-Bit Kompatibilitaetsbibliothek für Debian Wheezy amd64 -- Welches Paket?

    suche 32-Bit Kompatibilitaetsbibliothek für Debian Wheezy amd64 -- Welches Paket?: Hallo Community, möchte eigentlich xampp auf meinem System [3.2.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.2.39-2 GNU/Linux] installieren. Leider bekomme ich...
  5. Lenovo Thinkpad T500 - welches Linux passt?

    Lenovo Thinkpad T500 - welches Linux passt?: Servus Leute, ich muss jetzt doch endlich mal wechseln. Habe mir das Lenovo ThinkPad T500 gebraucht gekauft (...